Hier ist die beste Milch für Kinder mit Laktoseintoleranz

Ich habe zwei laktoseintolerante Teenager, die schwere Magen-Darm-Symptome bekommen, wenn sie Kuhmilch trinken, die sich aber immer noch nach einem frostigen Glas Milch mit ihren Schokoladenkeksen sehnen (ich meine, wer tut das nicht?). Zum Glück gibt es in unserem örtlichen Supermarkt eine überwältigende Auswahl an Pflanzenmilch: Mandel, Soja, Cashew, Hanf, Hafer, Kokos, Reis, Macadamia. Es ist wirklich ein goldenes Zeitalter der Alterna-Milch.

Während meine Kinder eine Vorliebe für Mandelmilch und Kokosmilch haben – und ich bin dankbar, dass sie sie über ihr Müsli spritzen oder ein Glas trinken können, ohne sofort auf die Toilette zu gehen – frage ich mich immer, ob sie alle Nährstoffe bekommen, die sie für ihre brauchen wachsende Körper. Es stellte sich heraus, ein neues Studie von der McGill University hat die Antwort. Die Forscher gossen Gläser der vier beliebtesten pflanzlichen Milchsorten, die in den USA verkauft wurden (Soja, Reis, Mandel und Kokos), und verglichen sie mit dem Goldstandard Kuhmilch.



Wie lange hält Bodylotion

Und der Gewinner der gesündesten Milchalternative? Trommelwirbel bitte…



Hören wir es für Sojamilch!

Sojamilch mag von allen Milchsorten am wenigsten auffällig und aufregend sein (immerhin gibt es sie seit mindestens 40 Jahren), aber sie ist ernährungsphysiologisch die beste Wahl, sagen die Forscher. Es enthält 8 g Protein pro Portion, fast so viel wie Kuhmilch und sogar mehr Kalzium als Kuhmilch (330 mg bis 294 mg). Als zusätzlichen Vorteil hat eine Tasse Sojamilch nur 95 Kalorien, ein deutlicher Rückgang gegenüber den 158 in Vollmilch. Soja enthält auch antikarzinogene Phytonährstoffe, die in der Milch vorkommen, die als Isoflavone bekannt sind.



Der Nachteil? Nun, seien wir ehrlich, Sojamilch kann irgendwie unkonventionell schmecken (die Forscher bezeichnen den Geschmack als Bohnenkraut) und sie enthält Ameisennährstoffe, die die Aufnahme all der anderen guten Sachen reduzieren können. Da die in Sojamilch enthaltenen Phytoöstrogene einige Experten empfehlen, es für kleine Kinder auf ein oder zwei Gläser pro Tag zu beschränken.

Laminatholz am besten reinigen

Reismilch und Mandelmilch hatten auch den Vorteil eines großen Kalziumschubs mit jeweils über 300 mg pro Portion, aber mit jeweils nur 1 g Protein blieben sie weit hinter Soja und Kuh zurück. Reismilch ist auch reich an Kalorien und Kohlenhydraten, aber es ist eine gute Option für Kinder, die Allergien gegen Soja und Nüsse haben.

Mandelmilch – die besonders bei mir zu Hause sehr beliebt ist – hat einen hohen Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren (MUFA), was großartig für Erwachsene ist, die versuchen, ihr Gewicht und ihren Cholesterinspiegel in den Griff zu bekommen, aber Forscher weisen darauf hin, dass Mandelmilchtrinker müssen sicherstellen, dass sie wichtige Nährstoffe wie Proteine ​​​​aus anderen Quellen erhalten.



Schließlich gibt es Kokosmilch, vielleicht das leckerste aller cremigen weißen Getränke. Aber während Kokosmilch ein ähnliches kalorienarmes Profil wie Mandel hatte, hat sie 0 Protein und nur 220 g Kalzium.

Lasst uns also alle ein Glas auf Soja erheben – die andere weiße Milch.