Deshalb riecht Ihr Duschabfluss (plus, wie man ihn reinigt)

Es gibt nichts weniger entspannend, als sich auf ein schönes Bad oder eine Dusche vorzubereiten, nur um von einem stinkenden Duschabflussgeruch begrüßt zu werden. Noch schlimmer ist es, zu erkennen, dass das Wasser nicht untergeht, nachdem Sie sich bereits abgetrocknet haben.

Ein verstopfter Duschabfluss ist ein Ärgernis, besonders wenn es häufig vorkommt. Egal, ob Sie überschüssigen Seifenschaum, lange Haare oder etwas anderes (wie Schimmel) haben, das Ihre Rohre verstopft oder einen stinkenden Duschabfluss verursacht, dies ist ein Problem, das nicht von selbst verschwindet und sofort behoben werden muss. Glücklicherweise sind die meisten Geruchs- und Verstopfungsprobleme in der Dusche einfach zu handhaben. Tipps zur Reinigung von Duschabflussproblemen sind zwar hilfreich, aber es ist wirklich am besten, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.



Verstehen Sie, dass das Wasser nicht abfließt – oder schlimmer noch, sich zurückstaut, wenn Sie die Gerüche des Duschabflusses nicht selbst beseitigen können. Dies könnte ein Problem mit Ihrem Abwasserkanal oder Ihrer Klärgrube sein. Dies ist wahrscheinlich keine DIY-Lösung, daher ist es am besten, professionelle Hilfe zu engagieren. Stellen Sie nur sicher, dass Sie einen Klempner verwenden, der sowohl lizenziert als auch versichert ist.



Warum Ihr Duschabfluss stinkt

Es gibt mehrere Ursachen für Gerüche von Duschabflüssen – also müssen Sie zuerst Detektiv spielen, um herauszufinden, was sich hinter Ihrem Duschabflussgeruch verbirgt.

ähnliche Artikel

Mach den Geruchstest

Lehnen Sie sich nach unten und schnuppern Sie kurz. Wenn der Geruch muffig ist, kann es sein, dass Schimmel unter der Abflussabdeckung wächst. Fühlen Sie die Abflussabdeckung, um zu sehen, ob sie locker ist. Wenn Ihre Abflussabdeckung nicht perfekt abgedichtet ist, ist dieser kleine Nassraum ein Nährboden für Schimmel.



Reinigen Sie den Bereich um Ihren Abfluss

An dieser Stelle muss die Abdeckung entfernt und der Bereich gereinigt werden. Tilex Schimmel- und Mehltauentferner ($ 24; amazon.com ) ist dafür ein tolles Produkt. Einfach aufsprühen, einige Minuten einwirken lassen und abwischen.

Wenn die Situation wirklich schlimm ist, müssen Sie den Deckel und die Wanne möglicherweise mit einer alten Zahnbürste schrubben (denken Sie nur daran, sie wegzuwerfen, wenn Sie fertig sind!). Wenn diese Schritte nicht funktionieren, ist es an der Zeit, eine neue Abflussabdeckung zu kaufen.

was man an heißen tagen unternehmen kann

Reinigen Sie Ihre Rohre

Während Sie chemische Reinigungsmittel kaufen können, haben Sie wahrscheinlich alles in Ihrer Küche, um Ihr Schimmelproblem sofort zu lösen.



Gieße eine halbe Tasse Bleichmittel in den Abfluss und lasse es etwa eine Stunde einwirken. Dann kochen Sie vier Tassen Wasser und gießen Sie die Hälfte davon in den Abfluss. Wenn Sie PVC-Rohre (Kunststoff) haben, beachten Sie, dass kochendes Wasser große Schäden verursachen kann, also überprüfen Sie es zuerst. Verwenden Sie in diesem Fall einfach heißes Wasser aus Ihrem Wasserhahn.

Dann eine viertel Tasse Backpulver in den Abfluss streuen. Folgen Sie dem mit einer Tasse Weiß oder Reinigungsessig . Möglicherweise hören Sie ein zischendes Geräusch, wenn das Backpulver und der Essig reagieren. Warte ein paar Minuten und gieße dann den Rest des kochenden (oder heißen) Wassers in den Abfluss. Beenden Sie, indem Sie das heiße Wasser einige Minuten lang laufen lassen. Dies sollte sowohl auf den Geruch als auch auf die Quelle achten.

Verbunden: 10 natürliche Reinigungsprodukte

Wenn der Geruch aus dem Abfluss nicht muffig ist, könnte das Problem Seifenschaum sein. Eine einfache Lösung besteht darin, den Abfluss einfach mit kochendem Wasser zu reinigen. Wenn dieses Problem erneut auftritt, behandeln Sie es wöchentlich mit kochendem Wasser.

