10 wichtige Dinge, die jedes Paar tun sollte, bevor es heiratet

Sobald Sie und Ihr Partner sich entscheiden zu heiraten, kann es sich wie ein einziger, schneller freier Fall auf den großen Tag anfühlen. Es ist leicht, sich in die Hochzeitsplanung zu verstricken und jede einzelne Interaktion mit Ihrer anderen Hälfte zu drehen Hochzeitsdetails und Entscheidungen . Aber egal, ob Ihre Hochzeit Monate oder Jahre entfernt ist, es ist wichtig, sich diese Zeit zu nehmen, um sich nicht nur auf eine schöne Hochzeit vorzubereiten, sondern sich auch auf eine dauerhafte und glückliche vorzubereiten Ehe . Um Ihre Bindung zu vertiefen und zu stärken – und den Übergang in das Eheleben noch reibungsloser und luftiger zu gestalten – sind hier 10 wichtige Dinge, die Hochzeits- und Eheexperten Paaren empfehlen Vor Sie heiraten. Dann schnappen Sie sich Ihren zukünftigen Ehepartner und fangen Sie an, die Dinge von dieser Liste abzuhaken.

10 wichtige Dinge, die jedes Paar tun sollte, bevor es heiratet: Goldene Eheringe über dem Geld gestapelt 10 wichtige Dinge, die jedes Paar tun sollte, bevor es heiratet: Goldene Eheringe über dem Geld gestapelt Bildnachweis: Getty Images

ähnliche Artikel

1 Verstehen Sie die Werte des anderen.

Lange bevor Sie sich verpflichten, den Rest Ihres Lebens zusammen zu verbringen, ist es wichtig, Ihre individuellen Werte und Überzeugungen wie Religion, Familiendynamik und -rituale und Politik zu kommunizieren und zu diskutieren. Sie sind vielleicht nicht immer einer Meinung, aber Sie müssen die Standpunkte des anderen respektieren und sicherstellen, dass sie kein Deal-Breaker sind, bevor Sie den Gang entlanggehen, sagt Brittny Drye, Gründerin von Liebe Inc. in New York City. Wenn Sie sich in einem Bereich an entgegengesetzten Enden des Spektrums befinden, wissen Sie, dass es immer noch funktionieren kann, aber es könnte einige zusätzliche Anstrengungen und Vorplanung in Ihrer Beziehung erfordern, um zu entscheiden, wie Sie mit Konflikten umgehen, bevor sie auftreten (z. B. an Thanksgiving). oder Wahltag).



VERBUNDEN: 5 Gespräche, die Sie führen müssen, bevor Sie heiraten



zwei Mach einen Ausflug.

Gemeinsam zu reisen gibt Ihnen die Möglichkeit zu sehen, wie Sie mit Stresssituationen umgehen, was wertvolle Erkenntnisse für Ihr zukünftiges gemeinsames Leben ist, sagt Marisa Manna Ferrell von So ereignisreich in Healdsburg, Kalifornien. Auch wenn Sie die Kunst des Paarurlaubs bereits beherrschen, ist dies ein guter Zeitpunkt, um über einen Verlobungsmond nachzudenken. Es lässt dich dekomprimieren, sagt Megan Velez von Destination Weddings Reisegruppe In Boston. Wenn Sie also noch nicht zusammen die Stadt übersprungen haben, buchen Sie eine Reise! Es muss auch nicht weit weg, langwierig oder teuer sein. Roadtrips, Campingausflüge, Wochenendausflüge im Inland in einer Wohnung – all dies ist eine großartige Möglichkeit für Paare, Erfahrungen außerhalb ihrer üblichen Routinen auszutauschen, neue Erinnerungen zu sammeln und sich an die Lösung von Problemen zu gewöhnen (ein platter Reifen, Hotelprobleme, gestrichene Flüge) ) als Team. Und natürlich sind sie lustig und romantisch. Wenn Sie einen eher traditionellen Aufenthalt buchen, empfiehlt Velez, es sich leicht zu machen und ein All-Inclusive-Resort in Betracht zu ziehen, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ausfallzeiten zu haben, ohne sich nach Ihrer Ankunft um Details kümmern zu müssen.

3 Lass das Geld reden.

Sie und Ihr Lebensgefährte sollten sich auf grundlegende Themen wie Finanzen einigen – auch wenn sie nicht immer lustig oder einfach zu diskutieren sind. 401Ks denken Sie vielleicht nicht, wenn Sie in Ihren 20ern sind, aber es ist wichtig, diese Diskussion im Voraus zu führen, damit Sie sich nicht in Situationen wiederfinden, die Ihrer Ehe schaden könnten, sagt Drye. Sprechen Sie darüber, wie Sie die Lebenshaltungskosten teilen/aufteilen, wie Sie leben möchten und ob Sie beide voraussichtlich bis zur Rente arbeiten werden. Bringen Sie das Gespräch in Gang, indem Sie sich diese Fragen stellen Sechs wichtige Geldfragen .



VERBUNDEN: 9 Geldgeheimnisse glücklicher Paare

4 Sprechen Sie über Kinder.

Wie das Geldgespräch ist das Gespräch über Kinder ein wichtiges. Willst du sie beide? Wenn ja, wie viele? Teile deine Vision Vor Sie tauschen Gelübde aus. Kinder zu haben ist eine große persönliche und finanzielle Verpflichtung für den Rest Ihres Lebens und verändert Ihre Beziehung zu Ihrem Partner, sagt Beth Bernstein von SQN-Veranstaltungen in Chicago. Paare gehen eine Ehe ein, weil sie denken, dass es etwas ist, das sie später regeln können, oder man denkt, dass sie die Meinung der anderen Person ändern können, aber es endet selten gut. Es ist wichtig, dass Sie sich von Anfang an darauf einigen.

