5 Möglichkeiten, Ihr Holzschneidebrett zu reinigen und zu pflegen, um es keimfrei zu halten

Wenn es einen Gegenstand gibt, von dem Sie nie genug in Ihrer Küche haben können, dann sind es Schneidebretter. Schneidebretter sind nicht nur eine Notwendigkeit, um Ihre Arbeitsplatte in gutem Zustand zu halten, sondern auch um Fleisch, Geflügel, Gemüse und andere Lebensmittel richtig zuzubereiten. Auch für die Lebensmittelsicherheit ist ein gutes Schneidebrett unverzichtbar.

Wie erkennt man, ob ein Kürbiskuchen fertig ist?

Aber welche Art von Schneidebrett ist am besten? Die Sicherheit von Holzschneidebrettern im Vergleich zu Kunststoffschneidebrettern wird seit Jahren diskutiert, aber entgegen der landläufigen Meinung, a Studie zeigte, dass Holzschneidebretter tatsächlich sicherer sind als Kunststoff. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie alle Ihre Plastikschneidebretter wegwerfen sollten – und wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihr Schneidebrett richtig reinigen, spielt es keine Rolle, welche Sorte Sie verwenden.



Schneidebretter aus Holz im Vergleich zu Schneidebrettern aus Kunststoff

Schneidebretter aus Kunststoff haben einige Vorteile, vor allem der Preis. Schneidebretter aus Kunststoff können für nur wenige Dollar gekauft werden, wie dieses Dreierpack mit verschiedenen Größen von Farberware (10 Dollar; amazon.com ). Hochwertige Schneidebretter aus Holz, wie dieses Schneidebrett aus natürlichem Akazienholz ($ 70; amazon.com ) kann bis zu 70 US-Dollar oder mehr kosten.



Schneidebretter aus Kunststoff sind auch nicht porös, sodass Bakterien auf dem Brett sitzen und nicht von der Oberfläche absorbiert werden. In den kleinen Rillen und Narben, die durch Messer verursacht werden, finden Bakterien jedoch oft ein Zuhause, um sich zu vermehren. Glücklicherweise sind Schneidebretter aus Kunststoff leicht zu reinigen. Einfach in die Spülmaschine geben oder mit heißem Wasser von Hand reinigen. Es ist auch eine gute Idee, sie mit einer Spülbürste zu schrubben (8 $; amazon.com ).

Wenn Sie sich wirklich Sorgen um Bakterien machen, aber Ihre Plastikschneidebretter nicht loswerden möchten, verwenden Sie sie nur zum Schneiden von Gemüse und verwenden Sie Holzschneidebretter für rohe Lebensmittel. Denken Sie daran, dass Sie wahrscheinlich neue benötigen, wenn Ihre Plastikschneidebretter abgenutzt aussehen.



Holzschneidebretter sind sicherer als Kunststoff, obwohl Holz porös ist. Die Oberfläche des Holzes nimmt Bakterien auf, sinkt jedoch in die unteren Holzschichten und stirbt ab, anstatt an der Oberfläche zu bleiben und sich zu vermehren. Die richtige Pflege und Reinigung von Holzschneidebrettern erfordert jedoch einige Kenntnisse und Arbeit.

Verbunden: 8 Dinge, die Sie niemals in der Spülmaschine reinigen sollten

So reinigen Sie ein Holzschneidebrett

Während die Spülmaschine ideal zum Reinigen und Desinfizieren der meisten Dinge in Ihrer Küche ist, sollten Sie ein Holzschneidebrett niemals in die Spülmaschine geben. Dies liegt daran, dass Wasser dazu führen kann, dass das Brett reißt und sich verzieht. Diese kleinen Risse werden zu Brutstätten für Bakterien und können möglicherweise lebensmittelbedingte Krankheiten verursachen.



