2 Regeln, wie man Lachs kocht, den selbst Hasser lieben werden

Lachs mag ich nicht wirklich. Als professioneller Koch finde ich es komisch, wirkliche kulinarische Abneigungen zu erklären (ich verspreche, ich habe nur wenige), aber egal, wie oft ich es in einem Restaurant probiere oder selbst Lachs koche, der Fisch ist für mich ein hartes Geschäft.

Ich möchte unbedingt Lachs mögen: Er ist vielseitig, reich an gesunden Omega-3-Fettsäuren und eine schöne Möglichkeit, das Hühnchen-Steak-Pasta-Programm zu ändern, das sich in meinem Haus durchgesetzt zu haben scheint. Jetzt habe ich endlich herausgefunden, wie man Lachs kocht, damit es sich nicht wie eine lästige Pflicht anfühlt, ihn zu essen. Es ist ein zweistufiger Prozess, den jeder für die Lachsliebhaber anwenden kann und Hasser in ihrem Haushalt.



wie man mit weißem Essig reinigt

Kaufen Sie zuerst gefroren, nicht frisch. Am liebsten kaufe ich tiefgekühlte vorportionierte Lachsfilets. Da sie schnell und effizient eingefroren werden (auf dem Boot, von dem aus sie gefangen werden), haben diese Fischstücke kaum eine Chance, schlecht zu werden. Je länger ein Fisch ungefroren herumsitzt, desto stärker fängt er an zu riechen und Geschmack. Das Einfrieren so schnell wie möglich stellt sicher, dass der Fisch so frisch (d. h. weniger fischig) wie möglich schmeckt. Wenn es soweit ist, ziehe ich so viele Lachsfilets, wie ich möchte, aus dem Gefrierschrank und lege sie zum Auftauen in den Kühlschrank – normalerweise reicht es über Nacht.



Zweitens, hören Sie auf, so zu tun, als würden Sie auf den Geschmack von nacktem Lachs kommen. Ich würde gerne die unterschiedlichen Aromen der Cohos and the Kings, der Sockeyes und der Ketas genießen, aber ich brauche wirklich nur etwas Hilfe. Soße eingeben. Insbesondere eine kräuterige, knoblauchartige, essigartige Mischung, die wunderbar zu angebratenem, gegrilltem oder gedünstetem Fisch passt, aber auch als Salatdressing, geröstetes Gemüse oder als Dip für knuspriges Brot. So machen Sie gebratenen Lachs mit Kräuter-Knoblauch-Sauce.

  1. Backofen auf 500 °C vorheizen.
  2. Ein umrandetes Backblech mit Alufolie auslegen und mit beträufeln Olivenöl .
  3. Ergänzen Sie die Lachsfilets und wenden, um das Öl zu beschichten; Saison mit Salz- und Pfeffer .
  4. 5 Minuten braten, bis der Lachs außen undurchsichtig und innen nur durchscheinend ist. Aber nicht ausflippen, wenn Sie gut durchgebratenen Lachs mögen: Braten Sie einfach weitere 3 bis 5 Minuten weiter, bis er ganz undurchsichtig ist. Dies bedeutet ein etwas trockeneres Stück Fisch, aber die Sauce kümmert sich darum.

Während der Lachs röstet, die Kräuter-Knoblauch-Sauce zubereiten.



  1. Hacken Sie 2 kleine Handvoll von einem der folgenden (oder einer Kombination): glatte Petersilie, Schnittlauch, Basilikum und/oder wie , alles zart und belaubt. Die gehackten Kräuter in eine Schüssel geben und ausreichend hinzufügen Olivenöl Sie sehen also, wie es sich um die Kräuter herum sammelt.
  2. Rost a Knoblauchzehe direkt in die Schüssel – verwende a Mikroebene für superschnelles und einfaches Reiben oder fein hacken.
  3. Fügen Sie ein paar Spritzer hinzu Rot- oder Weißweinessig , eine gute Prise Salz- , und mehrere Schleifen Pfeffer .
  4. Rühren Sie es gut um und probieren Sie es dann. Schmeckt es? Du bist da. Ist es sauer? Füge Salz hinzu. Ist es salzig? Fügen Sie einen weiteren Spritzer Essig hinzu. Tun Sie dies, bis Sie es auf alles legen möchten.

Wenn der Lachs fertig gekocht ist, die Filets neben einem schönen Haufen auf Teller geben zarter Salat . Die Kräuter-Knoblauch-Sauce über den Lachs geben und die Grüns und drücken Sie ein wenig Zitrone über der Spitze. Und das ist ein Lachsgericht, das sogar ein Hasser lieben würde. Brauchen Sie mehr Lachs für Skeptiker? Schauen Sie sich diese raffinierte Blechpfanne mit Lachs mit geröstetem Kohl und Olivenvinaigrette an.

soll ich zurück in meinen Heimatstaat ziehen?