5 Dinge, die Sie beim Kauf einer Küchenspüle beachten sollten

Die Wahl einer brandneuen Küchenspüle ist eine Investition, die das Aussehen und die Funktionalität Ihrer Küche komplett verändern wird. Um sicherzustellen, dass Sie die Küche Ihrer wildesten Pinterest-Träume bekommen, gibt es einige Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie den Sprung wagen. Vom richtigen Material, über die ideale Größe, bis hin zur großen Auswahl zwischen Unterbau- oder Einbauspüle, hier finden Sie alles, was Sie vor dem Kauf einer Küchenspüle beachten müssen.

VERBINDUNG: 7 zeitlose Küchentrends, die nie veraltet aussehen werden



Curly Girl Methode Shampoo und Spülung

1. Betrachten Sie das Material.

Bei Küchenspülen stehen Ihnen viele Materialien zur Auswahl: Porzellan, Edelstahl, Gusseisen, um nur einige zu nennen. Seien Sie realistisch, wie oft die Spüle verwendet wird und wie oft (und gründlich) Sie sie reinigen möchten. Porzellanspülen sind anfällig für Flecken und Abnutzungsspuren, aber keine Sorge, sie lösen sich! Es braucht nur ein wenig Ellbogenfett und einen leicht scheuernden Reiniger wie Backpulver.



Wenn Sie mit Ihrer Küchenspüle etwas härter sind, ist es möglicherweise klug, in eine Edelstahlspüle zu investieren. Sie sehen sehr minimalistisch und modern aus und sind viel einfacher sauber zu halten.

2. Wählen Sie ein Drop-In oder Undermount.

Was ist der Unterschied? Wie der Name schon sagt, fällt ein Drop-In-Spülbecken in die Theke, sodass eine sichtbare Lippe auf der Theke ruht. Alternativ wird eine Unterbauspüle unter der Theke angebracht, wodurch ein nahtloser Look entsteht. Ein Unterbauwaschbecken, wie das schöne Elkay Lustertone Iconix Edelstahl Spüle , maximiert die verfügbare Ablagefläche, da der Spülenrand unter der Theke und nicht oben aufliegt. Wenn Sie eine saubere Küche lieben, ist diese Spüle genau das Richtige für Sie: Weil es keine Lippe gibt, kann sich kein Schmutz zwischen Spüle und Arbeitsplattenkante festsetzen. Da Unterbauspülen als High-End-Option gelten, kann diese stilvolle Küchenspüle sogar den Wiederverkaufswert Ihres Hauses steigern.



Ein Einbauwaschbecken ist normalerweise eine günstigere Wahl, aber es erfordert etwas Sorgfalt (und ein praktisches Werkzeug), um es zu reinigen. Wenn Sie die Spüle jedoch selbst installieren müssen, ist dies die beste Option.

3. Wählen Sie die richtige Größe aus.

Bei der Auswahl einer Spülengröße müssen Sie sich einige Fragen stellen. Sie sollten das Budget im Auge behalten – im Allgemeinen gilt: Je größer die Spüle, desto höher der Preis. Sie müssen auch realistisch sein, wie viel Sie Ihre Spüle verwenden. Wenn Sie kein begeisterter Koch sind, können Sie wahrscheinlich mit einer Standardgröße (ca. 22 bis 33 Zoll lang) davonkommen, aber es ist immer besser, größer als kleiner zu gehen, wenn Sie genügend Platz auf der Arbeitsplatte haben. Achten Sie auch auf den Maßstab des Designs. Wenn Sie eine wirklich winzige Küche haben, besteht die Gefahr, dass eine riesige Spüle im Landhausstil den gesamten Raum überfordert.

4. Bestimmen Sie, ob Sie Ihre Schränke anpassen müssen.

Stellen Sie sich Ihre Schränke als Grundlage für Ihre Spüle vor. Je nachdem, womit Sie bereits arbeiten, müssen Sie Ihren Stil sorgfältig auswählen, es sei denn, Sie führen eine komplette Renovierung durch. Die wichtigsten Überlegungen: Stellen Sie sicher, dass die Schränke, die Sie haben, die Tiefe Ihrer neuen Spüle aufnehmen und das Gewicht der neuen Spüle tragen können. Zum Beispiel kann eine mit Wasser gefüllte Spüle aus Porzellan leicht über 100 Pfund wiegen – die Schränke müssen das aushalten.



5. Wählen Sie eine Seite: Einzel- oder Doppelschüssel?

Haben Sie schon einmal jemanden getroffen, der sich darüber beschwert hat, dass sein Waschbecken zu geräumig ist? Ja, das haben wir nicht gedacht. Wenn Sie den Platz und das Geld haben, ziehen Sie eine Doppelspüle in Betracht. Es hilft Ihnen, schmutziges Geschirr vom nutzbaren Spülraum zu trennen und macht den gesamten Reinigungsprozess viel einfacher. Außerdem haben Sie etwas mehr Zeit zwischen dem eigentlichen Abwaschen – perfekt, wenn Sie sich unterhalten möchten oder eine große Familie haben, die an einem Tag eine Menge Gerichte zubereiten muss.

Spielideen für Geburtstagsfeiern für Erwachsene

Alternativ können Sie sich für eine große Spüle mit einem Becken entscheiden, wenn Sie einen großen Nutzraum ohne Trennwand in der Mitte wünschen. Dies ist ideal, wenn Sie dazu neigen, viele große Pfannen oder große Serviergeschirr zu spülen. Beginnen Sie damit, zu überlegen, wie Sie kochen und reinigen, und Sie werden sicher eine Küchenspüle finden, die Sie lieben werden.