Schulden zu haben bedeutet nicht, dass Ihre finanzielle Zukunft ruiniert ist: So managen Sie sie

Über Geld zu sprechen – mit Freunden, mit Familienmitgliedern, mit Arbeitskollegen – kann oft zu Schuld- und Schamgefühlen führen. Es ist verständlich: Geld ist ein heikles Thema, und die Situation, Ziele und Möglichkeiten sind bei jedem anders. Sprechen Sie mit Ihrem Freund mit dem gut sortierten Notfallfonds wenn du immer noch Schwierigkeiten hast, es herauszufinden wie komme ich aus kreditkartenschulden können dazu führen, dass Sie sich unzulänglich fühlen oder sich für Ihre eigenen Ausgabengewohnheiten schämen. Es ist leicht, das Gefühl zu haben, in Rückstand zu geraten oder nicht genug für Ihre finanzielle Zukunft zu tun, insbesondere wenn Sie Schulden haben.

„Finanzen werden oft als die größte Stressquelle für Amerikaner eingestuft“, sagt Ken Lin, Gründer und CEO von Kredit-Karma. 'Finanzielle Notlagen – insbesondere aufgrund von Schulden – können das Vertrauen der Menschen in Bezug auf ihr finanzielles Wohlergehen ernsthaft beeinträchtigen, müssen es aber nicht.'



So entfernen Sie Blutflecken aus Hosen

Bei der finanziellen Gesundheit geht es darum, eine allgemeine finanzielle Gesundheit aufzubauen und zu lernen, wie Sie Ihre Finanzen erfolgreich verwalten. Auf diese Weise sind Sie natürlich gut auf wirtschaftliche Herausforderungen vorbereitet, aber das Praktizieren von finanziellem Wohlbefinden kann auch positive Vorteile für die psychische Gesundheit haben, einschließlich eines gestärkten Selbstvertrauens. Und im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht denken, hemmen Schulden nicht unbedingt Ihre Fähigkeit, eine gute finanzielle Gesundheit zu haben.



'Es ist in Ordnung, Schulden zu haben', sagt Brian Walsh, ein zertifizierter Finanzplaner mit SoFi. 'Wirklich, wenn es um persönliche Finanzen geht, gibt es nicht für jeden die richtige Antwort.'

Schulden zu haben, hindert Sie nicht von Natur an daran, finanziell gesund zu sein, aber nur, wenn diese Schulden gut verwaltet werden: Wenn Sie die Schulden loslassen, ist das ein offensichtliches Zeichen dafür, dass Sie Ihre Finanzen nicht unter Kontrolle haben. Unabhängig davon, ob Sie langfristige Schulden haben – wie Studiendarlehen oder eine Hypothek – oder kürzlich aufgrund finanzieller Herausforderungen aufgrund der Coronavirus-Krise Schulden angehäuft haben, kann Ihr Ansatz zur Rückzahlung enorme Auswirkungen auf Ihr gesamtes finanzielles Vertrauen und Ihre Finanzen haben Wellness.



'Wenn Sie mit Schulden leben, die sich unkontrolliert oder voller Bedauern anfühlen, kann dies Ihr finanzielles Vertrauen absolut untergraben', sagt Kimberly Palmer, eine persönliche Finanzexpertin bei NerdWallet. „Aber Schulden sind nicht immer mit Negativität verbunden. Einige Arten von Schulden helfen Ihnen, andere Ziele zu erreichen, wie zum Beispiel ein Studiendarlehen, das Ihnen hilft, das Leben zu führen, das Sie sich wünschen, oder eine Hypothek, die Ihnen hilft, das gewünschte Zuhause zu bekommen. Es hängt wirklich davon ab, warum Sie die Schulden aufgenommen haben und wie Sie mit der Rückzahlung umgehen. Wenn Sie sich bewusst dafür entschieden haben, die Schulden aufzunehmen und sie jeden Monat in Ihr Budget passen, dann kann sich das wie eine positive Sache anfühlen.'

Der Schlüssel zum Umgang mit jeder Art von Schulden – sogar kürzlich angehäuften hochverzinslichen Schulden, wie Kreditkartenschulden, die nach dem unerwarteten Verlust eines Arbeitsplatzes oder Einkommens entstanden sind – besteht darin, einen Plan zur Rückzahlung zu erstellen. (Sie müssen natürlich zuerst aufhören, Schulden anzuhäufen.) Selbst ein jahrelanger Plan kann Ihr Vertrauen in Ihre Fähigkeit stärken, die Schulden zurückzuzahlen, und so Ihr gesamtes finanzielles Wohlbefinden steigern.

Hören Sie sich den Podcast „Money Confidential“ von Real Simple an, um fachkundige Ratschläge zur Unternehmensgründung zu erhalten, wie Sie aufhören können, „schlecht mit Geld“ zu sein. besprechen Sie mit Ihrem Partner geheime Schulden und vieles mehr!