Überprüfen Sie die P-Falle

Wenn aus Ihrem Abfluss ein Schwefelgeruch kommt, haben Sie wahrscheinlich eine trockene P-Falle. Eine P-Falle ist ein P-förmiges Rohr, das das Eindringen von Abwasser in Ihr Haus verhindert, indem ein wenig Wasser eingeschlossen wird. Um dies zu überprüfen, leuchten Sie mit einer Taschenlampe in den Abfluss. Wenn Sie Wasser sehen, ist Ihre P-Falle nicht trocken und es kann eine gute Idee sein, einen Klempner zu rufen.

Wenn die P-Falle trocken ist, gießen Sie zwei Tassen Wasser in den Abfluss und warten Sie eine Stunde. Dann schau, ob das Wasser noch da ist.

Kuchenformen mit Pergamentpapier auskleiden

Wenn die Dusche nicht häufig benutzt wird oder sich vielleicht in einem Gäste-WC befindet, gieße vier Unzen Öl in den Abfluss – jedes Speiseöl, das du bereits zur Hand hast, sollte reichen. Öl verdunstet langsamer als Wasser. Dies soll verhindern, dass der Geruch zurückkommt.

Haare aus dem Duschabfluss reinigen

Eingeschlossenes Haar ist eine der Hauptursachen für Verstopfungen und Gerüche in der Dusche, aber vermeidbar. Versuche, deine Haare auszubürsten, bevor du sie unter der Dusche wäschst. Dadurch werden lose, verhedderte oder überschüssige Haare entfernt, die sonst den Abfluss verstopfen würden.

ähnliche Artikel

Installieren Sie einen Haarfänger

Beurteilen Sie Ihre Duschabflusssituation. Wenn Sie ein offenes Abflussloch ohne Abdeckung haben (die Art, in die Sie einen Stopfen stecken), möchten Sie vielleicht einen Duschabfluss-Haarfänger kaufen (12 $; amazon.com ).

Auch wenn Sie kein offenes Abflussloch haben, möchten Sie vielleicht Ihre aktuelle Abflussabdeckung durch dieses Gerät ersetzen, da es auf lange Sicht problemlos Haarverstopfungsprobleme verhindert.

Haare aus dem Duschabfluss entfernen

Wenn Ihr Duschabfluss bereits mit Haaren verstopft ist, können Sie versuchen, ein Produkt zu verwenden, das Haare, Seifenschaum und andere geruchsverursachende Ablagerungen auflöst, wie zum Beispiel Green Gobbler Main Line Opener ($ 24; amazon.com ).

So reinigen Sie den Duschabfluss

Manchmal muss ein Hindernis wie Haare physisch durch das Rohr bewegt werden, um es sauber zu bekommen und den Abfluss wieder zum Fließen zu bringen.

ähnliche Artikel

Brechen Sie den Toilettenkolben aus

Ihre erste Verteidigungslinie für einen verstopften Duschabfluss ist eigentlich ein Toilettenkolben.

Füllen Sie die Wanne mit genügend Wasser, um sicherzustellen, dass die Gummispitze des Kolbens bedeckt ist. Dann stürzen Sie sich weg. Das Wasser sollte sinken. Wenn dies nicht der Fall ist oder langsam abläuft, versuchen Sie es erneut.

Breche eine Abflussschlange aus

Um die hartnäckigsten Verstopfungen zu beseitigen, können Sie versuchen, eine Abflussschlange zu verwenden, die manchmal als Toilettenschnecke bezeichnet wird ($ 34; amazon.com ).

Das geht ganz einfach: Entfernen Sie einfach den Ablaufdeckel, drücken Sie die Schlange hinein und kurbeln Sie den Griff. Wenn Sie beginnen, Widerstand zu spüren, haben Sie die Ursache der Verstopfung gefunden.

Geschenkideen für 50 Jahre alte Frau

Ziehen Sie die Schlange nicht hoch. Drehen Sie weiter. Dadurch wird alles aufgebrochen, was den Abfluss verstopft.

Wenn Sie keinen Widerstand mehr spüren, können Sie die Schlange langsam aus dem Abfluss ziehen. Lassen Sie zum Schluss das Wasser einige Minuten laufen, um sicherzustellen, dass alles klar ist.

Verbunden: Sie haben diesen Teil Ihrer Dusche wahrscheinlich noch nie gereinigt (und es ist irgendwie eklig)