5 Nimm Tanzunterricht.

Ziehe in Erwägung, Tanzunterricht zu nehmen, aber aus einem ganz anderen Grund, als du vielleicht erwartest. Ja, es ist eine großartige Möglichkeit zu lernen, wie man sich auf der Tanzfläche bewegt, aber genauso wichtig ist es, dass Sie sich buchstäblich vom Planungsstress lösen können, sagt Kevin Dennis von der Hochzeits-Business-Intelligence-Firma HochzeitIQ in Washington, D.C. Es ist eine Gelegenheit, zusammen zu lernen, zusammen zu lachen und Zeit miteinander zu verbringen, das Telefon aufgelegt und aufeinander konzentriert.



6 Zusammenleben.

Mehr als drei Viertel der im vergangenen Jahr verheirateten Paare (77 Prozent) lebten vor der Heirat zusammen, so WeddingWire's Frischvermählten-Bericht 2020 . Und das aus gutem Grund: Das Zusammenleben vor der Ehe hat nicht nur wirtschaftliche Vorteile (eine Miete statt zwei? Ja, bitte!), sondern ist wohl die beste Möglichkeit, die Vereinbarkeit miteinander zu testen. Es ist wichtig, das Gute, das Schlechte und das einfach Hässliche an Ihrem Partner zu lernen – seine seltsamen Gewohnheiten, seine Sauberkeit, seine Morgenroutine – und sicherzustellen, dass Sie im Haushalt kompatibel sind, sagt Drye. Wenn Sie vor der Eheschließung nicht zusammenleben können oder wollen, vielleicht aus geografischen oder religiösen Gründen, versuchen Sie zumindest, die Wochenenden zusammen zu verbringen.

7 Spielen Sie das Namensspiel.

Sprechen Sie über Namensänderungen, bevor Sie den Bund fürs Leben schließen. Es ist leicht anzunehmen, dass jemand den traditionellen Weg einschlägt, aber heutzutage sehen wir so viele verschiedene Wege, dass es am besten ist, das Thema früh aufzusuchen, sagt Emily Sullivan von Emily Sullivan-Veranstaltungen in New-Orleans. Ob Sie sich entscheiden, den Nachnamen Ihres Ehepartners anzunehmen, Ihren eigenen zu behalten, beides zu kombinieren, einen neuen Nachnamen zu erstellen oder etwas ganz anderes zu wählen, bedenken Sie die Auswirkungen auf Ihre beiden Familien und alle zukünftigen Kinder, die aus Ihrer Ehe hervorgehen könnten.

VERBUNDEN: Gerade geheiratet? So ändern Sie Ihren Nachnamen so schmerzlos wie möglich

Ideen zum Austausch von Weihnachtsgeschenken für die große Familie

8 Treffen Sie die Lieblingsmenschen des anderen.

Ob es der engere Freundeskreis oder eine ganze Familie ist, das Kennenlernen der wichtigsten Menschen im Leben des anderen gibt Ihnen einen Einblick in die Person des anderen, sagt Drye. Wenn es die Zeit und die geografische Lage zulassen, verbringen Sie Zeit miteinander und lernen Sie die Lieben Ihres Partners wirklich kennen. (Wenn nicht, gibt es zum Glück mehr Möglichkeiten denn je, sich virtuell zu verbinden!) Aufbau starker Beziehungen mit der engen Familie und den Freunden Ihres Lebensgefährten wird auch die Bindung zwischen Ihnen beiden vertiefen. Ein Hinweis zur Vorsicht: Wenn Ihre Familien von anderen Seiten des Landes (oder sogar der Welt) stammen, beginnen Sie jetzt, darüber zu sprechen, wie Sie mit jeder von ihnen Zeit verbringen werden, insbesondere, wenn Sie verheiratet sind wenn es um Urlaub geht .

9 Machen Sie zusammen einen Kurs.

Die Komfortzone verlassen und gemeinsam etwas Neues lernen – sei es einen Kochkurs machen , einen Workshop für digitale Fotografie ausprobieren oder Streaming einer Yoga-Sitzung für Anfänger – stärkt Ihre Bindung über ein gemeinsames Erlebnis. Noch eine tolle Idee? Nehmen Sie an einigen Weinproben teil. Es kann nicht nur ein lustiger Zeitvertreib sein, sondern ein besseres Verständnis von Wein ermöglicht es Ihnen, eine persönlichere Auswahl für den Hochzeitstag für Sie und Ihre Gäste zu treffen, sagt Heather Jones von Wente Weinberge in Livermore, Kalifornien. Jahre später können Sie eine Flasche des gleichen Weins öffnen, den Sie an Ihrem Hochzeitstag genossen haben, und die Erinnerungen werden schnell zurückkommen.

10 Machen Sie Verlobungsfotos.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Verlobungsfotos vor der Hochzeit machen lassen möchten, machen Sie es einfach. Es ist eine großartige Gelegenheit, Ihren Fotografen ein bisschen besser kennenzulernen, sagt Keith Phillips von Klassische Fotografen In Boston. Schließlich wirst du einen wirklich wichtigen Tag deines Lebens mit ihm/ihr verbringen, also kann das frühe Eisbrechen eine clevere Möglichkeit sein, dich vor der Kamera wohler zu fühlen, wenn dein Hochzeitstag anbricht. Es ist auch eine Chance, über peinliche Momente zu lachen, gemeinsam vor der Kamera zu lockern, sich zu rächen Mehr für Ihren großen Tag aufgepeppt und einfach für ein paar Stunden völlig ineinander versunken sein – etwas, das jedes Paar verdient.

VERBUNDEN: 6 Anzeichen dafür, dass Ihre Beziehung halten wird