Wo ist der beste Ort, an dem Sie je Urlaub gemacht haben?

Vor ungefähr 20 Jahren bestiegen mein Mann Bob und ich ein Kreuzfahrtschiff in die Antarktis. Ich werde den Tag, an dem wir in der Nähe eines mit schwarzen Felsen bedeckten Hügels ankerten, nie vergessen. Als ich zum Ufer ging, wurde mir klar, dass die Felsen überhaupt keine Felsen waren – es waren Pinguine! Es war ein erstaunlicher Anblick. Seitdem haben Bob und ich Mainstream-Kurzurlaube vermieden und uns stattdessen für die obskursten Reiseziele der Welt entschieden.
Cheryl Funken
Indianapolis

Möglichkeiten, einen Schal als Schal zu tragen

San Francisco hat mehr physische Schönheit als fast jede andere Stadt, die ich nennen kann: Die Hügel, das Meer und die Aussicht auf die Bucht bilden eine atemberaubende Landschaft, und die Architektur - insbesondere die viktorianischen Lebkuchenhäuser - bietet endlose Freuden. Im Jahr 2003 hatte ich das Glück, dem jährlichen Bay to Breakers-Rennen, einem 7-plus-Meilen-Lauf, einen Besuch abzustatten. Es ist ein Muss: Traditionell tragen die Teilnehmer aufwendige und urkomische Kostüme. Ich sah einen Teilnehmer als Tiki-Bar verkleidet, einen anderen als Wikingerschiff.
Emily Hertler
Rote Bank, New Jersey

Vor zwei Jahren, als unsere Söhne klein waren (einer war drei, der andere 18 Monate alt), mieteten mein Mann und ich ein Cottage in Eastbourne, einer kleinen Küstenstadt in Südengland, in der er aufgewachsen war. Einen Monat lang verbrachten wir vier lange, faule Tage damit, Bauernhöfe und Dörfer zu besuchen und die Küste zu erkunden. Wir hatten das Gefühl, in einem britischen Roman des 19. Jahrhunderts zu leben. Das Leben war so einfach und unbeschwert.
Melanie Watson
Philadelphia, Pennsylvania

Seit meinem fünften Lebensjahr, als ich von Koalas erfuhr, wollte ich nach Australien, um einen zu sehen. Jahrzehnte später hatte ich endlich das Geld, um das Abenteuer zu bezahlen. Im Jahr 2006 fuhren mein Mann und ich fast 2.500 Meilen entlang der Ostküste dieses Landes. Ich werde meinen Besuch im Lone Pine Koala Sanctuary in Brisbane nie vergessen, wo ich endlich einen Koala namens Donatella in den Händen halten durfte. Ich war über dem Mond. Wie viele Menschen können sich tatsächlich einen Kindheitstraum erfüllen?
Jana Crawford O’Brien
Bradley Beach, New Jersey

Mein Vater wollte schon immer Deutschland sehen, weil seine Mutter dort geboren wurde. Also beschlossen mein Mann und ich 2004, seinen Wunsch zu erfüllen. Wir überraschten ihn am Vatertag mit den Neuigkeiten und führten ihn wenige Monate später nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Wir drei trugen eine bierförmige Sonnenbrille zum Oktoberfest und hatten einen Ball. Es war wunderbar !
Sandee Lammers
Oconomowoc, Wisconsin




Als ich ein Kind war (damals in den 1950er Jahren), unternahm meine Familie jedes Jahr eine Reise nach Lake Tahoe, Kalifornien. 10 Tage lang lebten wir in einem Zelt an einem weißen Strand. Es gab keine Hausaufgaben, keine Eile – nur Schwimmen, Wandern, Hot Dogs essen und Stapel um Stapel von Archie-Comics lesen.
Barbara J. Bell
Galt, Kalifornien

An Tagen, an denen es mir schlecht geht, denke ich an eine tolle Reise zurück, die ich vor etwa 15 Jahren nach Bali unternommen habe. Ich war damals Anfang 20 und hatte noch nie eine große Entfernung alleine zurückgelegt. Nachdem ich einige Tage alleine die Insel erkundet hatte, schloss ich mich einer Reisegruppe an. Auf Fahrrädern haben wir Balis erstaunliche Landschaften erkundet und die Menschen kennengelernt. Ich kam nach Hause mit dem Wissen, dass ich unabhängig sein und alles erreichen konnte, was ich wollte.
Nancy Schulz Preston
Wilmington, North Carolina

Meine Familie hatte vor drei Jahren viel Spaß beim Besuch der National Baseball Hall of Fame in Cooperstown, New York. Es gab so viele Freuden, aber mein Favorit war es, zu sehen, wie mein Neunjähriger – ein echter Red Sox-Fanatiker – über Displays voller Erinnerungsstücke des Teams verrückt wurde.
Sara Cronin
East Greenwich, Rhode Island

Paris, Frankreich – auf meinen Flitterwochen! Mein Lieblingsteil war der Hotelpagen. Jeden Tag sagte er: Guten Morgen, Frau Frau! Ich liebe den Klang dieses Wortes einfach.
Cherie Burbach
Milwaukee, Wisconsin

Letzten Mai besuchten mein Mann und ich unsere Tochter, die im Peace Corps in einem abgelegenen Dorf im Norden Namibias diente. Es war eine große Ehre, die Familie zu treffen, die sie in ihrem Haus willkommen geheißen hatte – ihre zahlreichen Hütten zu besuchen, ihre Ernte zu sehen und mit ihnen unter einem Baum zu sitzen. Die Erfahrung hat mich gelehrt, dass Menschen, so unterschiedlich Kulturen auch sein mögen, Menschen sind. Seit dieser Reise kam mir die Welt viel kleiner vor.
Pat Heffron-Cartwright
Dayton, Ohio

Vor zehn Jahren feierten mein Mann und ich unseren 25. Hochzeitstag mit einem Surfurlaub in Costa Rica. Wir verbrachten unsere ganze Zeit im pazifischen Nordwesten des Landes, wo das Land unberührt war und die Wellen reichlich waren. Die Reise hat uns so viel Freude bereitet, dass wir dort unser Altersheim gebaut haben. Wir können den Tag (hoffentlich in drei Jahren) kaum erwarten, an dem wir längere Strecken in der Sonne genießen können.
Susie Giambalvo
Narragansett, Rhode Island