Die richtige Lackierung kann Ihrem Zuhause tatsächlich helfen, sauberer auszusehen – so geht's

Als ob die Auswahl der richtigen Lackfarben nicht schon schwer genug wäre, müssen Home-Updater auch die verschiedenen Arten von Lackierungen berücksichtigen, die für das endgültige Aussehen eines neu gestrichenen Raums enorm wichtig sind. Wenn Sie oft Kinder und Haustiere zu Hause oder als Gastgeber haben, können bestimmte Lackierungen ein Magnet für all den Schmutz, Ablagerungen und Abnutzungsspuren sein, die zwangsläufig auftreten. Einige dieser Oberflächen sind auch leichter zu reinigen als andere.

Genauso wie Bestimmte Lackfarben können Ihr Zuhause schmutziger aussehen lassen und verschiedene Lackmarken bieten unterschiedliche Farbqualität und Haltbarkeit, bestimmte Lackierungen können das makellose (oder nahe daran) Aussehen Ihres Hauses ruinieren, während andere Ihrem Zuhause tatsächlich helfen können, sauberer auszusehen. Die Wahl der richtigen Lackierung kann den Unterschied zwischen dem täglichen Reinigungsstress und einem sauberer aussehenden Zuhause mit weniger Aufwand bedeuten.



Kate Lester von Kate Lester Interiors Als Faustregel bei der Auswahl einer Lackierung gilt: Je höher der Glanz (oder Glanz), desto länger die Haltbarkeit und desto leichter ist sie zu reinigen. Je glänzender der Lack jedoch ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass er Schmutz zeigt. Dies bedeutet letztendlich, dass verschiedene Oberflächen in der Wohnung und in verschiedenen Räumen unterschiedliche Lackierungen haben sollten – Hochglanzlackierungen können in verkehrsarmen Räumen am besten funktionieren (und am saubersten aussehen).



Der Schlüssel zur Auswahl der richtigen Lackierung liegt vor allem darin, ein Gleichgewicht zwischen Ästhetik, Haltbarkeit und Reinigungsfähigkeit zu finden. Hier sind die Lackierungen, die Sie laut Top-Innenarchitekten vermeiden (und wählen) sollten, um ein leichter zu reinigendes Zuhause zu erhalten.

VERBUNDEN: 5 Lackfarben, die Ihrem Zuhause tatsächlich helfen können, sauberer auszusehen



Hochglanz-Finish

Laut Alexis Rodgers von Zuhause mit Alexis, Hochglanzlack ist pflegeleicht. „Bei Lackierungen verzeiht ein Hochglanz-Finish Dinge wie Nagelknallen (was im Laufe der Zeit passieren kann, besonders wenn Sie viel Kunst oder sogar Regale an den Wänden installiert haben), Risse (die unvermeidlich sind, wenn ein zu Hause absetzt) ​​oder wo einem Maler ein Fehler unterlaufen sein könnte (Tropfen, Spritzer, Walzenspuren usw.).'

Wenn die glänzende Wand, die Sie vor ein oder zwei Jahren gestrichen haben, abplatzt oder abblättert, kann dies Sie in eine prekäre Lage bringen. Lisa Rickert, CEO und Creative Director von Jolie Zuhause, sagt: 'Glänzende Oberflächen zeigen alle Unvollkommenheiten an einer Wand und [sind] fast unmöglich auszubessern, ohne die gesamte Oberfläche neu zu streichen.' Daher ist jeder Bereich Ihres Hauses, der stark beansprucht wird, nicht ideal für ein Hochglanz-Finish.

Auf der anderen Seite gibt es Räume, in denen ein Hochglanz-Finish den Raum sauber aussehen lässt. Maureen Stevens von Maureen Stevens Design empfiehlt ein Hochglanz-Finish, wenn Sie eine effektvolle Optik wünschen, wie z. B. an Türen. „Oder vielleicht sogar ein Flur oder ein besonderer Raum in Ihrem Zuhause“, sagt sie.



Der Vorteil von Hochglanzfarbe besteht darin, dass sie das Licht sehr gut reflektiert, daher ist sie möglicherweise am besten für fensterlose oder schwach beleuchtete Räume wie Badezimmer, Gästetoiletten oder sogar Heimbüros geeignet.

wozu trägt man ein bralette

Glänzendes Finish

Eine glänzende Lackierung sieht in Räumen wie Küchen gut aus, insbesondere für Menschen, die viel kochen. Dies liegt daran, dass Lebensmittelspritzer, Ölspritzer usw. glänzende Farbe viel leichter abwischen als mit anderen Lackierungen. Es braucht nur einen Schwamm oder Lappen, und alles sollte sich von der Wand lösen, ohne einen Fleck zu hinterlassen.

seidenmattes Finish

Seidenmattlack ist leicht glänzend, reflektiert aber nicht zu viel Licht. Lester verwendet gerne halbglänzende Farbe auf allen Wandverkleidungen oder Bereichen, die eine gute Abnutzung aufweisen. „Unser hauseigener Standard bei der Gestaltung eines Hauses ist die Verwendung von seidenmattem Glanz für Sockelleisten, Türverkleidungen und Türen“, sagt sie. Diese Lackierung ist gerade glänzend genug, um sich leicht abwischen zu lassen, aber sie sieht nicht zu glänzend aus.

