Wie Sie um eine Gehaltserhöhung bitten, wenn Sie unterbezahlt sind – und tatsächlich eine bekommen

Vor einigen Jahren arbeitete Charreah Jackson bei einem Kommunikationsunternehmen, als eine Kollegin, die ihr nahe stand, um Rat bei den Verhandlungen über eine Gehaltserhöhung bat. Die Kollegin teilte ihr derzeitiges Gehalt – das 20.000 US-Dollar über dem von Jackson lag. „Ich habe versucht, so zu tun, als würde diese Nummer meine Welt nicht komplett erschüttern“, sagt Jackson, Autor des Buches Boss Bride: Das Playbook der mächtigen Frau für Liebe und Erfolg (20 $; Amazon.com )

Selbst wenn Sie keinen ähnlichen Weckruf hatten, stehen die Chancen gut, dass Sie unterbezahlt sind und es nicht wissen. „Wir wurden als Frauen sozialisiert, um nicht über Geld zu sprechen“, sagt Sallie Krawcheck, Mitbegründerin und CEO von Ellevest , eine digitale Anlageplattform für Frauen. 'Aber das bedeutet, dass wir nicht wissen, wie viel wir verdienen sollen, und wir nicht so oft über Gehaltserhöhungen verhandeln, wie wir sollten.'



Hautpflegeproduktbewertungen von Dermatologen

Vor allem Frauen fühlen sich nicht wohl dabei, eine Gehaltserhöhung zu beantragen, und werden das Thema außerdem weniger wahrscheinlich verfolgen, wenn ihr Antrag von einem Arbeitgeber abgelehnt wird, so eine Umfrage von Zoro. Aber da die Lebenshaltungskosten ständig steigen und die Löhne nicht mehr so ​​hoch sind wie früher, ist es wichtig, diese Fähigkeit zu verbessern.



Hier erfahren Sie, wie Sie herausfinden, ob Ihr Gehalt fair ist – und was Sie dagegen tun können.

Wie man den North Face Rucksack wäscht

Sei ein digitaler Detektiv

Suchen Sie Ihren Titel und Firmennamen auf der Job-Site Glastür, die über eine Gehaltsdatenbank verfügt. Überprüfen Sie sowohl die Spanne als auch den Durchschnitt dessen, was andere sagen, dass sie bezahlt werden. Wenn nicht viele Daten über Ihren Arbeitgeber vorhanden sind oder Sie sehen möchten, wie Ihr Unternehmen im Vergleich zum lokalen Markt abschneidet, suchen Sie nur nach Ihrer Stellenbezeichnung und Ihrem Standort. PayScale, LinkedIn und Glassdoor bieten auch personalisierte Gehaltsanalysetools, die beispielsweise jahrelange Erfahrung und Bildungsniveau berücksichtigen, um Ihnen zu sagen, wie Ihr Gehalt im Vergleich zu ähnlich qualifizierten Kollegen abschneidet.



Brechen Sie das Tabu

Hier ist eine weitere wichtige Fähigkeit, die es zu verbessern gilt, mit anderen über das Gehalt zu sprechen. Versuchen Sie, mit sechs Personen in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Branche zu sprechen – darunter drei Männer, sagt Lauren McGoodwin, CEO von Karriere Contessa , eine Karriereseite für Frauen. Sagen Sie: „Ich recherchiere gerade über meine Gehaltsspanne und denke, Sie könnten mir helfen. Wären Sie bereit, Ihr Standardgehalt zu teilen?' Jackson fand heraus, dass die Frage nach einer Range weniger aufdringlich wirkte. Sprechen Sie auch mit Kollegen, die aus der Rolle gewechselt sind, schlägt sie vor; sie 'teilen mit größerer Wahrscheinlichkeit genaue Zahlen'.

Speak Up: Wie man um eine Gehaltserhöhung bittet

Wenn Ihre Recherchen zeigen, dass Sie unterbezahlt sind? Krawcheck empfiehlt, ein Treffen mit Ihrer Chefin zu vereinbaren, sie an Ihre jüngsten Siege zu erinnern und dann zu sagen: „Ich habe einige Nachforschungen angestellt und es scheint, dass ich unterbezahlt bin von x Prozent.' Dann hör auf zu reden. „Wir wollen immer den unangenehmen Moment ausfüllen, aber warten Sie einfach“, sagt sie. Dadurch wird klar, dass der nächste Schritt die Aufgabe Ihres Chefs ist. Wenn sie sagt, dass sie sich bei Ihnen melden wird, schlagen Sie ein Treffen nächste Woche vor. Wenn sie sagt, dass nur ein kleiner Stoß möglich ist, fragen Sie, ob das Unternehmen den Programmierkurs abdecken kann, den Sie belegen wollten, oder schicken Sie Sie zu einer Konferenz, die Sie im Auge behalten haben.

ab welchem ​​alter kann ein kind alleine zu hause bleiben

VERBUNDEN: Haifischbecken Mark Cuban sagt, dass Sie mit dieser ungewöhnlichen Fähigkeit 40 US-Dollar pro Stunde verdienen könnten



Jackson brachte ihrem Chef die Gehaltsunterschiede zur Sprache, nachdem sie beim Mittagessen für eine Arbeitszusammenarbeit gelobt worden war. „Da und dort wurde nichts versprochen, aber innerhalb weniger Monate bekam ich eine Gehaltserhöhung, und innerhalb eines Jahres war mein Gehalt auf dem Niveau meiner Kollegen“, sagt sie. Jetzt legt sie Wert darauf, mit neueren Mitarbeitern über das Gehalt zu sprechen. 'Diese Code-of-Silence-Kultur ist auf dem Weg nach draußen.'