So erkennen Sie am einfachsten, ob Ihre Eier alt sind

Bevor Sie eines Ihrer Lieblings-Eiergerichte zubereiten, ist es wichtig, dass Sie mit frischen Eiern kochen. Aber hier ist die Sache: Die Datteln auf Eierkartons sind weniger als erkennbar. In einigen Bundesstaaten müssen Eierverpacker das Mindesthaltbarkeitsdatum angeben. In anderen müssen sie Ablaufdaten stempeln.

Keines der Daten sagt jedoch die ganze Geschichte aus, wenn es um Frische geht. Das liegt daran, dass Eier noch lange nach dem Datum, das auf der Außenseite der Plastik- oder Styroporschachtel aufgedruckt ist, perfekt gut sein können und oft immer noch sind.



Wenn Sie den Eierkarton von der Rückseite Ihres Kühlschranks genommen haben, nur um festzustellen, dass das Datum mehr als zwei Wochen zurückliegt, folgen Sie diesem Trick, um festzustellen, ob Eier alt sind. (Und weitere Informationen darüber, was Verfallsdaten wirklich bedeuten und wie lange Sie Lebensmittel aufbewahren können, von denen Sie annehmen, dass sie überfällig sind, finden Sie hier .)



wie man haare glänzend aussehen lässt

VERBUNDEN : Einfache und köstliche Blechpfannen-Ei-Sandwiches

So überprüfen Sie die Frische Ihres Eies

Auch nach ihrem Verfallsdatum sind Hühnereier oft noch völlig sicher zu essen, aber bevor Sie eine einzelne Schale zerbrechen, können Sie einen Schnelltest durchführen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie frisch das Ei ist.



  1. Füllen Sie eine große Schüssel oder ein hohes Glas mit kaltem Wasser.
  2. Legen Sie das Ei vorsichtig in die Schüssel oder das Glas. Wenn du ein hohes Glas verwendest, erwäge, das Ei auf einen Löffel zu setzen und es vorsichtig ins Wasser zu tauchen, damit es nicht schnell sinkt und zerspringt.
  3. Wenn das Ei sinkt und auf der Seite liegt, ist das ein sehr frisches Ei. Wenn es sinkt, aber aufrecht sitzt und am Boden der Schüssel oder Tasse wackelt, ist das Ei noch frisch. Es ist nur ein bisschen älter. Schließlich, wenn das Ei schwimmt, ist dieses Ei nicht mehr frisch.

Warum alte Eier schwimmen

Eierschalen sind porös. Wenn Eier sitzen und altern, dringt Luft in das Ei ein, wenn Wasser verdunstet. Je älter ein Ei ist, desto mehr Luft dringt in die Schale ein. Wenn die Lufttasche wächst, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass das Ei schwimmt.

Die Qualität eines Eies nimmt auch beim Sitzen ab. Das Eiweiß oder Eiweiß wird dünner und wässriger. Eigelb verliert einen Teil ihres Auftriebs.

Sie können dies in Echtzeit sehen, wenn Sie ein frisches Ei neben einem alten Ei auf einer ebenen Fläche aufschlagen. Das Eigelb und das Eiweiß eines frischen Eies sitzen höher, während das ältere Ei flacher ist.



Verwenden Sie im Zweifelsfall den Geruchstest

Bevor Sie Floater-Eier in den Müll werfen, ist es wichtig zu wissen, dass eine alte Eizelle nicht unbedingt schlecht ist. Tatsächlich können alte Eier oft für jede Anwendung verwendet werden, von hartgekochten Snacks bis hin zu Geburtstagskuchen.

Betrachten Sie stattdessen ein schwimmendes Ei als Warnung, um besonders aufmerksam auf das Ei zu achten, bevor Sie es in eine Pfanne oder Rührschüssel werfen.

Der beste Ort, um sich in Florida zurückzuziehen

Verwenden Sie zwei Ihrer besten Sinne – Sehen und Riechen – um zu entscheiden, ob ein altes Ei wirklich schlecht ist. Eier, die nicht mehr gut oder sicher zu verwenden sind, produzieren einen starken, deutlichen Geruch. (Frische Eier haben keinen Geruch. Wenn Sie also beim Schnüffeln etwas riechen, ist dies wahrscheinlich ein Zeichen dafür, dass das Ei nicht mehr gut ist.)

Ebenso können Eier, die in den Müll geworfen werden sollten, Anzeichen von Schimmel- oder Bakterienwachstum aufweisen, wenn Sie in sie knacken.

Eier richtig lagern Store

Keramik-Eierschalen oder die Kunststoffschalen in Kühlschranktüren sind trotz ihres durchdachten Designs nicht der ideale Aufbewahrungsort für Ihre frischen Eier ( gleiches gilt für Milch ). Lassen Sie die Eier, die Sie kaufen, in dem Karton, in dem Sie sie gekauft haben, um sie vor Bakterien und Rissen zu schützen, und legen Sie sie in ein Innenregal. In einer Kühlschranktür ist es wahrscheinlicher, dass sie bei all der Bewegung knacken. Außerdem sind die Temperaturen an einer Kühlschranktür nicht konstant. Sie fördern das Bakterienwachstum, wenn Sie Ihre Eier wiederholt erwärmen und abkühlen lassen.

Wie man eine Wohnung gut riechen lässt

Bevor Sie den Karton im Kühlschrank verstauen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um jedes Ei so zu drehen, dass das schmalere Ende in der Tasse liegt und das breitere Ende nach oben zeigt.

Jedes Ei hat eine kleine Lufttasche am breitesten Ende des Eies. Wenn Sie das größere Ende (mit seiner Lufttasche) nach oben legen, helfen Sie dabei, den Feuchtigkeitsverlust und das Wachstum der Lufttasche zu verlangsamen.