Wie lange Feuchtigkeitscreme und Lotion halten

Die meisten Hautpflegeprodukte, auch solche mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Ihr Favorit Aromatherapie Lotion, enthalten Konservierungsstoffe, um sie länger frisch zu halten. „Aber wie alles in der Natur verlieren auch Konservierungsstoffe mit der Zeit ihre optimale Funktion“, sagt Dr. Fran E. Cook-Bolden, New Yorker Dermatologe. Wenn es um Körperfeuchtigkeitscremes geht, entsorgen Sie unfertige Behälter, die länger als zwei Jahre geöffnet sind. (Wenn Sie eine Lotion jedoch regelmäßig verwenden, müssen Sie sie wahrscheinlich vor dem Ablauf auffüllen.) Eine abgelaufene Lotion schadet oder schädigt die Haut nicht, aber das Produkt bindet keine Feuchtigkeit oder so gründlich hydratisieren. (Im Falle von kühlende Lotionen oder andere anwendungsspezifische Gegenstände, werden sie wahrscheinlich auch nicht funktionieren.) Verschlossene und ungeöffnete Flaschen sollten drei Jahre lang haltbar sein.

Wenn Sie jedoch vor der zwei- oder dreijährigen Marke Veränderungen im Geruch oder in der Textur Ihrer Feuchtigkeitscreme bemerken, werfen Sie sie weg. Je mehr Wirkstoffe eine Lotion enthält (wie SPF) und je mehr Bakterien eingebracht werden (z. B. wenn Sie Ihre Finger in ein Glas stecken), desto weniger stabil ist die Lotion und desto schneller verfällt sie. Sehen Sie auf dem rückseitigen Etikett des Produkts nach, wie viele Wirkstoffe es enthält. Entscheiden Sie sich auch für Pumpen oder Schläuche, die Keime effektiv fernhalten, über Bechern mit Schraubverschluss, in die Ihre Finger greifen müssen. Wenn Sie die Lotion schließlich nicht an einem kühlen Ort aufbewahren (etwa 10 Grad unter der normalen Raumtemperatur), verdirbt die Lotion wahrscheinlich schneller als gewöhnlich.



So entfernen Sie Ohrenschmalz von Ohrhörern

VERBUNDEN: Lotion vs. Feuchtigkeitscreme



Wie bekomme ich einen festsitzenden Kuchen aus einer Pfanne

Kurz gesagt, ja: Feuchtigkeitscreme und Lotion verfallen. In den meisten Fällen kann das jedoch zwei bis drei Jahre dauern. Wenn Sie einen Vorrat an Lotion aus früheren Feiertagen und Geschenken haben, führen Sie eine Geruchs- und Berührungsprüfung durch, bevor Sie sie auftragen. Wenn es anders riecht als erwartet oder eine seltsame Textur hat, ist es besser, es wegzuwerfen. Aber wenn Sie Ihre Lieblingslotion oder Feuchtigkeitscreme regelmäßig verwenden, werden Sie sie wahrscheinlich vor ihrem Ablauf aufbrauchen – Sie müssen sich keine Sorgen machen, ob sie abgelaufen ist.