5 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie versuchen, Bodenbeläge zu schälen und zu kleben

Egal wie sehr Sie Ihr Zuhause lieben, es gibt immer ein paar Aspekte, die ein Update (oder schlimmer noch einen kompletten Umbau) erfordern. Während viele Projekte an einem Wochenende und mit einem bescheidenen Budget abgeschlossen werden können, erfordern andere mehr Zeit und finanzielles Engagement. Das Verlegen neuer Bodenbeläge ist ein perfektes Beispiel für letzteres.

wie man das Haus frisch riechen lässt

Angesichts der Tatsache, dass Bodenbeläge traditionell ein so großes Engagement darstellen, ist es sinnvoll, dass eine Handvoll Alternativen entstanden sind, die ein frisches Aussehen für weniger Geld und weniger Aufwand bieten. Eine solche Option ist das Abziehen und Aufkleben von Bodenbelägen, die ähnlich wie eine Tapete auf Ihre vorhandenen Böden aufgetragen werden. Aber ist es die schnelle Lösung Ihrer Träume oder nur eine vorübergehende Verbesserung?



Letztendlich hängt die Antwort von Ihrem Gesamtbudget, Ihrem Platzangebot und Ihren persönlichen Vorlieben ab. Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, hilft es, genau zu wissen, womit Sie es zu tun haben und was Sie von einem Peel-and-Stick-Boden erwarten können.



VERBUNDEN: Funktionieren Peel-and-Stick-Arbeitsplatten tatsächlich?

Woraus bestehen Peel-and-Stick-Bodenbeläge?

Peel-and-Stick-Bodenbeläge bestehen aus einem Vinylmaterial, das etwa 0,3 bis 0,5 Millimeter dick ist (viel dicker als Tapeten). Es wird manchmal auch als Vinyldielenboden, Vinylfliesen oder Peel-and-Stick-Fliesen bezeichnet.



Während Sie vielleicht an den Laminatboden von vor Jahrzehnten denken – und vielleicht ein bisschen zusammenzucken – gibt es Peel-and-Stick-Boden in einer Vielzahl von Mustern und Stilen und können eine erschwingliche Alternative zu technischen oder luxuriöseren Produkten sein, sagt Tamara-Tag , ein Innenarchitekt und Gastgeber von HGTV's Schnäppchenvillen .

Wie viel Peel-and-Stick-Boden kostet

Abhängig von der Qualität und dem Stil des Bodenbelags können Sie zwischen 1 und 5 US-Dollar pro Quadratfuß erwarten, was bedeutet, dass ein 200-Quadratfuß-Raum zwischen 200 und 1000 US-Dollar kostet, um Schalen- und Klebeböden zu verlegen. Sie können Kosten sparen, indem Sie die Böden selbst verlegen, was laut Day überraschend einfach ist.

Handtücher in Hotelqualität, wo zu kaufen?

Die besten und schlechtesten Räume für Peel- und Stick-Bodenbeläge

Peel-and-Stick-Bodenbeläge sind besonders ideal für Räume, in denen Sie nach einer kurzfristigen Lösung suchen, oder für Bereiche, in denen Sie noch nicht viel Geld investieren möchten.



Das Material sei eigentlich sehr strapazierfähig und einigermaßen wasserabweisend, sagt Day. Ich halte sie zum Beispiel für eine großartige Lösung für einen Kinderbereich oder einen Mehrzweckraum. Da diese Vinylfliesen einfach selbst zu installieren und später leicht zu entfernen sind, können Sie sie verwenden, während die Kinder klein sind, und den Raum zu etwas Anspruchsvollem aufwerten, wenn sie einem Spielzimmer entwachsen sind.

Peel-and-Stick-Bodenbeläge könnten auch in einem Gästezimmer, der Waschküche oder sogar in einem begehbaren Kleiderschrank funktionieren. Auf der anderen Seite empfiehlt Day, stark frequentierte Bereiche wie das Wohnzimmer oder ein Eingangsbereich oder größere Spritzzonen wie Badezimmer und Küchen zu vermeiden. Einige Leute entscheiden sich jedoch für die Verlegung von Vinyldielenböden im ganzen Haus und habe damit positive Erfahrungen gemacht.

Wie lange Peel and Stick Bodenbeläge hält

Um die Frage ganz offen zu beantworten, im Durchschnitt Sie können davon ausgehen, dass der Schäl- und Klebeboden zwischen fünf und 25 Jahren hält. Ihre Lebensdauer hängt jedoch letztendlich davon ab, wie gut sie installiert sind, wie viel Verkehr sie erhalten und ob sie wiederholt Wasser ausgesetzt sind. (Beachten Sie, dass einige Produkte zwar für Bereiche mit stärkerem Wasser zugelassen sind, Sie jedoch feststellen, dass der Bodenbelag länger hält, wenn solche Bereiche vermieden werden.)

Eine ausgezeichnete Verlegung bedeutet, dass der Unterboden in gutem Zustand und vollständig ist, noch bevor Sie die Peel- und Stick-Dielen aufbringen. In einem Raum, der selten genutzt wird, wird viel mehr Leben daraus als in einem stark frequentierten Bereich, aber selbst in einem stark frequentierten Bereich werden Sie jahrelange Nutzung haben, wenn der Bodenbelag gut verlegt wird, sagt Day.

wie viele lichter für einen 6ft weihnachtsbaum

Das Fazit zu Peel- und Stick-Bodenbelägen

Peel-and-Stick-Bodenbeläge können eine kostengünstige und unkomplizierte Möglichkeit sein, Ihrem Raum ein aktualisiertes Aussehen zu verleihen. Sie sind besonders ideal für Gebiete mit wenig Verkehr und können sogar als vorübergehende Lösung dienen, während Sie für teurere Optionen sparen. Wenn sie richtig installiert und gut gewartet werden, können sie 25 Jahre und länger halten und sind in einer Vielzahl von Ausführungen erhältlich, um den unterschiedlichsten Geschmäckern gerecht zu werden.

VERBUNDEN: Können Sie Ihr Zuhause nicht streichen? Probieren Sie stattdessen diese 5 farbfreien Alternativen aus