Ich habe einen Organisationspsychologen beauftragt, mir eine virtuelle Schrankreinigung zu geben – und es war lebensverändernd

Wer hätte gedacht, dass etwas so Einfaches wie das Umorganisieren meines Kleiderschranks mich so ermächtigt fühlen würde? Ordentlicher Schrank organisiert von Organisationspsychologin Wendy Rose GouldJedes Produkt, das wir vorstellen, wurde von unserem Redaktionsteam unabhängig ausgewählt und überprüft. Wenn Sie über die enthaltenen Links einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. organisierter Kleiderschrank mit Organisationspsychologin Ordentlicher Schrank organisiert von Organisationspsychologin Bildnachweis: Getty Images

In den Tagen vor meinem Zoom-Meeting mit Johanna Lovering , Organisationspsychologin und Stilcoach, fragte ich mich, ob ich wirklich eine helfende Hand mit meinem Kleiderschrank oder meiner Herangehensweise an Mode brauchte. Ich bin im Allgemeinen ziemlich ordentlich, räume meine Sachen ungefähr zweimal im Jahr auf und arbeite seit ungefähr einem Jahrzehnt von zu Hause aus, also fühlte es sich nie wie eine unmittelbare Priorität an, meinen Stil zu verbessern.

Zehn Minuten nach unserer fast zweistündigen Sitzung wurde mir klar, dass diese Erfahrung war exakt die Starthilfe, die ich brauchte. Joanna hat meinem bestehenden organisatorischen Ansatz nicht nur neue (dringend benötigte) Augen gezeigt, sondern mir auch geholfen, Türen zu entdecken und zu öffnen, von denen ich nicht einmal wusste, dass sie da sind.



Was ist überhaupt ein Organisationspsychologe?

Wenn Sie genau darüber nachdenken, sind unsere Schränke äußerst private Orte. In gewisser Weise fast heilig. Sie sammeln funktionale Gegenstände, die wir oft tragen, aber auch sentimentale Stücke, die selten das Licht der Welt erblicken. Darüber hinaus spiegeln unsere Kleidungsstücke und Accessoires nicht nur wider, wen wir der Welt präsentieren, sondern, wie mir im Gespräch mit Joanna klar wurde, einen direkten Einblick in unser Selbstbild.



wie man Fliesenfugenlinien reinigt

VERBUNDEN: 5 brillante Organisationsideen, um aus den aufgeräumtesten Schränken zu stehlen

Ja, ein sauberer und organisierter Raum – einer, der Funktion und Ästhetik priorisiert – kann dazu beitragen, unser Leben zu rationalisieren und uns nicht jedes Mal erschaudern zu lassen, wenn wir die Schranktür öffnen. Aber Ja wirklich Wenn wir über die Kleidungsstücke nachdenken, die wir kaufen, aufbewahren und tragen, erhalten wir einen tieferen Einblick in uns selbst. Das Aussortieren alter Teile und das Hinzufügen neuer Teile kann uns tatsächlich helfen, mehr darüber zu verstehen, wer wir sind, und uns sogar auf die nächste Ebene in unserer Karriere und unseren Beziehungen bringen.



organisierter Kleiderschrank mit Organisationspsychologin Mein neuer und verbesserter Kleiderschrank nach dem Gespräch mit der Organisationspsychologin. | Bildnachweis: Wendy Rose Gould

Wie jeder andere Therapeut oder Psychologe weiß ein Organisationspsychologe genau, welche Fragen er stellen muss, um Ihnen zu helfen, tiefer in sich selbst einzudringen und Ihren Fokus zu verfeinern. Sie können Ihnen helfen zu verstehen, warum Sie dazu neigen, die Dinge zu kaufen, die Sie tun, oder warum Sie Schwierigkeiten haben, andere Dinge loszulassen. Es ist wirklich sowohl eine innere als auch eine äußere Reinigungserfahrung.

5 Änderungen, die ich seit unserer Sitzung implementiert habe

Das erste, was wir in unserer Sortiersitzung gemacht haben, war, einen personalisierten Entscheidungsbaum zu erstellen, den ich von diesem Tag an verwenden kann. Mein Entscheidungsbaum beinhaltete folgende Fragen: Passt es? Weist es Anzeichen von übermäßigem Verschleiß auf? Stimmt es damit überein, wie ich mich präsentieren möchte? Mit diesen Fragen und einigen anderen Tipps von Joanna habe ich die folgenden Änderungen implementiert.

