Der einfachste Weg, Flecken von jeder Art von Teppich zu entfernen

Seien wir ehrlich, Verschüttungen passieren. Ob eine verirrte Tasse Kaffee, ein Missgeschick mit einem magischen Marker oder schlammige Pfotenabdrücke, Teppiche und Vorleger sind Magnete für Unfälle. Zum Glück gibt es eine hausgemachte Teppichreinigungslösung für praktisch jedes Durcheinander – und das Beste daran ist, dass sie keine speziellen im Laden gekauften Sprays oder Lösungsmittel benötigen. Mit nur wenigen Zutaten, die Sie wahrscheinlich bereits zur Hand haben, können Sie Ihren eigenen Teppichreiniger basteln, um jeden Fleck zu bekämpfen.

Im ersten Schritt müssen Sie feststellen, ob Ihr Teppich aus synthetischen oder natürlichen Fasern besteht. Dann folgen Sie unserer Anleitung unten, um herauszufinden, welche Kombination von Zutaten für Ihre Art von Fleck und Ihren Teppichtyp am besten geeignet ist. Befolgen Sie diese Rezepte für selbstgemachte Teppichreiniger genau und Ihr Teppich wird wieder fleckenfrei. (Zumindest bis zum nächsten Schlamassel.)



Hausgemachte Reiniger für synthetische Teppiche

Tauchen Sie ein weißes Tuch in diese DIY-Teppichreiniger für synthetische Teppiche und tragen Sie es auf den Fleck auf. Gießen Sie die Lösungen niemals direkt auf Teppichböden.



  • Waschmittellösung: Mischen Sie ¼ Teelöffel eines durchscheinenden flüssigen Geschirrspülmittels, wie Dawn oder Joy, in eine Tasse lauwarmes Wasser.
  • Essiglösung: Mischen Sie eine Tasse weißen Essig mit zwei Tassen Wasser.
  • Lösungsmittellösung: Verwenden Sie ein Öllösungsmittel. Oder ersetzen Sie Nagellackentferner, wie den acetonfreien Nagellackentferner Cutex Quick & Gentle.

Hausgemachte Reiniger für Naturfaser-Teppiche

Geben Sie diese Naturfaser-Teppichreinigungslösungen (außer dem Lösungsmittel) in Sprühflaschen und sprühen Sie sie leicht auf den Fleck.

der beste Concealer unter den Augen für Augenringe und Tränensäcke
  • Waschmittellösung: Mischen Sie einen Teelöffel durchscheinendes flüssiges Geschirrspülmittel wie Dawn oder Joy in 1 Tasse lauwarmes Wasser.
  • Essiglösung: Mische ¼ Tasse weißen Essig mit ¼ Tasse Wasser.
  • Ammoniaklösung: Mischen Sie einen Esslöffel klares Haushaltsammoniak mit ½ Tasse lauwarmem Wasser.
  • Lösungsmittellösung: Wie bei synthetischen Teppichen (siehe oben).

So entfernen Sie Lebensmittel- und Getränkeflecken von Teppichen

Kunstfaser-Teppiche und Vorleger

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Wein-, Ketchup-, Schokoladen-, Kaffee-, Tee-, Bier-, Milch-, Tomatensauce-, Beeren-, Bonbon-, Saft-, Limonaden-, Gatorade- und Kool-Aid-Flecken zu behandeln:



  1. Tauchen Sie ein weißes Tuch (oder ein weißes Papiertuch ohne Aufdruck) in die selbstgemachte Reinigungslösung für synthetische Teppiche und tupfen Sie es wiederholt ab, dann drücken Sie das Tuch einige Sekunden lang auf die Stelle. Warten Sie 15 Minuten (es braucht Zeit, um den Fleck aufzulösen), und saugen Sie dann die überschüssige Flüssigkeit mit einem trockenen weißen Tuch auf.
  2. Tauchen Sie ein Tuch in die Essiglösung für synthetische Teppiche und tupfen Sie es wiederholt ab, dann drücken Sie das Tuch einige Sekunden lang auf die Stelle. Warten Sie weitere 15 Minuten. (Dies ist ein wichtiger Schritt, da weißer Essig Waschmittelrückstände entfernt, die Schmutz anziehen, wenn sie im Teppich verbleiben.)
  3. Durch Abtupfen mit einem in lauwarmem Wasser getränkten Tuch abspülen. Warten Sie eine Stunde oder bis der Teppich vollständig getrocknet ist. Bei schlimmen Verschmutzungen legen Sie nach Schritt 2 einen halben Zoll dicken Stapel weißer Papiertücher über den Fleck und legen Sie dann 15 Minuten lang eine Glasauflaufform darauf.
  4. Solange der Fleck aufhellt, wiederholen Sie diese Schritte, bis er verschwunden ist.

