Müssen Sie neue Laken (und Kleidung) wirklich waschen, bevor Sie sie verwenden? Wir haben einen Experten gefragt

Haushaltsmythen gibt es, aber heute klären wir einen großen. Erraten Sie, was? Sie müssen Ihre neue Bettwäsche oder Kleidung vor dem ersten Gebrauch nicht wirklich waschen – aber Sie sollten es wahrscheinlich tun. Wir sprachen mit Nomi Dale Kleinman, Leiter der Abteilung Textil-/Oberflächendesign an der Fashion Institute of Technology darüber, was Sie mit Ihren letzten Einkäufen tun sollten.

Durchschnittliche Kosten für einen Verlobungsring 2020

VERBUNDEN: 6 Reinigungsmythen, die nicht wirklich funktionieren – plus 2, die funktionieren



ähnliche Artikel

Es ist eine persönliche Entscheidung.

Bevor Sie also zu aufgeregt sind, ist das Waschen neuer Kleidung oder Laken keine feste Regel, aber es wird empfohlen. Ich empfehle es immer, sagt Kleinman.



Textilprodukte können zusätzlich zu Stärke, die verwendet wird, um die Kleidung beim Versand, beim Verpacken oder Aufhängen im Geschäft knusprig zu halten, aus dem Produktionsprozess verstreute Chemikalien enthalten. Es gibt viele Schritte, die Stoffe durchlaufen, bevor sie zu Ihnen gelangen, und sogar Naturfasern können potentiellen Reizstoffen ausgesetzt sein. Naturfasern müssen gescheuert und gereinigt werden, bevor sie zu Garn werden, das Garnspinnen erfordert Gleitmittel, manchmal werden Harze zum Kettschlichten verwendet und Stärken können im Webprozess verwendet werden, erklärt sie. Garn und Stoff können zusätzliches Scheuern mit Seifenprodukten, Natriumhydroxid oder Bleichen erfordern, um die Farbe während des Färbe- oder Druckprozesses richtig anzunehmen.

Was passiert, wenn Sie die Wäsche überspringen?

Laut Kleinman wird es den meisten Menschen gut gehen und sie werden keine Nebenwirkungen bemerken. Wenn Sie jedoch empfindliche Haut haben, können chemische Rückstände zu Juckreiz oder Hautreizungen führen. Außerdem empfiehlt sie, beim Waschen von Kleidung und Bettwäsche ein Waschmittel zu verwenden, das hypoallergen und frei von Giftstoffen ist (sie sind auch besser für die Umwelt).



Bei gefärbten Kleidungsstücken wie Jeans besteht ein gewisses Risiko, dass die Farbe beim Hinsetzen auf deine Bluse oder Möbel blutet. Das Waschen neuer Jeans vor dem ersten Tragen kann dies verhindern.

Best Practices zum Waschen neuer Artikel.

Überprüfen Sie immer das Pflegeetikett auf neuen Kleidungsstücken – alles, was „Nur chemische Reinigung“ sagt, oder sehr maßgeschneiderte Artikel wie Maßanzüge sollten nicht gewaschen oder getrocknet werden.

Wenn Sie die Lebensdauer eines Produkts verlängern und das Schrumpfen reduzieren möchten, empfehle ich das Waschen in kaltem Wasser und das Trocknen auf niedrig oder hängend trocknender Kleidung, sagt sie. Hitze in den Wassertemperatur- und Trocknereinstellungen kann Ihre Lieblingskleidung verblassen, dehnen und schrumpfen lassen.



Das endgültige Urteil

Es hängt ganz davon ab, wie empfindlich Ihre Haut ist, aber es ist wahrscheinlich eine gute Idee, neue Textilien vor dem Gebrauch zu waschen. Aber geht die Welt unter, wenn Sie in ein neues Leibchen schlüpfen, ohne es durch die Waschmaschine zu laufen? Wahrscheinlich nicht. Eine Sorge weniger!