Wie man eine No-Sew-Gesichtsmaske mit einem Bandana oder T-Shirt herstellt

Laut der CDCs neue Richtlinien , sollten in der Öffentlichkeit selbstgemachte Gesichtsbedeckungen aus Stoff getragen werden, insbesondere wenn Sie in den Supermarkt oder in die Apotheke gehen, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu verlangsamen. Aber wegen des Mangels an FDA-zugelassenen chirurgischen Masken und N95-Atemschutzmasken, die Frontarbeitern vorbehalten sein sollten, möchten Sie Ihre eigene DIY-Gesichtsmaske herstellen. Keine Sorge, es ist viel einfacher, als Sie vielleicht denken. Tatsächlich ist die CDC hat ein paar verschiedene Möglichkeiten empfohlen um Ihre eigene Gesichtsbedeckung aus Stoff herzustellen, einschließlich einer Bandana-Gesichtsmaske, deren Montage weniger als eine Minute dauert. Alles, was Sie brauchen, ist ein 20 x 20 Zoll großes Baumwollbandana oder ein eng gewebtes Stück Baumwolle, zwei Haargummis (oder Gummibänder) und einen Kaffeefilter. Machen Sie dann einige Falten, indem Sie den Anweisungen unten oder dem obigen Video folgen. Tragen Sie Ihre Bandana-Gesichtsmaske jedes Mal, wenn Sie zum Lebensmittelgeschäft gehen – und Vergiss nicht die körperliche Distanzierung! – um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

VERBUNDEN: Haben Sie eine Nähmaschine? So nähen Sie Ihre eigene waschbare Stoff-Gesichtsmaske



Auswahl eines Stoffes

Die CDC empfiehlt die Verwendung eines dicht gewebten, aber atmungsaktiven Materials für Ihre selbstgemachte Gesichtsmaske. Im Tutorial für eine genähte Gesichtsmaske schreibt die Agentur: „Verwenden Sie dicht gewebte Baumwolle, wie zum Beispiel Steppstoff oder Baumwolllaken. T-Shirt-Stoff wird zur Not funktionieren.' Sie enthalten auch Anweisungen zur Verwendung eines Baumwoll-T-Shirts oder eines Baumwoll-Bandanas. Die Verwendung mehrerer Stoffschichten und das Hinzufügen eines Filters (z. B. eines Kaffeefilters oder HEPA-Vakuumfilters) helfen ebenfalls.



Machen Sie es sich bequem

Idealerweise sollte die Bandana-Gesichtsmaske eng an Ihrem Gesicht anliegen, damit keine Lücken zwischen Ihrem Gesicht und der Maske entstehen. Sie möchten aber auch, dass es bequem ist, damit Sie nicht in Versuchung geraten, die Maske zu berühren oder neu zu justieren. Wenn Sie die Vorderseite der Maske berühren, waschen Sie Ihre Hände mit Handdesinfektionsmittel oder Seife und Wasser.

So entfernen Sie eine Gesichtsmaske

Nehmen Sie die Maske an den Haargummis oder Gummibändern ab, anstatt die Vorderseite des Bandanas zu berühren.



Wie man eine Stoff-Gesichtsmaske wäscht

Werfen Sie die Kaffeefilterschicht nach jedem Gebrauch weg und werfen Sie das Bandana oder den Stoff dann in die Waschmaschine. Mit heißem Wasser und Spülmittel waschen, dann gründlich trocknen.

Wie erstelle ich eine Bandana-Gesichtsmaske?

Sammeln Sie Ihre Vorräte:

  • Bandana- oder Baumwollstoff, ungefähr 20 x 20 Zoll
  • Kaffeefilter (oder Stück HEPA-Vakuumfilter)
  • 2 Haargummis (oder Gummibänder oder Gummibänder)

Folge diesen Schritten ( von der CDC ):



1. Falten Sie das Bandana der Breite nach in zwei Hälften.

2. Schneiden Sie ein Stück Kaffeefilter (ca. 3 x 6 Zoll) ab und legen Sie es in die Mitte des gefalteten Bandanas.

3. Falten Sie das obere Drittel des Bandanas nach unten und dann das untere Drittel des Bandanas nach oben.

4. Schieben Sie die Haargummis auf beide Seiten des gefalteten Stoffes, sodass sie etwa 15 cm voneinander entfernt sind.

5. Falten Sie die Enden zur Mitte hin und stecken Sie sie ein, wenn Sie möchten.

6. Um die Maske aufzusetzen, legen Sie die Haargummis über Ihre Ohren. Passen Sie die Maske so an, dass sie Nase und Mund vollständig bedeckt.