Einen Rotweinfleck entfernen

Wenn das nächste Mal jemand Rotwein auf Ihr weißes Hemd, Ihre Tischdecke oder Ihr Sofa verschüttet, geraten Sie nicht in Panik. In wenigen einfachen Schritten – oben im Video demonstriert – zeigen wir Ihnen, wie Sie Rotweinflecken endgültig entfernen. Betrachten Sie diese Rotweinfleckenentfernung 101: Es ist einfach, effektiv und jeder kann es tun.

Wenn die Gäste das nächste Mal vorbeikommen, lassen Sie sich nicht von der Angst vor Rotweinflecken einschränken. Mit diesen Tricks zum Entfernen von Rotweinflecken in Ihrer Gesäßtasche (und dem Reinigungsset) sind Sie auf alle möglichen Verschüttungen vorbereitet. Glücklicherweise erfordern diese einfachen Methoden nicht viele ausgefallene Vorräte – tatsächlich können so einfache Zutaten wie Kochsalz und ein Wasserkocher mit kochendem Wasser die Lösung selbst für die schlimmsten Rotweinflecken sein. Also machen Sie weiter, trinken Sie dieses Glas Vino mit Zuversicht und wissen Sie, dass Sie auf jeden Tropfen oder Tropfen vorbereitet sind.



VERBUNDEN: So entfernen Sie jede Art von Flecken in einem einfachen Diagramm



Was Sie brauchen, um Rotweinflecken zu bekämpfen:

  • Sauberes weißes Tuch
  • Sprudelwasser
  • Große Schüssel
  • Tisch salz
  • Teekessel

Folge diesen Schritten:

  1. Tupfen – nicht abtupfen: Tupfen Sie den Rotweinfleck mit einem feuchten, weißen Baumwolltuch ab, um überschüssigen Wein aufzusaugen. (Reiben ist die falsche Bewegung, weil es den Fleck tatsächlich festigt.) Arbeiten Sie von der Außenseite des Flecks nach innen, um eine Ausbreitung des Flecks zu vermeiden.
  2. Gieße Club-Soda über den Fleck und tupfe dann von der Außenseite des Flecks zur Mitte hin. Wiederholen Sie dies nach Bedarf, um den Fleck aufzuhellen oder zu entfernen. Fleck noch da? Fahren Sie mit Schritt drei fort.
  3. Schiebe eine Schüssel unter den Stoff und zentriere den Fleck über der Schüssel. Mit einem großen Gummiband (optional) sichern. Bedecke den Fleck mit einer großzügigen Menge Salz. Das Salz beginnt den Fleck aufzusaugen.
  4. Gießen Sie langsam – und vorsichtig! – einen Kessel mit kochendem Wasser aus etwa einem Fuß Höhe auf den Fleck und arbeiten Sie dabei von der Außenseite des Flecks nach innen.
  5. Waschen Sie den Stoff mit der heißesten Wassereinstellung in der Waschmaschine.

Trinkgeld: Legen Sie das Tuch nicht in den Trockner, bis der Rotweinfleck vollständig entfernt ist. Andernfalls setzt die Hitze des Trockners den verbleibenden Fleck fest.