Ich habe Schokoladenkekse mit ungekühltem und gekühltem Teig gemacht – hier ist, was den besten Keks macht

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihr Lieblingsrezept für Schokoladenkekse zu verbessern, machen Sie sie mit gekühltem Keksteig. Das Kühlen des Teigs für sogar 30 Minuten kann die Textur und den Geschmack dieses berühmten . verbessern 250 $ Neiman Marcus Schokoladenkekse oder ein bewährtes Toll House-Rezept.

Das Kühlen des Teigs vor dem Backen eignet sich für zartere, gut geformte und etwas stärker schmeckende Kekse“, erklärt Meredith Tomason, Test Kitchen Manager bei Nestle Toll House. „Die geschmacksverstärkenden Zutaten wie Vanille, Salz, Gewürze und Süßstoffe werden alle etwas konzentrierter und intensiver.

Die Ruhezeit gibt der Butter auch Zeit, die trockenen Zutaten zu sättigen (weshalb einige Rezepte geschmolzene Butter erfordern), für weichere Kekse, sagt Konditor und Autor David Lebovitz.

Natürlich haben wir uns nicht nur die Experten genommen' Wir haben ihre Theorie auf die Probe gestellt, indem wir unser klassisches Lieblingsrezept für Schokoladenkekse auf drei verschiedene Arten gebacken haben – eine Charge wurde sofort gebacken, eine Charge wurde nach dem Kühlen für eine Stunde gebacken und die letzte wurde nach 24 Stunden Kühlung gebacken . Unten sind die süßen Ergebnisse.



VERBUNDEN : Wie man laut Wissenschaft den perfekten Chocolate Chip Cookie macht



Methode 1: Sofort gebacken, ohne gekühlten Teig

Ich habe die erste Charge Kekse direkt nach der Zubereitung des Teigs gebacken, was die Methode ist, die am häufigsten in Rezepten für Schokoladenkekse erwähnt wird. Ich ließ gehäufte Esslöffel Teig auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech fallen und wartete gespannt darauf, dass die Magie geschah. Sobald sie fertig gebacken und auf einem separaten Drahtgestell abgekühlt waren, schnitt ich ab, maß und probierte. Diese Kekse waren knapp unter 1 (genau) im dicksten Teil des Kekses. Der braune Zuckergeschmack war hervorstechend und erzeugte reiche Noten von Karamell und Vanille. Diese waren jedoch weicher und zäher als knusprig und zäh. Wenn Sie einen kuchenartigen Keks bevorzugen, wird diese klassische Methode ihrem Ruf gerecht.

Methode 2: Gebacken, nachdem der Teig 1 Stunde lang gekühlt wurde

Diese Kekse waren definitiv knuspriger und zäher als die kuchenartigen Kekse aus der ersten Runde. Diese Kekse waren jedoch weniger dick als die erste Charge, was unerwartet war, da das Kühlen verhindern soll, dass sich der Teig ausbreitet. Bei einer Höhe von ⅝ sind sie sicherlich dünner. Ein weiteres überraschendes Ergebnis war, dass die Karamell- und Vanillenoten in dieser Charge weniger aromatisch waren. Während diese immer noch ein sehr leckerer Keks waren, waren der Geschmack und die Textur bei der ersten Charge von Keksen stärker. Wenn Sie jedoch ein Team #extracrispy sind, ist das Kühlen des Teigs definitiv eine nützliche Methode.



Methode 3: Gebacken, nachdem der Teig 24 Stunden lang gekühlt wurde

Diese lang erwartete Kekscharge war das Beste aus beiden Welten – sie hatten ein knuspriges, karamellisiertes Äußeres, ähnlich wie Charge zwei, mit dem süßen Geschmack, der in der sofort gebackenen Charge gefunden wurde. Das Innere war auf die beste Weise weich, feucht und klebrig. Ihre Dicke war auch eine glückliche Mitte – etwa ¾ hoch. Die extra Knusprigkeit hielt auch dem Eintauchen gut stand, was ein weiteres Kriterium für perfekte Kekse abhakt. Das Warten hat sich definitiv gelohnt – und jetzt sehen wir, warum professionelle Bäcker eine lange Kühlzeit bevorzugen.

Das Urteil?

Es kommt auf die persönlichen Vorlieben an – wenn Sie knusprigere Kanten und ein weiches Inneres sowie tiefe Vanille- und Karamellnoten bevorzugen, empfehlen wir die Verwendung von gekühltem Keksteig, der mindestens über Nacht gekühlt wurde. Die erste Charge ohne Kühlen hatte jedoch eine schöne, weiche Textur und war reich an Geschmack. Wenn Sie wie wir sind und sofort den Drang verspüren, frisch gebackene Schokoladenkekse zu haben, die nicht weggehen, backen Sie eine Charge ohne zu kühlen. Wie auch immer, wir bezweifeln, dass sie sehr lange halten werden.