Ist es St. Patty oder St. Paddy? Die Chancen stehen gut, dass Sie es falsch verstehen

St. Patrick starb im fünften Jahrhundert, und die erste Feier zum St. Patrick's Day fand im 18. Jahrhundert in den Vereinigten Staaten statt (die tatsächlichen Daten werden diskutiert). Die beliebte irische Feier des Schutzpatrons der Nation wird gemeinhin als St. Patty's Day abgekürzt – aber diese sehr gebräuchliche Schreibweise ist falsch. Mit dem St. Patrick's Day 2021, der am Mittwoch, den 17. März, ansteht, können alle, die mit ein paar Posts, Texten, St. Patrick's Day Meme, oder Tweets werden wahrscheinlich ihre Rechtschreibung überprüfen wollen, bevor sie es bekommen eingeklemmt.

st-patricks-day-2021-paddy-patty-spelling st-patricks-day-2021-paddy-patty-spelling Bildnachweis: Getty Images

Ist es St. Patty oder St. Paddy?

Menschen aller Nationen und Herkunft nutzen den St. Patrick’s Day als Ausrede, um zu feiern, obwohl der Feiertag in seinen Wurzeln irisch ist. Der Name Patrick würde im Englischen als Patty abgekürzt, daher die Popularität der St. Patty's Day-Schreibweise - aber St. Patrick's Day ist wieder irisch und der Name Patrick ist anglisiert ausgehend von der gälische Pádraig. Patrick wird allgemein als fairer Ersatz für Englischsprachige akzeptiert, wobei jedoch die ursprüngliche irische Schreibweise berücksichtigt wird. St. Patricks Day sollte eigentlich als St. Paddy's Day abgekürzt werden.



Mit amerikanischem Akzent klingen St. Patty und St. Paddy fast identisch, daher ist es nicht die größte Sache, wenn Sie Freunden, Mitfeiernden und Passanten verbal einen Happy St. Patrick's Day wünschen. Wenn Sie jedoch vorhaben zu posten, einen Brief zu schreiben, einige Utensilien zum St. Patrick's Day zu kaufen oder die Abkürzung anderweitig zu schreiben, tun Sie sich selbst einen Gefallen und halten Sie sich an die St. Paddy's Day-Schreibweise.



In vielerlei Hinsicht haben sich die heutigen Feiern zum St. Patrick's Day weit von ihren Wurzeln entfernt – sehen Sie sich das weit verbreitete, durch Bier verursachte Chaos an, das am 17. – aber St. Paddy's Day als St. Patty's Day zu buchstabieren, ist weniger eine Weiterentwicklung der Feier als vielmehr ein direkter Schreibfehler. Wie auch immer Sie feiern möchten (oder gar nicht feiern), das Mindeste, was Sie tun können, ist den Namen des Heiligen richtig zu buchstabieren.