Ich habe versucht, das TikTok-berühmte Cloud-Brot zuzubereiten – Folgendes sollten Sie auch wissen, bevor Sie es tun

Gerade als du dachtest Die pandemische Popularität des Brotbackens abgelaufen war, hat TikTok uns einen ganz anderen Trend für kohlenhydratreiche Desserts vorgestellt, von dem wir nie wussten, dass wir ihn brauchen: Wolkenbrot.

Wolkenbrot Wolkenbrot Bildnachweis: Sam Kider

TikTok-Benutzer @linqanaaa machte das luftige Dessert populär, als sie es teilte ihr virales Video von Wolkenbrot , das bereits mehr als 4,4 Millionen Aufrufe und 65.000 Kommentare verzeichnet hat. Das einfache Rezept inspirierte Tausende anderer TikTok-Benutzer dazu, ähnliche Rezepte und Videos mit einem Wert von über 1,9 Milliarden Aufrufen unter dem Hashtag #cloudbread zu teilen.



Da TikTok dafür verantwortlich war Dalgona geschlagener Kaffee und Mini-Pfannkuchen-Müsli Trends, betrachten wir es im Grunde als unsere neue Anlaufstelle für skurrile Food-Hacks. (Allerdings entstand 2016 auf Pinterest ein vage ähnlicher Cloud-Bread-Trend, obwohl das fertige Produkt dichter und flacher war als die aktuelle Iteration.)



VERBUNDEN : Ich habe Wolkeneier gemacht und mein Frühstück hat neue Höhen erreicht

Sie möchten es selbst ausprobieren? Folgendes sollten Sie wissen, bevor Sie Eiweiß schlagen.



ähnliche Artikel

Sie besitzen wahrscheinlich bereits alle Zutaten.

Erinnern Sie sich an die Sehnsucht nach dem Höhepunkt der Pandemie Brot von Grund auf neu , nur um das zu erkennen Hefe war ausverkauft überall ? Wir durchforsteten das Internet nach Fleischmann’s auf dem Schwarzmarkt, machten eine Pause mit selbst aufgehendem Bierbrot und entschieden uns, Laib nach Laib zu backen Bananenbrot stattdessen. Weg, um Ihren Eintritt wirklich zu zögern, Wolkenbrot.

Tatsächlich brauchst du nur drei Zutaten, um dieses Dessert zuzubereiten: Eiweiß, Maisstärke und Zucker.

Hier das komplette Rezept :



  1. Kombinieren Sie drei Eiweiß, 30 Gramm (etwa 2 1/2 Esslöffel) Weißzucker und 10 Gramm (etwa 1 Esslöffel) Maisstärke in einer Schüssel. Mit einem elektrischen Mixer gut schlagen, bis die Mischung super flauschig, dick und glänzend ist. (Für ein Vollständige Anleitungen zur richtigen Methode zum Schlagen von Eiweiß finden Sie in unserem Leitfaden hier .)
  2. Die geschlagene Masse vorsichtig auf ein gefettetes Backblech geben und mit einem Gummispatel oder einem kleinen Offsetspatel zu einer Halbkugel formen.
  3. Im Ofen bei 300 Grad Fahrenheit etwa 25 Minuten backen.

Nehmen Sie sich Zeit, um die Teigform zu formen.

Über die Halbkuppelform muss nicht nachgedacht werden auch viel, aber denken Sie daran, dass das, was Sie in den Ofen geben, so ziemlich das ist, was Sie aus dem Ofen ziehen werden – was bedeutet, dass Sie versuchen, alle holprigen Kanten und Grate zu glätten, wenn Sie die perfekte Wolke anstreben.

Es ist großartig für glutenfreie Leute – aber betrachte es nicht als Alternative zu Brot.

Wolkenbrot ist komplett glutenfrei , so können sich auch Allergiker oder Unverträglichkeiten verwöhnen lassen.

Wovon ist Wolkenbrot noch völlig frei? Alles, was auch nur annähernd brotartig ist, inklusive Geschmack. Stellen Sie sich Wolkenbrot wie ein weiches Baiser, Engelskuchen oder sogar Zuckerwatte vor – es ist süß, flauschig und luftig. (Lesen Sie: Erwarten Sie nicht, Truthahn oder Fleischbällchen zwischen den Scheiben zu legen.)

Sie können es nach Herzenslust anpassen.

Nur weil Sie es nicht verwenden können, um einen Hoagie zu erstellen, heißt das nicht, dass es nicht anpassbar ist. Bäcker mischen alles aus blaue Lebensmittelfarbe zu Erdbeerextrakt und Kristallzucker . Experimentieren Sie so viel Sie möchten – wir haben Vanilleextrakt, rosa Lebensmittelfarbe und eine Dusche mit Streuseln verwendet.