Wie Sie Ihre Ofengestelle anordnen, kann Sie zu einem besseren Koch machen

Du hast genagelt die perfekten Bratkartoffeln , aber beim Einfügen von a Tablett (oder drei) Schokoladenkekse in den Ofen, sind Sie plötzlich unsicher, welche Rosthöhe Sie für die besten Ergebnisse verwenden sollten. Klingt bekannt?

Unabhängig von Ihren kulinarischen Fähigkeiten ist diese Frage eine Frage, über die viele Köche verwirrt sind. Grundsätzlich gibt es eine kurze und eine lange Antwort. Die einfache Lösung: Im Zweifel behalten der Backofenrost auf Mittelstellung eingestellt; Dies funktioniert für die meisten Koch- und Backsituationen gut.



Bestimmte Situationen – eine längere Erklärung – profitieren davon, die Position zu variieren. Dies hängt mit zusammen wie Öfen konstruiert sind und wie sie Wärme erzeugen und verteilen. Die meisten haben zwei Heizquellen: eine am Boden des Ofens und eine an der Oberseite. Da heiße Luft aufsteigt, ist die Oberseite des Ofens tendenziell konstant heißer. Das untere Heizelement heizt sich jedoch in Stößen auf, sodass es beim Kochen heißer und dann kühler schwingen kann. Dies liegt daran, dass sich (normalerweise) beide Elemente beim Vorheizen des Ofens erhitzen, aber sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist, wird die untere Quelle regelmäßig aktiviert, um die Innentemperatur aufrechtzuerhalten.



Hier sind die Grundlagen, wann man es mischen sollte.

oben

Diese Position ist ideal für die Verwendung eines Grills, da sich dieses Heizelement oben im Ofen befindet. Grillen Sie Lebensmittel, die Sie schnell anbraten oder knusprig machen möchten, wie Knoblauchbrot, Aufläufe und alles, was mit geschmolzenem Käse bedeckt ist. Behalte sie einfach im Auge, denn beim Grillen verbrennen Lebensmittel sehr leicht. Der obere Rost ist auch praktisch, wenn Sie zwei Kekse gleichzeitig backen; Halten Sie ein Blech in der Mitte des Ofens und das andere oben und wechseln Sie dann die Bleche in der Mitte des Garvorgangs. (Möglicherweise müssen Sie der Backzeit ein paar zusätzliche Minuten hinzufügen, um den überfüllten Ofen auszugleichen.)



Mitte

Die Standardposition. Es ist ideal für die meisten Lebensmittel, da es das Produkt in der Mitte des Ofens platziert, wodurch die heiße Luft gleichmäßig um das Essen zirkulieren kann, was zu einem gleichmäßigen Garen führt. Verwenden Sie dies für ein einzelnes Tablett mit Keksen, Blechpfanne Abendessen , Fisch, Brownies , Bananenbrot , und so weiter.

VERBUNDEN : Mangel an Hefe? Hier sind 3 clevere Möglichkeiten, wie Sie Brot ohne Brot backen können

Unterseite

Diese Position bietet eine große Nähe zur Wärmequelle, die die Wärme während des Kochens aufrechterhält perfekt für Pizza oder andere Fladenbrote die eine kurze Einwirkung von intensiven Temperaturen erfordern. Es mag zwar die Intensität eines Holzofens fehlen, aber es kommt näher als die mittlere Schiene. Oh, und vergessen Sie nicht, Ihre Pizza vor dem Servieren in den oberen Rost zu legen, um sie schnell zu grillen (Ihr A + Käsezug wird es Ihnen danken).



VERBUNDEN : Was ist der Unterschied zwischen Kuchenmehl, Brotmehl, Gebäckmehl und Allzweckmehl?