Befolgen Sie diese Tipps, um gefrorene Meeresfrüchte schnell und sicher aufzutauen

Von gefrorenem Lachs bis hin zu großen Jumbo-Garnelen gibt es auf dem Markt genauso viele köstliche gefrorene Meeresfrüchte wie frische. Während der Kauf einer großen Tüte tiefgekühlter Fischfilets in der Regel kostengünstiger ist als der Kauf von frischen (und Ihnen einige Fahrten zum Lebensmittelgeschäft erspart), kann frisch zubereitet werden. Was also tun, wenn Sie in letzter Minute Meeresfrüchte aus Tiefkühlkost zubereiten möchten? Wie geht das schnell und sicher ohne Abstriche bei der Qualität? Wir haben uns mit unseren Experten tief in alles rund um gefrorene Meeresfrüchte vertieft.

VERBUNDEN : Dies sind die 6 gesündesten Arten von Meeresfrüchten



Gefrorene Meeresfrüchte einkaufen

Wenn Sie der Meinung sind, dass gefrorene Meeresfrüchte von schlechterer Qualität sind oder Fischstücke, denken Sie noch einmal darüber nach. Oft werden Fische direkt nach dem Fang filetiert und eingefroren. Das Einfrieren, wenn es richtig gemacht wird, ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, die dem Fang innewohnende Qualität zu „festhalten“, so dass Sie beim Auftauen im Wesentlichen die gleiche Qualität erhalten, die Sie gehabt hätten, wenn Sie ihn mit den Fischern auf dem Boot gegessen hätten. sagt John Burrows, Koordinator des technischen Programms für Meeresfrüchte des Alaska Seafood Marketing Institute.



Chefkoch und Experte für nachhaltige Meeresfrüchte Barton Seaver ist ein großer Verfechter der Zubereitung von gefrorenen Meeresfrüchten. Der beste Weg, um zu vermeiden, dass Meeresfrüchte schlecht werden, besteht darin, Ihr gefrorenes Inventar zu kochen. Es ist eine großartige Option unter der Woche“, sagt er.

So lagern Sie gefrorene Meeresfrüchte

Nehmen wir an, Sie betreiben kein zu Hause organisierendes Instagram-Konto als Nebenbeschäftigung. Höchstwahrscheinlich ist Ihr Gefrierschrank vollgepackt mit gefrorenem Obst und Gemüse, Eis, Ihrem Lieblingsgerichte von Trader Joe und vakuumversiegelte Fischverpackungen. Was ist also der beste Weg, um gefrorene Meeresfrüchte in einem überfüllten Gefrierschrank sicher zu lagern? Der Boden des Gefrierschranks, weg von der Tür, um Temperaturschwankungen beim Öffnen und Schließen des Gefrierschranks zu vermeiden, sagt Seaver. Burrows stimmt zu und sagt, dass Sie sicherstellen sollten, dass Ihr Gefrierschrank sehr kalt ist (-10 Grad F oder kälter) und dass die Tür angemessen schließt.



VERBUNDEN : 7 große Fehler, die Sie mit Ihrem Gefrierschrank machen

wie man eine gute Kniebeuge macht

Gefrorenen Fisch auftauen

Das Auftauen von gefrorenen Meeresfrüchten oder Hummerschwänzen erfordert mehr Zeit und Geduld als Fischfilets. Bluzette Carline von Seabest empfiehlt, gefrorenen Fisch vor dem Garen 10 bis 12 Stunden im Kühlschrank aufzutauen. Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, tauen Sie Meeresfrüchte 3 bis 5 Minuten in kaltem Wasser auf. Allerdings sollten Methoden zum schnellen Auftauen mit Vorsicht angegangen werden, da unsachgemäßes Auftauen die Qualität der Meeresfrüchte ernsthaft beeinträchtigen kann, sagt Burrows. Sobald das Produkt aufgetaut ist, bewahren Sie es bis zur Verwendung gekühlt auf.

Befolgen Sie die gleichen Sicherheitsvorkehrungen beim Auftauen von Fischfilets. Carline empfiehlt, gefrorene Fischfilets aus der Verpackung zu nehmen und bis zu 24 Stunden in einem abgedeckten Behälter in den Kühlschrank zu legen, bis sie aufgetaut sind.



Was sind die Anzeichen dafür, dass gefrorene Meeresfrüchte schlecht geworden sind?

Sobald dein Fisch aufgetaut ist, achte auf starke Fischgerüche, die ein Zeichen dafür sind, dass er seinen Höhepunkt überschritten hat. Seaver sagt, man solle auf Eiskristalle und trockene oder verfärbte Flecken achten, die alle darauf hindeuten, dass der Fisch der Luft ausgesetzt war und vor dem erneuten Einfrieren kurz aufgetaut wurde.

VERBUNDEN : Wie man Meeresfrüchte sicher auswählt, lagert und serviert, laut einem Experten