Wie gefrorener Brotteig Ihr Erntedankfest noch einfacher machen kann

Das bestgehütete Geheimnis des Urlaubs verbirgt sich im Gefriergang. Croissants auf einem Kühlregal auf grauem Hintergrund Croissants auf einem Kühlregal auf grauem Hintergrund Bildnachweis: Getty Images

Geben wir es einfach zu: Wir alle wünschten, wir hätten die Zeit und die Fähigkeiten, all die köstlichen Brötchen, Brote und Gebäckstücke, nach denen sich unsere Familien an den Feiertagen sehnen, mühelos zu mischen, zu prüfen und zu formen. Aber es ist keine Schande zuzugeben, dass wir es nicht tun.

Was Sie stattdessen brauchen, ist ein einfacher Vorrat aus dem Tiefkühlregal, der Sie auf halbem Weg zum frisch gebackenen Glück bringt. Gefrorene Brötchen- und Brotteige, süße Teige und Blätterteige bieten Ihnen hochwertige Ausgangspunkte für kreatives Festtagsbacken. Niemand muss es wissen!



Wenn Sie noch nie gefrorenes Brot oder Brötchenteig gekauft haben bzw Blätterteig , müssen Sie sich auf diesen arbeitssparenden Trick einlassen. Die Feiertage sind die perfekte Zeit, um gefrorenen Teig zu verwenden, damit Sie sich darauf konzentrieren können, die Puten- und Cranberry-Sauce zu nageln – und sich mit Ihren Gästen zu entspannen.



Ein gut sortiertes Lebensmittelgeschäft hat eine gute Auswahl an gefrorenen Teigen, und es ist klug, einige davon auch über die Weihnachtszeit hinaus im Gefrierschrank aufzubewahren. Auf diese Weise können Sie spontan entscheiden, ob Sie Brot und Gebäck herstellen möchten. Von Frühstücks- oder Abendbrötchen bis hin zu Gebäckspezialitäten, die die Familie in Ohnmacht fallen lassen, Ihre Favoriten können in kürzerer Zeit aus dem Ofen kommen, als Sie denken.

wie man den Nachnamen mit der Endung s plural pluralisiert

Gefrorener Brötchenteig ist schnell und flexibel für kleine oder große Gruppen

Gefrorene Brötchen sind 1 1/4 oder 2-Unzen-Portionen Hefeteig und können in 40 Minuten bei Raumtemperatur aufgetaut werden. Da sie klein und schnell aufzutauen sind, eignen sie sich perfekt für das Festtagsessen.



Legen Sie einfach die gewünschte Anzahl gefrorener Brötchen auf ein Blech und lassen Sie sie auftauen, während Sie den Rest der Mahlzeit zubereiten. Sie können auch die benötigte Anzahl Brötchen aus dem Beutel nehmen, wieder verschließen und die Brötchen über Nacht im Kühlschrank auftauen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie auf eine geölte Pfanne oder in eine geölte Aufbewahrungswanne mit viel Platz zwischen ihnen legen, damit sie sich beim Auftauen ausdehnen können.

Wenige Dinge sind so beruhigend wie ein Korb mit warmen Brötchen, und Sie können Ihren mit Kräutern oder Käse individuell gestalten. Da der Teig bereits fertig ist, ist es kaum Aufwand, jedes Brötchen zu einer Zwirn, Schnecke oder gefüllten Spirale zu formen. Für Thanksgiving sind Kräuter wie Salbei, Thymian und Rosmarin eine gute Wahl für ein Abendessensbrötchen.

Für einen Hauch Feiertagsgeschmack versuchen Sie, die Brötchen in geschmolzene Butter zu tauchen, sie in Salbei und Thymian zu wälzen und sie in eine Backform zu legen, damit sie aufgehen und zu einem Pull-Teil gebacken werden, perfekt für das Feiertagsessen.



Gefrorener Brötchenteig hilft auch bei allen Mahlzeiten und Snacks, die Ihre Familie vor und nach dem großen Abendessen braucht. Die kleinen Teigportionen lassen sich ganz einfach zu Mini-Pizzen, Calzone oder Fladenbrot formen und beliebig kombinieren. Drücken Sie einfach ein oder zwei zusammen und rollen Sie sie zu einer Kugel, und Sie haben ein 4- oder 6-Unzen-Stück Teig.

Gefrorener Brotteig wird in kürzerer Zeit frisch gebacken

Ein frischer Laib Brot ist so viel spezieller als Brot aus dem Supermarkt, und mit gefrorenen Teigen ist es zum Greifen nah. Essen Sie ein paar Scheiben, solange sie noch warm sind, und bewahren Sie den Rest für Toast und Sandwiches auf. Beschränken Sie sich jedoch nicht. Dieses Pfund Teig kann geformt und umgewandelt werden.

