Die 5 besten Lebensmittel zur Steigerung des Vitamin-D-Spiegels Ihres Körpers

Wenn die Temperaturen sinken und wir uns weiterhin voll und ganz in die gemütliche Jahreszeit lehnen – Schals und Pullover auffüllen, heißen Apfelwein trinken, jedes Kürbisgewürzrezept backen, das wir in die Finger bekommen können – ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass wir alle dabei sein werden im Vergleich zur Sommerzeit viel mehr Zeit drinnen verbringen. Wir sind alle dafür, den nordischen Lifestyle-Trend, bekannt als ., anzunehmen Leben im Freien , was bedeutet, so viel Zeit wie möglich draußen an der frischen Luft zu verbringen Trotz die Wetterbedingungen, aber seien wir ehrlich: Der Winter ist lang, kalt und es fehlt sehr viel Sonnenschein, den wir den ganzen Sommer über aufgesogen haben.

Fallbeispiel? Sie fragen sich zu Recht, ob Ihr Körper ausreichend Vitamin D bekommt soziale Distanzierung , verbringen wir gemeinsam mehr Zeit in Innenräumen; diese begrenzte Sonneneinstrahlung kann auch zu einem niedrigeren Gehalt an aktivem Vitamin D führen“, erklärt Mike Roizen , MD, Chief Wellness Officer der Cleveland Clinic und Autor von Was zu essen wann . Vitamin D trägt zu einem gesundes Immunsystem , und es ist wichtig, Wege zu finden, um Ihre Immunität in dieser Zeit zu unterstützen.“



Wie viel Trinkgeld muss man dem Friseur für Schnitt und Farbe geben?

VERBUNDEN : 9 Mythen über immunstärkende Lebensmittel, die Gesundheitsexperten Sie nicht mehr glauben lassen wollen



Was macht Vitamin D noch im Körper? Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin, das zum Erhalt gesunder Knochen benötigt wird“, sagt Ernährungsexperte Rachel Berman , RD, Geschäftsführer von Verywell. „Seine Hauptfunktion besteht darin, während der Verdauung Kalzium und Phosphor aufzunehmen. Calcium ist der Mineralstoff, der zur Unterstützung der Knochengesundheit und der richtigen Nerven- und Muskelfunktion benötigt wird.

Wenn Sie neugierig sind auf Vitamin-D-Mangel, Symptome, auf die Sie achten sollten, und was Sie wissen sollten, bevor Sie ein Vitamin-D-Präparat einnehmen, lesen Sie hier unseren vollständigen Leitfaden zu Vitamin D hier.



Während Sonnenlicht die am häufigsten als Quelle für aktives Vitamin D angesehene Quelle ist, ist Ihre Ernährung auch eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Vitamin-D-Spiegel zu erhöhen, insbesondere wenn die Zeit in Innenräumen ein Allzeithoch ist. Vitamin D wird als „Sonnenvitamin“ bezeichnet, da es im Körper gebildet wird, wenn Ihre Haut UV-Strahlen ausgesetzt ist – es kommt auch in Nahrungsergänzungsmitteln und natürlich in bestimmten Lebensmitteln vor, sagt Berman. Experten empfehlen, etwa 600 IE Vitamin D in unsere Ernährung aufzunehmen. Hier sind die fünf besten Vitamin-D-reichen Lebensmittel, die Sie essen sollten jeder Saison, so Berman.

ähnliche Artikel

Zitronen-Dijon-Lachs mit Kartoffeln und grünen Bohnen Zitronen-Dijon-Lachs mit Kartoffeln und grünen Bohnen Bildnachweis: Jen Causey

Fetter Fisch

Fetter Fisch – darunter Lachs, Thunfisch und Sardinen – sind starke Vitamin-D-Quellen. Ich mag es, Lachs mit Kräutern und Gewürzen zu verfeinern und als Hauptgericht zu backen oder mit etwas Paniermehl, Ei und gehacktem Gemüse zu einem Lachsburger zu flocken Patty, sagt Berman.

So überprüfen Sie die Ringgröße zu Hause
Pilze Pilze Bildnachweis: Claudia Totir/Getty Images

Pilze

Maitake-Pilze – oder Waldhuhn-Pilze – sind eine andere gute Vitamin-D-Quelle . Sie eignen sich hervorragend als Salat oder in Olivenöl sautiert als Beilage.



Käsepilz-, Mais- und Lauch-Frittata Käsepilz-, Mais- und Lauch-Frittata Bildnachweis: Jen Causey

Eier und Käse

Laut Berman liefern sowohl Eigelb als auch Käse kleinere Mengen an Vitamin D, die Sie zusammen in ein Omelett oder eine Frittata aufnehmen können.

Perfekter Joghurt mit Granola Perfekter Joghurt mit Granola Bildnachweis: Fascinadora/Getty Images

Angereicherte Lebensmittel

Einige gängige Lebensmittel sind auch mit Vitamin D angereichert, um uns zu helfen, genug in unserer Ernährung zu bekommen – denken Sie an Getreide, pflanzliche Milch und Joghurt.