Satin-Finish

Seidenglanzlack neigt dazu, eine samtige Qualität zu haben. Dieses Finish muss sehr sorgfältig aufgetragen werden, da es Fehler und Pinselstriche aufdecken kann, was Nachbesserungen zu einer Herausforderung macht. Die satinierte Oberfläche ist jedoch auch sehr pflegeleicht, was sie zu einer beliebten Wahl für Kinderzimmer, Foyers und stark frequentierte Flure macht.

Welchen Concealer für dunkle Ringe unter den Augen verwenden?

Eierschalen-Finish

Eggshell hat nur einen Hauch von Glanz. Rodgers sagt: 'Ein Eierschalen-Finish hat ein wenig Glanz (wie eine Eierschale), und obwohl es schön ist, wenn Sie etwas mehr Lichtreflexion wünschen, ist es schwieriger, es nachzubessern.'

Tammy Preis von Fragmente Identität sagt, Eierschale ist ihr bevorzugtes Finish für alle Wände. „Es ist die am einfachsten abzuwischende Farbe und eignet sich hervorragend für alle Bereiche des Hauses, einschließlich Badezimmer und Küche“, sagt sie. 'Ich verwende nur eine glänzende oder halbglänzende Farbe für Sockel, Gehäuse, Zierleisten und Schränke.'

Mattes Finish

Rickert sagt, dass ein Produkt mit matter Oberfläche (denke Kreidefarbe ) kann Unvollkommenheiten der Textur und des Pinselstrichs verbergen. Es kann sogar verwendet werden, um einen Wildledereffekt mit dunkleren Farbtönen zu erzielen. Wenn die Wand schmutzig wird oder eine Ausbesserung benötigt, können Sie problemlos mehr Farbe auftragen. „Persönlich bevorzuge ich bei großen Wänden ein mattes Finish an den Wänden als Kontrast zu einem seidenmatten Glanz an Fräsarbeiten und Türen. Es verleiht vertikalen Flächen Dimension und Tiefe“, sagt sie.

Der Nachteil ist laut Stevens, dass matte Farbe schwieriger zu reinigen ist als glänzende Farbe. Wenn Sie zum Beispiel matte Wände in Ihrem Esszimmer haben und versehentlich einen Teller mit Essen fallen lassen oder ein Glas Wein verschütten, ist es sehr wichtig, sich sofort um das Durcheinander zu kümmern. Je länger Sie warten, desto schwieriger wird es, die Wände zu reinigen; Die schnelle und gründliche Reinigung der matten Lackierung kann Ihnen die Mühe ersparen, herauszufinden, wie Sie einen Raum noch einmal streichen können.

Flaches Finish

Flat Finish ist eine Art von mattem Lack, der keinen Glanz hat. „Ein mattes Finish ist fast ein flaches Finish, aber solider und fehlerverzeihend“, sagt Lester. Der Designer sagt, dass die Anwendung der Schlüssel ist. 'Bei richtiger Anwendung ist es haltbar und reinigt gut.'

Lester sagt, dass eine flache (oder matte) Oberfläche in der Regel die beste Wahl für Trockenbauwände und -decken ist. Dies liegt daran, dass diese Bereiche dazu neigen, so viel Lichtreflexion zu erhalten, dass es wirklich nicht erforderlich ist, eine stärker reflektierende Hochglanzlackierung zu verwenden. „Um ein perfektes mattes Finish an Wänden und Decken zu erzielen, wende ich mich einem flachen Finish zu“, sagt sie. „Flache Oberflächen sorgen für ein einheitliches mattes Aussehen, sodass Möbel, Stoffe und Accessoires knallen können. Sie bieten auch die meiste Deckkraft, weil sie die meisten Pigmente haben – denken Sie nur daran, dass nicht alle matten Finishes gleich sind.“

Stevens verwendet gerne matte Farbe an Decken, weil sie Unvollkommenheiten verbergen kann. Sie erklärt, dass flache Lacke selten Schmutz zeigen, was bei schwer zu reinigenden Decken hilfreich ist.