Wie viel Trinkgeld sollte man für eine Maniküre und Pediküre geben?

Wenn Sie ein Rezept haben, das mit der Herstellung eines Teigs beginnt, können Sie sich vorstellen, dass jedes Rezept, das mit ¾-1 Tasse Wasser und etwa zwei bis drei Tassen Mehl beginnt, ein Pfund Teig ergibt. Überspringen Sie einfach die Teigherstellung und verwenden Sie stattdessen Ihr ein Pfund schweres gefrorenes Brot.

Brotteig eignet sich perfekt zum Backen Stromboli , Höschen, Brötchen , Pizza, Darbey-Brot , Brezeln , und mehr. Sie stehen vielleicht nicht auf der Speisekarte für das große Feiertagsessen, aber es ist schön, etwas Abwechslung in den Mahlzeiten vor dem Fest zu haben.

Gefrorener süßer Teig spart Frühstück oder Brunch

Die Feiertage sind eine perfekte Zeit für süße Leckereien wie Zimtrollen oder süße Brotscheiben als Toast. Süßer Teig, angereichert mit Eiern und Butter, ist vielseitig genug, um ihn für Zöpfe, Teigtaschen und sogar Donuts zu verwenden.

So reinigen Sie die gusseiserne Pfanne von Le Creuset

Um das Frühstück zu gewinnen, tauen Sie süßen Teig auf, formen Sie ihn dann zu Zimtbrötchen oder legen Sie gefrorenen süßen Teig einfach in eine gebutterte Kastenform Brot auseinanderziehen . Frischhaltefolie mit Öl besprühen, den Teig abdecken und über Nacht kühl stellen. Morgens den Teig auf Zimmertemperatur kommen lassen und backen.

Gefrorener Blätterteig formt mühelos königliche Desserts

Der Prozess zur Herstellung von hausgemachtem Blätterteig ist „Projektbacken“ und beinhaltet das Schichten von Butter in einem Teig, das anschließende Abkühlen, Umrollen und erneute Abkühlen – aber gefrorener Teig ist fertig und die meisten gefrorenen Blätterteige sind von ausgezeichneter Qualität.

Es ist am besten, den Blätterteig über Nacht im Kühlschrank aufzutauen, aber zur Not können Sie ihn 40 Minuten lang auf der Theke stehen lassen, dann auspacken und weitere 30 Minuten mit einem Handtuch auf der Theke abdecken, bis er flexibel genug ist, um ihn zu formen . Blätterteig sollte sich beim Verarbeiten immer kalt anfühlen, also wenn er zu warm wird, wieder in den Kühlschrank stellen.

Ein Blatt Blätterteig kann in Quadrate geschnitten werden individuelle Leckereien oder als Waffeln gebacken . Die Quadrate können über eine Füllung gefaltet werden Umsätze , oder in Auflaufförmchen oder Muffinformen gepresst, um sie mit süßen oder herzhaften Füllungen zu füllen. Blätterteig um warmen Brie bildet eine köstliche Kruste.

Um einen vorgebackenen Blätterteig oder einzelne Böden herzustellen, können Sie das Blech einritzen. Legen Sie einfach ein Backblech mit Pergament aus und legen Sie entweder ein ganzes Blatt oder Quadrate Blätterteig auf das Pergament. Verwenden Sie ein Schälmesser, um etwa die Hälfte des Teigs etwa einen halben Zoll vom Rand entfernt einzukerben, sodass ein Rand entsteht. Den Teig mit leicht verquirltem Ei bestreichen und das innere Rechteck an mehreren Stellen mit einer Gabel einstechen. Backen Sie bei 400 Grad F für ungefähr 15 Minuten, bis aufgeblasen und golden. Auf einem Rost abkühlen lassen, dann Füllungen wie Marmelade, Gebäckcreme, Pudding oder Schokolade in der Kruste verteilen und dann mit Beeren oder Tortenfüllung belegen. Seien Sie kreativ!

was braucht man für eine hochzeit

Pikante Blätterteigtarten, Spiralen und Teigtaschen lassen sich leicht mit Ihrem Lieblingskäse, Kräutern und Ei zubereiten. Für einen schnellen Feiertags-Aperitif falten Sie das Blätterteigblatt auseinander, bedecken Sie es mit geriebenem Cheddar oder Schweizer Käse, einer Handvoll gehackter Petersilie und gehackten Pekannüssen. Rollen Sie dann das mit Käse belegte Gebäck wie eine Zimtschnecke auf. In dünne Scheiben schneiden und auf eine mit Pergament ausgelegte Blechpfanne legen, mit Ei bestreichen und 15 Minuten bei 400 Grad F backen. Warm servieren.

Diese Geschichte erschien ursprünglich auf allrecipes.com

    • Von Robin Asbell