Der erste Schritt besteht laut Walsh darin, zu verstehen, ob Ihre Schulden ein Problem darstellen. „Nicht alle Schulden sind gleich“, sagt er. Im Allgemeinen sind alle Schulden mit einem Zinssatz von mehr als 7 Prozent uneinbringliche Schulden, während alles mit einem Zinssatz von weniger als 7 Prozent gute Schulden sind. Die Tilgung uneinbringlicher Forderungen – die so genannt wird, weil sie schnell große Zinsbeträge ansammelt und somit den Gesamtbetrag erhöht, den Sie schulden – sollte Vorrang vor der vollständigen Beseitigung guter Forderungen haben.

Palmer schlägt vor, zinsgünstige Schuldenzahlungen nur als eine weitere monatliche Rechnung zu betrachten. Bei SoFi empfiehlt Walsh einen modifizierten Schneeball-Ansatz zur Schuldentilgung: Machen Sie die Mindestzahlung für alle Ihre Schulden und arbeiten Sie dann daran, zuerst Ihren kleinsten Forderungssaldo zu begleichen, auch wenn dieser nicht den höchsten Zinssatz hat. Sobald diese Schulden beglichen sind, gehen Sie zum nächstkleineren Saldo und so weiter.

Mathematisch kann die Schuldentilgung auf diese Weise mehr Zeit in Anspruch nehmen, als zuerst den größten Saldo oder die höchsten Zinsschulden abzubauen, sagt Walsh, aber es gibt sichtbarere Anzeichen für Fortschritte, sodass sich die Menschen motiviert und ermutigt fühlen, weiterhin Schulden zu tilgen. Es ist wichtig, motiviert zu bleiben: Ein konsistenter, regelmäßiger Zahlungsplan ist der einzige Weg, alle Schulden zu beseitigen, und der Verlust der Motivation nach der Hälfte Ihres Plans und das Aufgeben können alle Ihre Fortschritte zunichte machen.

Wenn Sie es sich zur Aufgabe machen, Ihre Schulden zu reduzieren, müssen Sie jedoch nicht auf unnötige Ausgaben verzichten.

„Schulden begleichen heißt nicht unbedingt, immer „Nein“ sagen zu müssen. sagt Lin. 'Vielmehr geht es darum, Ihre Ausgaben so zu priorisieren, dass Sie Ihr Leben genießen und gleichzeitig stetig daran arbeiten können, schuldenfrei zu sein.'

Alle drei Experten sind sich einig, dass es auf Ausgewogenheit und Mäßigung ankommt: Sie möchten vermeiden, noch mehr Schulden anzuhäufen, aber Sie können eine Balance finden zwischen der langsamen Schuldentilgung und dem weiteren Hinarbeiten auf andere finanzielle Ziele, wie z Haus, oder Sparen für einen großen Urlaub oder Geld.

„Auch bei der Schuldentilgung kann man noch andere Ziele und Aktivitäten verfolgen“, sagt Palmer. 'Sie müssen nur Ihre Schuldenzahlungen in Ihr Gesamtbudget einpassen.'

Der erste Schritt zur Erzielung finanzieller Gesundheit während der Verschuldung besteht darin, einen Plan zu erstellen, um diese Schulden zu verwalten, aber dies ist nicht für jeden eine Möglichkeit, insbesondere jetzt, wo die Arbeitslosigkeit so hoch ist wie nie zuvor und viele aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten in Not geraten sind die Corona-Krise. Wenn Sie derzeit Schulden anhäufen, um das Nötigste zu bezahlen, können Sie wahrscheinlich wenig tun, bis sich die wirtschaftlichen Bedingungen ändern. In dieser Situation möchten Sie bewusst Schulden aufnehmen und alles tun, um Ihre Kreditaufnahme zu begrenzen.

Lustige Dinge, die man an Halloween mit Freunden unternehmen kann

„Letztendlich geht es darum, kurzfristig durchzukommen und gleichzeitig den langfristigen Schaden zu minimieren“, sagt Walsh.

Durch die Minimierung des Kreditbetrags reduzieren Sie die Rückzahlungssumme, die Sie in Zukunft zurückzahlen müssen, wenn Sie wieder Zahlungen leisten können. Sie machen es Ihrem zukünftigen Ich auch leichter, weiterhin auf andere finanzielle Ziele hinzuarbeiten, die möglicherweise vorerst verschoben werden müssen. Das Anhäufen von Schulden kann die Zeit verlängern, die Sie brauchen, um Ihre Ziele zu erreichen, aber es macht es nicht unmöglich, solange Sie einen Plan zur Verwaltung dieser Schulden machen.

„Das wird in Zukunft nicht alles komplett ruinieren“, sagt Walsh.

Finanzielles Wohlbefinden ist in Planung. Machen Sie jetzt einen Plan, und Ihre zukünftige finanzielle Gesundheit wird davon profitieren.

VERBUNDEN: Banken, Gläubiger und andere bieten Nachsicht für diejenigen, die vom Coronavirus betroffen sind – das müssen Sie wissen