Naturfaser-Teppiche und Vorleger

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Bier-, Kaffee- und Teereste mit Ihrem DIY-Teppichfleckentferner zu behandeln:

  1. Besprühen Sie den Fleck mit der hausgemachten Reinigungslösung für Naturfaserteppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  2. Besprühen Sie den Fleck mit Essiglösung für Naturfaserteppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  3. Besprühen Sie den Fleck mit Waschmittellösung für Naturfaser-Teppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  4. Besprühe den Fleck mit lauwarmem Wasser und tupfe ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  5. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, bis der Fleck entfernt ist.

Bei Hartbonbon-, Schokoladen-, Beeren-, Saft-, Wein-, Soda- und Milchflecken:

Befolgen Sie die Schritte 1 bis 5 (oben), mit einer Zugabe: Vor dem Auftragen der Essiglösung in Schritt 2 den Fleck mit der Ammoniaklösung für Naturfaserteppiche besprühen und dann mit einem trockenen weißen Tuch abtupfen.



Bei Ketchup-, Gatorade-, Kool-Aid- und Tomatensaucenflecken:

Befolgen Sie die Schritte 1 bis 5 (oben), aber ersetzen Sie die Ammoniaklösung durch die Essiglösung in Schritt 2.

So entfernen Sie Öl- und Fettflecken von Teppichen

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Butter-, Salatdressing-, Käse-, Eierlikör-, Speiseöl-, Baumsaft-, Buntstift-, Lotion-, Mascara-, Lippenstift- und Nagellackflecken mit Ihrem hausgemachten Teppichfleckentferner zu behandeln.

Kunstfaser-Teppiche und Vorleger

  1. Tragen Sie eine kleine Menge hausgemachtes Teppichreinigungsmittel auf ein weißes Tuch auf. Tupfen Sie wiederholt ab und drücken Sie dann das Tuch einige Sekunden lang auf die Stelle.
  2. Durch Abtupfen mit einem in lauwarmem Wasser getränkten weißen Tuch abspülen.
  3. Warten Sie eine Stunde oder bis der Teppich vollständig getrocknet ist. Wenn der Fleck heller wird, wiederholen Sie den Vorgang, bis der Fleck entfernt ist.

Naturfaser-Teppiche und Vorleger

  1. Tragen Sie eine kleine Menge Lösungsmittel auf ein weißes Tuch auf und tupfen Sie es dann ab.
  2. Besprühe den Fleck mit Spülmittellösung und tupfe ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  3. Besprühe den Fleck mit lauwarmem Wasser und tupfe ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  4. Warten Sie eine Stunde oder bis der Teppich vollständig getrocknet ist. Wenn der Fleck heller wird, wiederholen Sie diese Schritte, bis er verschwunden ist.

So entfernen Sie Schmutz und Schlamm von Teppichen

Kunstfaser-Teppiche und Vorleger

  1. Saugen Sie trockenen Schmutz ab, um ihn so weit wie möglich zu entfernen.
  2. Tauchen Sie ein weißes Tuch in die Reinigungslösung für Kunstfaser-Teppiche und tupfen Sie es mehrmals ab, dann drücken Sie das Tuch einige Sekunden lang auf die Stelle. Warten Sie 15 Minuten und saugen Sie dann die überschüssige Flüssigkeit mit einem trockenen weißen Tuch auf.
  3. Tauchen Sie ein weiteres trockenes weißes Tuch in lauwarmes Wasser und tupfen Sie es wiederholt ab, dann drücken Sie es einige Sekunden lang auf die Stelle.

Naturfaser-Teppiche und Vorleger

  1. Saugen Sie trockenen Schmutz ab, um ihn so weit wie möglich zu entfernen.
  2. Besprühen Sie den Fleck mit der Reinigungslösung für Naturfaser-Teppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  3. Besprühen Sie den Fleck mit der Essiglösung für Naturfaserteppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  4. Trage die Reinigungslösung erneut auf und tupfe sie dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  5. Besprühe den Fleck mit lauwarmem Wasser und tupfe ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.

Kaugummi und Wachs von Teppichen entfernen Carpet

Kunstfaser- und Naturfaser-Teppiche und Vorleger

  1. Reiben Sie die Stelle vorsichtig mit einem mit Eiswürfeln gefüllten Ziploc-Beutel ein, bis der Fleck hart wird. Zerschlagen Sie es mit einem stumpfen Gegenstand, z. B. einem Spatel, und saugen Sie die Späne auf.
  2. Tragen Sie eine kleine Menge Lösungsmittel mit einem weißen Tuch auf und tupfen Sie es dann ab.
  3. Durch Abtupfen mit einem in lauwarmem Wasser getränkten Tuch abspülen.

