Dieses langweilige, gefrorene Abendessen hat gerade ein großes Makeover bekommen

Wenn am Ende eines anstrengenden Tages der Hunger zuschlägt, ist es einfach, sich an den Gefrierschrank zu wenden, um Hilfe zu erhalten. Aber es gibt eine Möglichkeit, Zeit zu sparen, ohne auf Geschmack zu verzichten – tatsächlich können nur wenige frische Zutaten Ihr Gericht vollständig verändern.

Gefrorene Burritos sind das perfekte Beispiel. Während sie eine gute Option sein können, wenn Sie unterwegs essen, kann das Erhitzen eines einfachen Burrito für ein trockenes und geschmackloses Abendessen sorgen. Unsere Lösung? Verwandeln Sie sie in Enchiladas, die befriedigender, appetitlicher und endlos anpassbar sind.



Beginnen Sie mit dem Vorheizen des Ofens auf 450 ° F. Die Burritos laut Packungsanleitung in der Mikrowelle erhitzen und etwa 30 Sekunden bevor sie fertig sind herausnehmen. Während die Burritos kochen, die Hälfte einer Avocado , abschneiden Limette in Spalten schneiden und etwas zerkleinern Koriander und halb ein Jalapeno . Die Burritos in eine mit Alufolie ausgelegte Auflaufform geben und mit gekauftem abdecken Enchilada Soße (Sie können gerne grüne Soße verwenden, wenn Sie möchten) und einige Minuten in den Ofen schieben, bis die Soße warm ist. Aus dem Ofen nehmen und mit Avocadoscheiben, Jalapeño, Koriander und einer Prise belegen Frischkäse . Mit Limettenspalten servieren.