Holzschneidebretter mit Spülmittel reinigen

Glücklicherweise ist die Reinigung eines Holzschneidebretts von Hand einfach genug. Alles, was Sie brauchen, ist heißes Wasser (drehen Sie den Wasserhahn ganz auf!), Spülmittel und eine Bürste oder einen Schwamm. Spülen Sie das Brett mit heißem Wasser ab und tragen Sie Seife auf. Du kannst normales Spülmittel oder antibakterielles Spülmittel verwenden, wenn du möchtest. Dann schrubbe weg! Wenn Sie Messerspuren, Kratzer oder Unebenheiten im Holz bemerken, achten Sie darauf, diese Bereiche besonders hart zu schrubben.

Achten Sie darauf, beide Seiten des Boards richtig zu reinigen und zu schrubben. Selbst wenn Sie nur eine Seite zum Anschneiden verwendet haben, vergessen Sie nicht, dass Fleischsäfte tropfen und die andere Seite verunreinigen können. Abschließend jede Seite gründlich mit heißem Wasser abspülen. Trocknen Sie das Brett anschließend mit einem Tuch oder Papiertuch ab. Sie können auch in aufrechter Position abtropfen lassen.

Wie lange ist eine Süßkartoffel haltbar

Holzschneidebretter mit Bleichmittel reinigen

Wenn Sie Ihr Schneidebrett zum Schneiden von rohem Fleisch oder Geflügel verwendet haben und absolut sicher sein möchten, dass alle Bakterien entfernt werden, fügen Sie einen Esslöffel Bleichmittel zu einer Gallone Wasser hinzu und lassen Sie Ihr Brett einige Minuten in einer Lösung einweichen. Dann abspülen und abtrocknen.

Holzschneidebretter mit Essig reinigen

Wenn Sie ein chemiefreies Produkt bevorzugen, mischen Sie einen Teil Weißweinessig auf vier Teile Wasser (Wasserstoffperoxid kann auch wirken, wenn du keinen Essig zur Hand hast) und weiche dein Schneidebrett einige Minuten in der Lösung ein. Anschließend abspülen und trocknen.

Egal, womit Sie Ihr Schneidebrett einweichen, es ist wichtig, es nicht länger als ein paar Minuten einzuweichen, um ein Verziehen oder Brechen des Holzes zu vermeiden.

Ein Holzschneidebrett mit Zitrone und Salz reinigen

Wenn Sie Ihre Schneidebretter jeden Monat gründlich mit Zitrone und Salz reinigen, ist dies eine großartige Möglichkeit, sie zu pflegen. Bestreuen Sie das Brett zuerst mit grobem Salz, wie Meersalz oder sogar koscherem Salz. Nimm eine Zitrone und halbiere sie. Schrubbe das Salz auf jeder Seite des Schneidebretts ab, indem du die Zitrone mit der fleischigen Seite nach unten verwendest. Lassen Sie die Salz-Zitronen-Lösung etwa fünf Minuten einwirken. Zum Schluss das Brett mit einem Schwamm reinigen, abspülen und trocknen.

So pflegen Sie Ihr Holzschneidebrett

Um Risse, Trockenheit und Verziehen des Holzschneidebretts zu vermeiden, ölen Sie das Brett am besten einmal im Monat. Zum Glück dauert diese Aufgabe nur wenige Minuten. Reinigen Sie zuerst Ihr Schneidebrett sorgfältig, vorzugsweise mit der oben beschriebenen Zitronen-Salz-Methode (aber jede Reinigungsmethode ist ausreichend). Trocknen Sie das Brett anschließend gründlich ab.

Um das Brett zu ölen, müssen Sie ein Produkt verwenden, das speziell für Holzschneidebretter entwickelt wurde, wie Howard Products Cutting Board Oil (; amazon.com ) oder sogar Mineralöl in Lebensmittelqualität (; amazon.com ). Achten Sie darauf, kein Oliven- oder Avocadoöl zu verwenden.

Verwenden Sie ein weiches Tuch oder Papiertuch in kreisenden Bewegungen, um das Öl in das Holzschneidebrett zu polieren. Tragen Sie eine dünne Schicht auf die gesamte Oberfläche, Vorder- und Rückseite sowie die Seiten auf. Lassen Sie das Öl einige Stunden oder sogar über Nacht einwirken.

Verbunden: Die meisten Geschirrspülmittel können nicht wirklich desinfiziert werden – hier erfahren Sie, wie Sie schmutziges Geschirr richtig desinfizieren