Die Vorteile einer Heißölbehandlung für das Haar – und wie Sie es selbst machen können

Bei all dem Fokus auf feuchtigkeitsspendende Hautpflege in dieser Saison, könnte Ihr trockenes, strapaziertes Haar in diesem Winter in den Hintergrund getreten sein, wenn es darum geht, dringend benötigte Pflege zu erhalten. Kältere Temperaturen können nicht nur mach eine nummer auf deiner haut , kann aber auch Ihre Locken von schön in glanzlos verwandeln. Geben Sie ein: heiße Ölbehandlungen für das Haar, eine von Friseuren empfohlene Methode, um Selbstfürsorge üben und Bringen Sie Leben in Ihre Schlösser zurück. Aber bevor Sie sich eine Flasche dampfendes Öl über den Kopf gießen, lesen Sie dies. Wir haben Friseuren alle brennenden Fragen zu heißem Öl gestellt, die Sie wissen müssen, und wie Sie die Behandlung sicher durchführen können.

Also, wie können Haarbehandlungen mit heißem Öl dem Haar helfen?

Die Verwendung von Haarbehandlungen mit heißem Öl hat viele Vorteile für trockenes Haar und eine trockene Kopfhaut. 'Das warme Öl versiegelt die Nagelhaut, indem es dem Haarfollikel Feuchtigkeit zuführt, was bei der Reparatur und Vorbeugung von Spliss helfen kann', erklärt Jana Rago, Friseurin und Inhaberin von Boston. Jana Rago Studios . 'Eine richtige Haarbehandlung mit heißem Öl, einschließlich einer Kopfhautmassage und genügend Zeit, damit das Öl in das Haar und die Kopfhaut eindringt, kann nach dem Waschen und Trocknen zu glänzendem, glattem Haar führen. Ich scherze gerne und sage, dass eine Behandlung mit heißem Öl wie Botox für das Haar ist – es hilft dem Haar seinen Glanz zurückzugeben und stärkt die Nagelhaut von der Wurzel an.“



VERBUNDEN : Dieser einfache Test kann feststellen, wie trocken Ihr Haar ist Hair



Können heiße Öle bei Schuppen helfen?

Ja, eine Haarbehandlung mit heißem Öl kann bei Schuppen helfen, aber nur, wenn die Schuppen durch eine trockene Kopfhaut verursacht werden (im Gegensatz zu pilzbedingten Schuppen). Das liegt daran, dass das Auftragen einer Haarbehandlung mit heißem Öl auf Ihre Kopfhaut helfen kann, die Durchblutung anzuregen und schuppige, trockene Haut zu lösen, die auf der Kopfhaut sitzt und Ihre Kopfhaut mit Feuchtigkeit versorgt und erfrischt, sobald sie ausgewaschen ist, sagt Rago. 'Denken Sie daran, dass es andere Schuldige gibt, die schuppenartige Produktablagerungen oder bestimmte Erkrankungen wie seborrhoische Dermatitis verursachen können', fügt Leigh Hardges, Friseurin bei ., hinzu Maxine Salon in Chicago. Letzteres erfordert in der Regel mehr fortgeschrittene Schuppenbehandlungen .

Haarbehandlungen mit heißem Öl für krauses, lockiges und/oder strukturiertes Haar: Funktionieren sie?

Diese mit krauses oder strukturiertes Haar tatsächlich am meisten von einer Haarbehandlung mit heißem Öl profitieren, da diese Haartypen von Natur aus eher trocken sind. 'Als jemand mit strukturiertem Haar würde ich heiße Ölbehandlungen empfehlen, da sie für eine Tiefenpflege verwendet werden können, insbesondere während der Wintertrockenheit', erklärt Jessica Morrobel , eine Naturhaarpädagogin mit Sitz in New York City. 'Einer der besten Vorteile der Behandlung mit heißem Öl für strukturiertes Haar ist, dass es das Haar schützt und es weicher und handlicher macht.'



Was ist der Unterschied zwischen Kuchenmehl und normalem Mehl?

Aufgrund der hohen Porosität von lockigem, strukturiertem Haar werden diese Haartypen feststellen, dass ihre Locken die Öle einer heißen Ölbehandlung schneller aufsaugen als jemand mit glattem Haar. „Menschen mit krausem, lockigem und/oder strukturiertem Haar werden bessere Ergebnisse erzielen als mit glattem oder dünner werdendem Haar“, erklärt Rago. 'Das Öl kann bei dünnem Haar überwältigend sein. Um es gut zu verwenden, müssen Sie eine kleinere Menge auf die Kopfhaut auftragen.'

Gibt es etwas, das Sie bei einer Heißölbehandlung nicht tun sollten?

Achte zunächst darauf, dass du auf die Temperatur des Öls achtest – wenn du es zu heiß machst, kannst du deine Kopfhaut leicht verbrühen. Außerdem „tragen Sie [eine Haarbehandlung mit heißem Öl] nicht auf trockenes oder schmutziges Haar auf – wenn das Haar nass ist, ist die Nagelhaut leicht geöffnet, daher ist es die beste Zeit, Öle und Conditioner zu akzeptieren“, sagt Hardges. 'Das Öl aus dem Haar zu shampoonieren ist ein Muss für beste Ergebnisse beim Styling.'

