So reinigen Sie einen Pizzastein, damit er ewig hält

Wenn Sie schon einmal einen Pizzastein verwendet haben, wissen Sie wahrscheinlich bereits, dass er die geheime Zutat für eine köstlich knusprige Kruste auf Ihrer hausgemachten Pizza ist. Das einzige kleine Problem: Wie entfernt man all den angebackenen Käse und das Fett von einem Pizzastein, wenn man sein kulinarisches Meisterwerk verschlungen hat? Um zu lernen, wie man einen Pizzastein richtig reinigt, muss man den Stein mit so wenig Wasser wie möglich reinigen. Hier ist der Grund: Wasser, das vom Stein absorbiert wird, verhindert eine knusprige Kruste und Versuche, den Stein in einem heißen Ofen zu trocknen, können tatsächlich dazu führen, dass der Stein bricht. Huch! Damit deine hausgemachte Pizza knusprig bleibt und Befolgen Sie diese Schritte, um einen Pizzastein zu reinigen, damit er viele Jahre lang hält.

VERBUNDEN: So reinigen Sie grobe Backbleche, damit sie wie neu aussehen



Was du brauchen wirst:

  • Pizzasteinbürste (wie Dieses hier ) oder Nylon-Spülbürste
  • Pfannenschaber aus Silikon
  • Backsoda
  • Geschirrtücher

So reinigen Sie einen Pizzastein:

  1. Stellen Sie vor dem Start sicher, dass der Stein vollständig abgekühlt ist. Befeuchten Sie den Stein nur mit etwas heißem Wasser (Sie möchten vermeiden, dass er vollständig untergetaucht wird!). Anschließend die Oberfläche mit einer Pizzasteinbürste schrubben. Es lohnt sich, in dieses preiswerte Reinigungswerkzeug zu investieren, aber wenn Sie noch keins haben, können Sie eine Nylon-Spülbürste verwenden.
  2. Um festsitzende Essensreste zu entfernen, sind die meisten Pizzasteinbürsten mit einem eingebauten Schaber ausgestattet, oder Sie können einen Silikon-Pfannenschaber greifen.
  3. Entfernen Sie Krümel oder Fett mit einem feuchten Tuch und trocknen Sie den Stein anschließend gründlich mit einem Geschirrtuch.
  4. Reinigung von Flecken: Mit der Zeit entwickelt Ihr Pizzastein Flecken und eine natürliche Patina. Sie müssen diese Flecken nicht reinigen und viele von ihnen werden wahrscheinlich nicht verschwinden, aber wenn Sie wollen Um sie zu schrubben, gehen Sie wie folgt vor: Kombinieren Sie Wasser und Backpulver, um eine Paste zu bilden. Schrubbe mit einem feuchten Tuch oder einer Bürste in kreisenden Bewegungen und konzentriere dich dabei auf die verschmutzten Stellen.
  5. Wischen Sie das gesamte Backpulver mit einem feuchten Tuch ab und trocknen Sie den Stein mit einem Geschirrtuch. Lassen Sie den Stein unbedingt an der Luft trocknen, bevor Sie Ihre nächste hausgemachte Pizza zubereiten.