So erkennen Sie, ob der Pekannusskuchen fertig ist, ohne ihn anzuschneiden

Kuchen backen ist ... kinderleicht, oder? Für manche gilt diese alte Kastanie vielleicht, aber wir reden hier nicht von Kastanien; wir reden von Pekannüssen. Wenn es darum geht, zu beurteilen, wann Pekannusstorte fertig ist, kann die schöne Schicht, die diese hübschen kleinen Nüsse auf Ihrem Kuchen bilden, es etwas schwierig machen, zu beurteilen. Wenn der süße, dicke Saft bei Fruchtpasteten durch die Aussparungen in Ihrer schönen goldenen Kruste sprudelt – voila! – können Sie sagen, dass Ihre Pastete fertig ist. Aber bei Pekannusstorte ist es etwas weniger klar. Wie lange soll es kochen? Woher wissen Sie, wann ein Pekannusskuchen fertig ist? Soll es aussitzen? Gekühlt sein? Wie lange ist Pekannusstorte gut? Kannst du es einfrieren? Alle würdigen Fragen. Zum Glück braucht man keinen Nussknacker, um die Antwort auf den Punkt zu bringen; Wir haben alles für Sie hier.

Beste rezeptfreie Hautpflegeprodukte für alternde Haut

So erkennen Sie, ob der Pekannusskuchen fertig ist

Es ist eine einfache Kunst zu lernen, wie man erkennt, ob Pekannusstorte fertig ist. Es ist einfach der Unterschied zwischen einem kleinen Wackeln und einem vollen Wackeln. Wenn Sie Ihren Kuchen auf Garheit überprüfen, halten Sie ihn vorsichtig und vorsichtig an einer Kante und schütteln Sie ihn dann ein wenig hin und her. Fließt die Füllung in einer wellenförmigen Bewegung von der Mitte zum Rand, ist dein Kuchen noch nicht ganz fertig. Ob der Pekannusskuchen fertig ist, erkennt man, wenn man in der Mitte nur ein wenig wackelt – wie die stabile, aber leicht wackelnde Bewegung von Jell-O, wenn man ihn sanft schütteln lässt – aber die Ränder sind stabil und fest.



Die andere Sache, auf die Sie achten sollten, wenn Sie wissen möchten, wann Pekannusstorte fertig ist, ist dies: An den Rändern der Pastete, in der Nähe der schön gebräunten Kruste, wird es eine kleine Schwellung geben. Sobald Sie diesen Sweet Spot erreicht haben, nehmen Sie Ihren leicht wackeligen Pekannusskuchen aus dem Ofen und legen Sie ihn auf ein Drahtkühlregal. Die Füllung kocht weiter und ist vollständig fest, während der Kuchen abkühlt. Lassen Sie Ihren Kuchen fertig stellen und mindestens zwei Stunden lang vollständig abkühlen.



Wie sieht ein Pekannusskuchen aus, wenn er fertig ist?

Wenn ein Pekannusskuchen fertig ist, nimmt die Kombination aus Nüssen und Vanillepudding einen satten, mitteldunklen Braunton an und die Kruste wird eine wunderschöne tiefgoldene Farbe haben.

Wie lange ist Pekannusstorte gut?

Nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums Küchenbegleiter: Ihr lebensmittelechtes Handbuch , da Pekannusskuchen Eier enthält, wird nicht empfohlen, ihn nach dem Abkühlen unbegrenzt bei Raumtemperatur ruhen zu lassen. Wie lange ist Pekannusstorte gut? Nachdem Sie Ihren vollständig abgekühlten Kuchen mit Aluminiumfolie oder Plastikfolie bedeckt haben, empfiehlt das USDA, ihn bis zu drei Tage lang zu kühlen. Versuchen Sie, eine Starthilfe für das Weihnachtsbacken zu geben, oder Sie haben nicht den ganzen Kuchen gegessen (wir können uns nicht vorstellen, dass Sie es nicht getan haben, aber nur für den Fall ...) Legen Sie Ihren gebackenen Kuchen in einen luftdichten wiederverschließbaren Gefrierbeutel und das USDA sagt, dass Sie ihn bis zu zwei Monate sicher einfrieren können. Um eine gefrorene Pekannusstorte aufzutauen und zu erwärmen, taue sie mindestens vier Stunden lang im Kühlschrank oder bei Raumtemperatur auf und erwärme sie dann 15 bis 20 Minuten lang in einem niedrigen Ofen.