Bevor Sie zum ersten Mal ein neues Öl auf Ihr Haar und Ihre Kopfhaut auftragen, stellen Sie sicher, dass Sie einen Patch-Test in der Nähe Ihrer Kopfhaut durchführen, um zu sehen, ob Ihre Haut Nebenwirkungen hat. 'Es ist wichtig zu wissen, welches Öl für Ihren Haartyp das richtige ist, um sicherzustellen, dass Sie keine ungünstigen Reaktionen auf das Öl haben, insbesondere wenn Sie empfindliche Haut haben', sagt Morrobel. 'Als Naturhaar-Erzieherin empfehle ich jedem, der mit der Behandlung mit heißem Öl vertraut ist, seinen Arzt oder Dermatologen zu konsultieren, bevor er heißes Öl auf die gesamte Kopfhaut aufträgt.'



Woher wissen Sie, ob eine Heißölbehandlung das Richtige für Sie ist?

Laut Rago sind Haarbehandlungen mit heißem Öl ideal für alle mit normalem bis trockenem, krausem Haar. 'Die einzige Haarstruktur, für die es nicht gut ist, ist ausdünnendes Haar oder geschädigte Kopfhaut“, sagt Rago. Und machen Sie sich keine Sorgen, dass die Öle Ihr Haar nach unten ziehen oder fettig aussehen lassen. Heiße Ölbehandlungen sollen Öl in das Haar einbringen – nicht darauf sitzen – so dass dies nicht passieren sollte, solange Sie die richtige Art (und das richtige Verhältnis) des Öls verwenden.

Der Schlüssel ist, ein Öl mit dem richtigen Molekulargewicht zu finden. Feineres Haar sollte sich für Kokosöl entscheiden – in a Studie im International Journal Of Trichology veröffentlicht , verglichen Forscher das Molekulargewicht von Kokosnuss-, Sonnenblumen- und Mineralölen. Sie fanden heraus, dass Kokosöl ein geringeres Gewicht hat, wodurch es in den Haarschaft eindringen kann. Bestimmte Öle, wie Sonnenblumen- und Mineralöle, haften jedoch an der Oberfläche der Nagelhaut, was dazu führen kann, dass sich das Haar fettiger anfühlt.

Wie wendet man eine Haarkur mit heißem Öl zu Hause an?

Zum Glück müssen Sie nicht selbst zur Drogerie fahren. Solange Sie ein pflanzliches Öl wie Oliven-, Mandel- und Kokosöl zur Hand haben, sind Sie bereits auf halbem Weg.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie genügend Zeit haben, um sich eine Haarbehandlung mit heißem Öl zu gönnen. 'Je nachdem, wie viel Öl verwendet wird, müssen Ihre Haare möglicherweise zwei Mal gewaschen werden, damit das Produkt vollständig von Haar und Kopfhaut entfernt wird', sagt Rago. „Es ist am besten, eine solche Ölbehandlung zu Hause durchzuführen, wenn Sie Ausfallzeiten haben und nicht gleich danach ausgehen. Das Haar sieht ein paar Tage nach einer solchen Behandlung immer am besten aus.“

Als nächstes müssen Sie Ihre Vorräte sammeln. Sie benötigen:

Stellen Sie Ihre eigene Teppichreinigungslösung her
  • Eine Ölmischung (wie Traubenkern-, Hanfsamen-, Avocado-, Oliven- oder Kokosöl)
  • Eine hitzebeständige Schüssel oder ein Glasbehälter
  • Eine größere Schüssel
  • Heißes Wasser
  • Eine Duschhaube aus Plastik
  • Shampoo und Spülung

Um sich eine Haarbehandlung mit heißem Öl zu gönnen, befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Schöpfen Sie eine kleine Menge Öl in eine hitzebeständige Schüssel oder einen Glasbehälter.
  2. Stellen Sie die hitzebeständige Schüssel oder den Glasbehälter in eine größere Schüssel mit heißem Wasser und lassen Sie die kleinere einige Minuten lang teilweise untertauchen.
  3. Sobald das Öl die entsprechende Temperatur erreicht hat, testen Sie das Öl an Ihrem Handgelenk, bevor Sie es auf Ihr Haar auftragen.
  4. Reiben Sie Ihre Hände aneinander, um das warme Öl bis zu den Fingerspitzen zu verteilen.
  5. Tragen Sie das Öl auf die Kopfhaut auf und massieren Sie die Kopfhaut in kleinen Kreisen mit den Fingern vom Haaransatz über den Nacken bis zu den Ohren.
  6. Sobald das Öl in der Kopfhaut verteilt ist, nehmen Sie einen grobzinkigen Kamm und ziehen Sie das Produkt bis zu den Haarspitzen
  7. Bedecken Sie Ihr Haar mit einer Plastikduschhaube und lassen Sie das Öl 15 bis 30 Minuten in Ihrem Haar.
  8. Um das Öl zu entfernen, waschen und shampoonieren Sie Ihr Haar. Nach Wunsch mit Conditioner abschließen.