Vanilleextrakt vs. Vanilleschotenpaste: Welches ist das richtige für Ihr Rezept?

Hier ist die Sache mit Vanille: Sie kommt in vielen verschiedenen Formen vor – von Vanilleschoten und Vanilleextrakt bis hin zu Vanilleschotenpaste – und Sie haben wahrscheinlich Fragen dazu, darunter: Was ist Vanilleextrakt? Was ist Vanilleschotenpaste? Ist Paste ein guter Ersatz für Vanilleextrakt?

Es ist wichtig, alles herauszufinden, denn Vanille ist eine unverzichtbare Ergänzung für jedes Heimkoch- und Bäckerarsenal. Es hat einen intensiven, reichen Geschmack, der sowohl süße als auch herzhafte Gerichte auf eine Weise verfeinert, die mit etwas anderem als Vanille schwer zu reproduzieren ist.

Sie haben Fragen, wir haben Antworten. Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie wissen müssen.

Was Ist Vanilleextrakt?

Reiner Vanilleextrakt wird aus in Alkohol und Wasser getränkten Vanilleschoten hergestellt. Es ist ein reichhaltiges, komplexes Aroma und hat eine dunkelbraune Farbe. Suchen Sie auf dem Etikett nach „pur“, um sicherzustellen, dass es sich nicht um die Nachahmung handelt – der gefälschte Vanilleextrakt hat einen bitteren Nachgeschmack und fügt nicht den köstlichen Geschmack hinzu, den Sie suchen. Vanilleextrakt ist definitiv die beliebteste Vanilleoption da draußen, weil es normalerweise am einfachsten in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft zu finden und am günstigsten ist (in Ihrem Lieblingsrezept für Schokoladenkekse). Wenn Sie hausgemacht werden möchten, befolgen Sie die folgenden Anweisungen:



Vanilleextrakt herstellen:

Vorsicht: Es werden viele Vanilleschoten benötigt (ungefähr 6 Bohnen pro Tasse Alkohol), was teuer sein kann. Aber wenn Sie mehrere übrig gebliebene Bohnen haben, geben Sie sie in ein 8-Unzen-Glas und bedecken Sie es mit 1 Tasse Wodka (Wodka hat einen neutralen Geschmack, so dass er diesen reinen Vanillegeschmack nicht überdeckt).



Was sind Vanilleschoten?

Im Reich der Vanilleoptionen bietet die ganze Vanilleschote den stärksten und intensivsten Geschmack, da es sich um Vanille in ihrer reinsten Form handelt. Deshalb sind sie auch die teuerste Vanille aus den Vanilleschoten, Vanilleextrakt und Vanillepaste. Sie finden sie in Fachgeschäften und ausgewählten Lebensmittelgeschäften. Suchen Sie nach prallen und glatten dunkelbraunen Schoten, die glänzend und duftend sind, und vermeiden Sie den Kauf von Vanilleschoten, die trocken und langweilig aussehen.

Bei der Verwendung das Ende der Vanilleschote abschneiden und mit einem scharfen Gemüsemesser der Länge nach in der Mitte aufschlitzen. Kratzen Sie die Samen vorsichtig von oben nach unten zum anderen Ende. Diese kleinen braunen Flecken verleihen jedem süßen oder herzhaften Gericht einen intensiven, süßen Geschmack, von Eis und Kuchen bis hin zu herzhaften Eintöpfen.



Bewahre die Vanilleschote auf, wenn du die Samen ausgekratzt hast. Sie können es in einen Behälter mit Kristallzucker geben oder es verwenden, um Ihre Lieblingsspirituose aufzugießen (so stellen Sie hausgemachten Vanilleextrakt her). Oder probieren Sie es in dieser Honig-Vanille-Bohnen-Creme Brulee

Was ist Vanillebohnenpaste?

Vanilleschotenpaste ist eine reichhaltige, dicke Paste, die eine Mischung aus den ausgekratzten Vanilleschotenkernen und Vanilleextrakt enthält. Es ist eine großartige Option, wenn Sie keine Vanilleschoten finden oder das Gefühl haben, dass die Schoten zu viel Arbeit sind. Sie erhalten immer noch den klassischen, reichen Vanillegeschmack, den die Schote bietet, aber Sie müssen die Schoten nicht selbst vorbereiten und aussäen. Es ist nicht immer einfach, Vanilleschotenpaste zu finden, aber wenn ein Rezept nach Vanille verlangt und Sie die Schoten oder den Extrakt aus irgendeinem Grund nicht finden können, ist Vanilleschotenpaste ein großartiger Vanilleextrakt-Ersatz (insbesondere für Vanille-Zuckerguss, Vanillepudding oder Eis) Sahne).

Um es zusammenzufassen: Verwenden Sie anstelle eines Teelöffels Extrakt oder Paste die von einer halben Vanilleschote abgekratzten Samen. Verwenden Sie Vanilleextrakt und Vanilleschotenpaste austauschbar. Und ein Teelöffel Paste oder Extrakt eignet sich hervorragend als Ersatz für Vanilleschoten.