Wie man sich für ein Brautjungfernkleid wie ein absoluter Profi misst

Es gibt keine so süße Ehre, als Brautjungfer zu werden. Aber mit dieser Ehre geht natürlich auch eine große Verantwortung einher – einschließlich sicherzustellen, dass Ihr Brautjungfernkleid genau richtig aussieht, damit die Braut wirklich glänzen kann (und Sie sich die ganze Nacht wohl und schön fühlen können).

Wenn Sie keine Zeit haben, sich von einem Schneider oder einer Näherin professionell messen zu lassen, ist es hilfreich zu verstehen, wie Sie sich für ein Brautjungfernkleid messen. Um die Kunst des eigenen Maßnehmens zu erlernen, gingen wir zu Desiree Wichmann, Betriebsleiterin bei Zwei Vögel in New York City.



Was du brauchen wirst

Also, wo fängt man an? Wichmann sagt, dass es entscheidend ist, dass Sie die richtigen Werkzeuge haben – nämlich ein weiches 60-Zoll-Maßband, um eine genaue Messung zu erhalten. Wenn Sie sehr genau sein wollen (und warum sollten Sie nicht?), empfiehlt Wichmann auch Bleistift und Papier (um alle Maße aufzuschreiben), ähnliche Unterwäsche wie die, die Sie am großen Tag tragen, Absätze der die gleiche Größe wie die, die Sie bei der Hochzeit tragen (um eine genaue Länge zu erhalten), einen Ganzkörperspiegel und einen Freund in der Nähe, falls Sie ein wenig Hilfe benötigen.



Wo genau gemessen werden soll

Die wichtigsten Maße für das Tragen eines Kleides sind immer die Büste , natürliche Taille , mittlere Hüfte (die über der Mitte des Gesäßes um die Hüften sitzt) und Höhe , sagt Wichmann.

1. Um deine Brust zu messen , messen Sie immer die breiteste Stelle Ihrer Brust, um Ihren Rücken und über Ihre Brustwarzen. Dies ist der Gesamtumfangsbereich Ihrer Büste.



2. Um Ihre natürliche Taille zu messen , Kleidungsmuster 101 schlägt vor, sich zuerst von einer Seite zur anderen zu beugen, um die richtige Stelle zu finden: Ihre Taille ist die Stelle, an der Ihr Körper auf natürliche Weise Falten bildet. Wenn Sie es gefunden haben, messen Sie den gesamten Umfang Ihrer Taille und stellen Sie sicher, dass das Band gerade und rundum eng anliegt.

3. Um die Hüften zu messen , finden Sie die breiteste Stelle Ihres Körpers, normalerweise um Ihren Sitz herum.

4. Um Ihre Körpergröße zu messen , beginnen Sie mit dem Maßband am Schlüsselbein und messen Sie, bis der Saum des Kleides fallen soll. Stellen Sie auch hier sicher, dass Sie die Absatzhöhe tragen, die Sie bei der Hochzeit tragen möchten. Wer für seinen Brautjungfern-Look eine Hose oder einen Overall rockt, sollte das auch tun messe deine Schrittlänge : von der Innenseite des Oberschenkels bis zu der Stelle, an der der Saum fallen soll.



Der größte Fehler, den Sie nicht machen sollten

Der größte Fehler, den Wichmann beim eigenen Maßnehmen sieht, ist, entweder zu tief an der Taille oder zu hoch an der Hüfte zu messen.

Ihre natürliche Taille ist normalerweise das kleinste Maß im Bereich Ihres Oberkörpers zwischen Ihren Rippen und Ihren Hüften, sagt sie. Die beste Hüftmessung ist dort, wo das Band über die Mitte Ihres Gesäßes und um die Hüfte verläuft.

Ein letzter Tipp

Bevor Sie ein Brautjungfernkleid zuschneiden, nähen oder anderweitig ändern, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um mit der Braut zu sprechen, um sicherzustellen, dass Ihre Änderungen mit ihrer Vision übereinstimmen. Dies ist schließlich ihr Tag und Sie möchten sich nicht in etwas Einzigartigem vom Rest der Brautparty abheben. Aber sobald die Hochzeit vorbei ist, können Sie nach Herzenslust ausschneiden und einfügen, denn dieses Outfit gehört ganz Ihnen.