So entfernen Sie Soße und Mayonnaise von Teppichen

Kunstfaser-Teppiche und Vorleger

  1. Tragen Sie eine kleine Menge Lösungsmittel auf ein weißes Tuch auf und tupfen Sie es dann ab. Warten Sie 15 Minuten, um zu trocknen. Bei Bedarf wiederholen.
  2. Durch Abtupfen mit einem in lauwarmem Wasser getränkten weißen Tuch abspülen. Warten Sie 15 Minuten und saugen Sie dann die überschüssige Flüssigkeit mit einem trockenen weißen Tuch auf.

Naturfaser-Teppiche und Vorleger

Soße:

  1. Besprühen Sie den Fleck mit Waschmittellösung für Naturfaser-Teppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  2. Besprühen Sie den Fleck mit Ammoniaklösung für Naturfaserteppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  3. Besprühen Sie den Fleck mit Essiglösung für Naturfaserteppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  4. Trage die Reinigungslösung erneut auf und tupfe sie dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  5. Besprühe den Fleck mit Wasser und tupfe ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.

Mayonnaise:

wie früh kann man einen kürbis schnitzen
  1. Besprühen Sie den Fleck mit Waschmittellösung für Naturfaser-Teppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  2. Besprühen Sie den Fleck mit Ammoniaklösung für Naturfaserteppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  3. Besprühen Sie den Fleck mit Essiglösung für Naturfaserteppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  4. Trage die Reinigungslösung erneut auf und tupfe sie dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.

So entfernen Sie Tinte und Marker von Teppichen

Kunstfaser-Teppiche und Vorleger

Kugelschreibertinte:

  1. Tragen Sie eine kleine Menge Lösungsmittel auf ein weißes Tuch auf und tupfen Sie es dann ab. Warten Sie 15 Minuten, um zu trocknen; bei Bedarf wiederholen.
  2. Durch Abtupfen mit einem in lauwarmem Wasser getränkten Tuch abspülen.

Permanenter Filzstift:

  1. Tragen Sie eine kleine Menge Lösungsmittel auf ein weißes Tuch auf und tupfen Sie es dann ab. Warten Sie 15 Minuten, um zu trocknen.
  2. Tauchen Sie ein weißes Tuch in eine Reinigungslösung und tupfen Sie es wiederholt ab, dann drücken Sie das Tuch einige Sekunden lang auf die Stelle. Warten Sie 15 Minuten und saugen Sie dann die überschüssige Flüssigkeit mit einem trockenen weißen Tuch auf.
  3. Mit einem weißen Tuch, das in lauwarmem Wasser getränkt ist, durch Abtupfen abspülen.

Naturfaser-Teppiche und Vorleger

Kugelschreibertinte:

  1. Besprühen Sie den Fleck mit Waschmittellösung für Naturfaser-Teppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  2. Besprühen Sie den Fleck mit Ammoniaklösung für Naturfaserteppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  3. Besprühen Sie den Fleck mit Essiglösung für Naturfaserteppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  4. Trage die Reinigungslösung erneut auf und tupfe sie dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  5. Besprühe den Fleck mit Wasser und tupfe ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.

Permanenter Filzstift:

  1. Tragen Sie eine kleine Menge Lösungsmittel auf ein weißes Tuch auf und tupfen Sie es dann ab.
  2. Besprühe den Fleck mit Spülmittellösung und tupfe ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  3. Besprühe den Fleck mit Wasser und tupfe ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.

So reinigen Sie Haustierunfälle

Kunstfaser-Teppiche und Vorleger

  1. Tauchen Sie ein weißes Tuch in eine Reinigungslösung für Kunstfaser-Teppiche und tupfen Sie es wiederholt ab, dann drücken Sie das Tuch einige Sekunden lang auf die Stelle.
  2. Warten Sie 15 Minuten und saugen Sie dann die überschüssige Flüssigkeit mit einem trockenen weißen Tuch auf.
  3. Tauchen Sie das Tuch in Essiglösung für Kunstfaserteppiche und tupfen Sie es wiederholt ab, dann drücken Sie das Tuch einige Sekunden lang auf die Stelle. Warten Sie weitere 15 Minuten.
  4. Warten Sie eine Stunde oder bis der Teppich vollständig getrocknet ist. Wenn der Fleck heller wird, wiederholen Sie die ersten drei Schritte, bis der Fleck verschwunden ist.

Naturfaser-Teppiche und Vorleger

  1. Besprühen Sie den Fleck mit Waschmittellösung für Naturfaser-Teppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  2. Besprühen Sie den Fleck mit Ammoniaklösung für Naturfaserteppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  3. Besprühen Sie den Fleck mit Essiglösung für Naturfaserteppiche und tupfen Sie ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  4. Trage die Reinigungslösung erneut auf und tupfe sie dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.
  5. Besprühe den Fleck mit lauwarmem Wasser und tupfe ihn dann mit einem trockenen weißen Tuch ab.

verbunden : So reinigen Sie Ihre Teppiche und Teppiche – und warum Sie es nicht oft genug tun