ähnliche Artikel

eins Experimentieren Sie mit nicht weiten Kleidungsstücken

Vielleicht war einer der aufschlussreichsten Momente unserer Art-Session, als mir klar wurde, wie viel Baggy-Kleidung ich besitze. Das ist an sich nichts Schlechtes, und ich fühle mich in lockeren Kleidungsstücken wohl, aber wir haben hier einige Untersuchungen angestellt, die mir klar gemacht haben, dass dies sowohl ein Problem mit dem Körpervertrauen als auch die Angst war, wegen meiner Kurven zu sexy auszusehen. (Ich bin vor einem sehr traditionellen Hintergrund aufgewachsen.) Joanna hat mich dazu inspiriert, mehr mit figurbetonter Kleidung zu experimentieren. Zum Beispiel: Tragen Sie ein engeres Oberteil mit einer Strickjacke oder einem Schal.



zwei Tauschen Sie Kleiderbügel gegen etwas Schickeres aus

Das ist etwas, was ich schon seit Ewigkeiten tun wollte. Ich war ziemlich aufgeregt, mich von meinen sperrigen, unpassenden Plastikbügeln zu verabschieden und sie durch schicke Samtbügel zu ersetzen. Sie sind nicht nur angenehmer für meine Augen, sondern geben auch viel Platz frei. Ich habe drei Sets der Pretigo Velvet Hangers 50 Pack (23 $; amazon.com ).

VERBUNDEN: Die 10 besten Kleiderbügel, um Ihren Schrank organisiert zu halten, laut Rezensenten

wie kam es zum valentinstag

3 Verlagern Sie nostalgische und sentimentale Gegenstände

Ich habe eine Reihe von Kleidungsstücken in meinem Schrank, die ich seit Jahren nicht mehr getragen habe, und ich weiß, dass ich es nie wieder tun werde. Joanna half mir dabei, mich daran zu erinnern, dass mein Kleiderschrank ein funktionaler Raum sein sollte, der für mich funktioniert. Wenn es mit nicht tragbaren Teilen vollgestopft ist, wird das Anziehen nur noch mühsamer.

Die Sache ist die: Das Kleid im 80er-Jahre-Stil, das ich einmal auf einer Mottoparty getragen habe, oder die auffällige Paillettennummer, die ich vor ein paar Jahren an Silvester trug, muss ich nicht loswerden. Die Lösung besteht darin, sie in eine durchsichtige Aufbewahrungsbox zu legen – wie die Our Boot Box von Container Store (8 $; https://www.containerstore.com/s/closet/shoe-storage/our-boot-box/12d%3FproductId% 3D10009590&u1=RSIHiredanOrganizationalPsychologisttoGiveMeaVirtualClosetCleanupandItWasLifeChangingjdavids4CloArt2285403202009I' data-tracking-affiliate-name='www.containerstore.com' data-tracking-affiliate-link-text='containerstore.com' data-tracking-affiliate-link-url='https://www .containerstore.com/s/closet/shoe-storage/our-boot-box/12d?productId=10009590' data-tracking-affiliate-network-name='Rakuten' >containerstore.com ) – und legte sie auf das oberste Regal meines Schranks, damit ich sie immer noch sehen und dieses warme und flauschige Gefühl bekommen kann.

Wie viel Prozent sollte man dem Friseur Trinkgeld geben?

4 Ersetzen Sie alte, abgenutzte Kleidungsstücke durch neue Stücke

Die Kleidungsstücke, die wir am häufigsten tragen, altern schneller als andere. Aber weil wir sie so sehr lieben, ist es wirklich schwer, sich zu verabschieden. Joanna erinnerte mich daran, dass ich eine erwachsene, berufstätige Frau bin, die keinen ausgefransten Pullover oder ein graues T-Shirt tragen sollte – auch wenn ich es liebe. Die Lösung besteht darin, es durch etwas Neues und Ähnliches zu ersetzen. In bestimmten Fällen ist es eine Lösung, den Gegenstand zum Reparieren und Auffrischen mitzunehmen (ich mache das mit einem Paar sehr abgenutzter, aber sehr bequemer Herbststiefel).

5 Meinen Schmuck und Accessoires neu organisieren

Da ich meine Kleidungsstücke so häufig entleere, fühlte ich mich während dieser Überholung nicht so eingeschüchtert. Aber mein Schmuck und meine Accessoires? Das ist eine ganz andere Geschichte. Ich habe meine Accessoires seit über einem Jahrzehnt nicht mehr entsorgt, und ich besass Stücke, die ich in den letzten 10 Jahren nicht einmal getragen hatte.

Um mich mehr für dieses Projekt zu begeistern, habe ich ein paar Organizer gekauft, darunter Mebbay Stackable Velvet Jewelry Trays Organizer (25 $; amazon.com ), Mooca Acryl Brillengestell Riser (; amazon.com ), STORi durchsichtiger Kunststoff-Waschtisch (13 $; amazon.com ) und Lemonadeus Ohrringhalter für hängende Ohrringe ($ 16; amazon.com ). Es hat Stunden gedauert, mich neu zu organisieren, aber es hat meinen Zubehörbereich komplett verändert.

VERBUNDEN: Wie professionelle Organisatoren einen Schrank für maximalen Stauraum einrichten