Ist die Anzahl der Threads wirklich wichtig? Worauf Sie beim Kauf von Laken achten sollten

In der Vergangenheit wurde die Fadenzahl als Qualitätsmaßstab verwendet – je höher die Fadenzahl, desto besser die Qualität. Das stimmt jedoch einfach nicht mehr. Eine hohe Thread-Anzahl kann sicherlich zu besseren Blättern führen, aber es ist der Thread, der am wichtigsten ist. Tatsächlich fühlt sich ein Blatt einer Faser besserer Qualität mit einer geringeren Fadenzahl weicher an und hält dem Waschen besser stand als ein Blatt einer Faser geringerer Qualität mit einer höheren Fadenzahl. Hier ist, wofür Sie bezahlen, wenn Sie Blätter kaufen.

Ballaststoff

Baumwoll-Polyester-Mischgewebe sind knitterarm, strapazierfähig (Polyester hält länger als Baumwolle) und relativ günstig (bis zur Hälfte der Kosten von reiner Baumwolle). Wenn Sie jedoch nach einem kühlen, weichen Tragegefühl suchen, geht nichts über 100 Prozent Baumwolle. Auf Baumwolllaken werden Sie kaum klamm aufwachen, da die Faser Feuchtigkeit von Ihrer Haut wegleitet. Und Baumwolllaken neigen weniger zu Flecken als Polyestermischungen; Baumwolle ist eine wasserliebende Faser und gibt bei Nässe leicht Schmutz ab.



Alle Baumwollarten haben diese wunderbaren Eigenschaften, aber langstapelige (oder langfaserige) Baumwolle sorgt für ein spürbar weicheres Laken und die Oberfläche fusselt und fusselt nicht wie bei einer aus kürzeren Fasern gewebten. Die Wörter „Ägyptischer Langstapel“, „Pima“ und „Supima“ stehen für hochwertige Langfasern.



Weben

Die Webart beeinflusst, wie sich ein Laken anfühlt, wie es aussieht, seine Langlebigkeit und seinen Preis. Einfache Leinwandbindungen, die aus einer gleichen Anzahl von vertikalen und horizontalen Garnen gewebt werden, sind am günstigsten und dürfen auf dem Etikett nicht erwähnt werden. Percale ist eine hochwertige Leinwandbindung mit einer Fadenzahl von 180 oder höher und bekannt für seine Langlebigkeit und sein knackiges Gefühl.

Satinbindungen haben mehr vertikale als horizontale Garne. Der höhere Anteil an vertikalen Fäden führt zu einem extrem weichen Gewebe, das jedoch eher pilling- und rissanfällig ist als eine Leinwandbindung. Filigrane Webstoffe wie Jacquards und Damaste fühlen sich strukturiert an, mit einem Muster, das von samtweich bis gröber und genoppt wechselt. Sie können so haltbar sein wie Leinwandbindungen, werden aber auf speziellen Webstühlen hergestellt und sind erheblich teurer.



Fertig

Die meisten Platten werden mit Chemikalien (einschließlich Chlor, Formaldehyd und Silikon) behandelt, damit sie nicht schrumpfen, ihre Form verlieren und knittern. Einige werden mit Alkalien behandelt, um einen Glanz zu erzeugen.

Eine Handvoll Hersteller bieten reine Finish-Platten an, was bedeutet, dass keine Chemikalien verwendet wurden oder alle Spuren von Chemikalien, die bei der Herstellung verwendet wurden, entfernt wurden. Sie werden es schwerer haben, diese Laken knitterfrei zu halten, aber es kann sich lohnen, wenn Sie an Allergien oder Chemikalienempfindlichkeit leiden. (Blätter mit reiner Oberfläche sind von Garnet Hill erhältlich, granethill.com .)

Farbstoff

Muster und Farben werden normalerweise nach dem Weben auf die Laken aufgetragen, was bedeutet, dass sich die Laken steif anfühlen können, bis Sie sie ein paar Mal gewaschen haben. Die weichsten (und teuersten) farbigen oder gemusterten Blätter, einschließlich Jacquardgewebe, bestehen aus garngefärbten Stoffen, die aus farbigen Garnen gewebt werden.



Fadenzahl

Es gibt nicht wirklich die beste Fadenzahl für Blätter. Je nach Budget sollten Sie eine Thread-Anzahl zwischen 400 und 1000 anstreben.

Die höchste Thread-Anzahl, nach der Sie suchen sollten, ist 1000. Alles, was darüber hinausgeht, ist unnötig und hat oft eine geringere Qualität. Dies liegt daran, dass die Hersteller dünnere Baumwolle verwenden, um so viele Fäden wie möglich zu stopfen, wodurch die Lage oder die Anzahl der miteinander verdrehten Einzelfäden erhöht wird.

Blätter mit einer Fadenstärke von 800 sind fast immer doppellagig, d. h. sie sind doppelt so dick wie Blätter mit einer Fadenstärke von 400. Doppellagige Platten sind dicker und haltbarer, daher halten sie in der Regel länger, was höhere Preise rechtfertigt. Sie sind auch ideal, wenn Sie mit Haustieren schlafen. Ein weiterer Vorteil von Blättern mit einer Fadenstärke von 800 besteht darin, dass sie es dem Körper ermöglichen, mehr Wärme zu speichern.

Eine Fadenzahl von 600 ist die höchstmögliche für einlagige Platten. Diese Blätter sind in der Regel weniger teuer als eine Fadenzahl von 800. Obwohl sie vergleichsweise weich sind, sind sie oft weniger haltbar. Sie halten den Körper jedoch in den wärmeren Monaten besser kühl.

Obwohl Blätter mit einer Fadenzahl von 400 das Minimum sind, nach dem Sie suchen sollten, bedeutet dies nicht unbedingt, dass sie von geringer Qualität sind. Tatsächlich können sich Blätter mit einer Fadenstärke von 400 aus hochwertigem Material so weich anfühlen wie Blätter mit einer höheren Fadenstärke, möglicherweise sogar noch weicher. Langstapelige Baumwolle ist eine ideale Faser für Laken, insbesondere aber für niedrigere Fadenzahlen.

  • Von Christine Camean
  • Von Amanda Lauren