So reinigen Sie einen Abfluss (ohne auf Chemikalien zurückzugreifen)

Egal, ob Sie einfach nur versuchen, umweltfreundlichere Reinigungslösungen zu wählen oder einfach keinen Drano zu Hause haben, hier erfahren Sie, wie Sie einen Abfluss ohne aggressive Chemikalien reinigen können. Der Umgang mit einem trägen Abfluss ist eine dieser groben Aufgaben, von denen dir niemand sagt, dass du sie als Erwachsener bewältigen musst. Es ist da oben, den Siphon zu reinigen, wenn Sie mit dem Geschirr fertig sind. Aber jeder Wohnungsbewohner oder Hausbesitzer wird Ihnen sagen, dass ein verstopfter Abfluss unvermeidlich ist.

Anstatt nach einer Flasche mit Abflussreinigungschemikalien zu greifen, die nicht nur schrecklich für die Umwelt sind, sondern auch Ihre Rohre beschädigen oder zu einer Verstopfung weiter unten führen können, versuchen Sie diese Methode. Bevor Sie die Profis anrufen, erfahren Sie hier, wie Sie einen Abfluss mit Vorräten reinigen, die Sie wahrscheinlich bereits zu Hause haben.



VERBUNDEN: So reinigen Sie Ihre Küchenspüle und die Müllentsorgung



So entstopfen Sie einen Abfluss

Was Sie brauchen:

  • Stößel oder Handstößel (ohne Flansch)
  • Backsoda
  • Weißweinessig
  • Handbetätigte Ablaufschlange
  • Ein Eimer
  • Ein verstellbarer Schraubenschlüssel
  • Zu ragen

Folge diesen Schritten:



Hier sind einige Möglichkeiten, einen verstopften Abfluss zu beseitigen, beginnend mit der einfachsten Methode zuerst.

1. Versuchen Sie, zuerst einzutauchen. Entfernen Sie das Sieb oder den Stopfen und füllen Sie das Becken zur Hälfte mit Wasser und beginnen Sie mit dem Eintauchen, wobei Sie den Druck allmählich erhöhen, um die Verstopfung hoffentlich zu entfernen. Wenn Sie ein Doppelwaschbecken haben, müssen Sie die andere Seite verstopfen, um genügend Druck zu erhalten, um den verstopften Abfluss zu reinigen.

2. Wenn es keinen Unterschied gemacht hat, versuchen Sie, eine Tasse Backpulver in den Abfluss zu gießen und dann eine Tasse weißen Essig hinzuzugeben. Lasse es mindestens eine halbe Stunde lang sprudeln und sprudeln und gieße dann einen Wasserkocher mit kochendem Wasser direkt in den Abfluss.



keine Anleitung zum Nähen von Bandana-Gesichtsmasken

3. Wenn diese beiden einfachen Techniken nicht funktioniert haben, ist es an der Zeit, eine kompliziertere Methode auszuprobieren. Versuchen Sie es mit einer Abflussschlange, um die Verstopfung manuell zu entfernen. Es ist ein harter Metalldraht, der den Abfluss hinuntergeht und das Hindernis packt oder entfernt, sodass Sie es hoffentlich herausziehen können ( Befolgen Sie die hier beschriebenen Schritte ). Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine Abflussschlange verwenden, insbesondere wenn Sie ältere Rohre haben.

4. Wenn die Schlange die Verstopfung nicht entfernt und Sie sich dabei wohl fühlen, möchten Sie vielleicht die Rohre unter der Spüle auseinandernehmen und reinigen. Zunächst ist es sehr wichtig, dass Sie die Absperrventile unter der Spüle schließen, bevor Sie mit der Arbeit beginnen. Suchen Sie unter der Spüle nach dem Rohr, das von der Spüle in die Wand führt. Bevor Sie beginnen, machen Sie ein Foto (damit Sie nicht vergessen, wohin die Dinge gehen). Stellen Sie dann einen Eimer unter das gebogene Rohr (P-Falle), schrauben Sie die Rohre bei Bedarf mit dem verstellbaren Schraubenschlüssel (gegen den Uhrzeigersinn drehen) ab. Reinigen Sie das Rohr und installieren Sie es dann wieder. Drehen Sie die Absperrventile wieder auf und lassen Sie dann das Wasser laufen, um sicherzustellen, dass die Rohre dicht sind und nicht undicht sind.

Hinweis: Wenn Sie nach all dem immer noch Probleme mit der Entwässerung haben, ist es an der Zeit, einen Fachmann hinzuzuziehen.

Dos and Don’ts für einen sauberen Abfluss

  • Tun Verwenden Sie Abflusssiebe oder Siebe, um so viele Haare und Schmutz wie möglich von den Rohren fernzuhalten.
  • Nicht Behandle dein Waschbecken wie eine Müllhalde für Dinge die nicht dazu gehören .Auch wenn etwas in Ordnung zu sein scheint, kann es später zu Problemen kommen.
  • Tun Geben Sie Ihrem Abfluss etwas Liebe, um Verstopfungen zu vermeiden. In den meisten Fällen hilft es Ihnen, eine Weile heißes Wasser zu laufen, um es zu reinigen und zu reinigen. Wenn Sie mit einem komischen Geruch zu tun haben, verwenden Sie den obigen Schritt mit Backpulver und Essig für eine kleine Auffrischung.