Der richtige Weg, alte Münzen zu reinigen Clean

Kreide es mit der Aufregung, zum ersten Mal mein eigenes Geld zu haben, aber als ich ein Kind war, liebte ich es, alle in meinem Sparschwein gesammelten Münzen zu reinigen, bevor ich sie bei der echten Bank einlösen konnte. Es hatte zwar wenig Sinn, die Münzen zu reinigen, die ich dem Bankangestellten übergeben wollte, aber die dramatische Verwandlung, zu sehen, wie schmuddelige, schmutzbedeckte Münzen blitzblank herauskamen, war seltsam befriedigend. Wenn Ihre Kinder, wie ich 6 Jahre alt, neugierig sind, wie man Münzen reinigt, befolgen Sie die folgenden einfachen Schritte, um stumpfe Münzen mit einer leicht sauren Lösung zum Funkeln zu bringen, die die braune Oxidation der Münzen auffrisst. Bonus: Diese frisch gereinigten Pennys sind perfekte Kandidaten für gepresste Penny-Souvenirautomaten.

Wenn Sie jedoch ein unerfahrener Münzsammler sind und sich fragen, wie Sie alte Münzen richtig reinigen, sollten Sie vielleicht umdenken. Nach Meinung vieler ernsthafter Münzsammler kann das Reinigen der Münzen sogar zu einem Wertverlust führen. Die Verwendung chemischer Reinigungsmittel oder das Schrubben der Münzen kann Kratzer und Spuren hinterlassen, die für einen erfahrenen Gutachter leicht zu erkennen sind. Wenn Sie ein ernsthafter Münzsammler sind, gibt es professionelle Dienste, die Sie beauftragen können, Münzen so zu reinigen, dass die Münzen nicht geschmälert werden. Wert. Wenn Sie jedoch nur zum Spaß sammeln und nicht die Absicht haben, eines Tages Ihre Münzen zu verkaufen oder zu handeln, werden die folgenden Schritte die alten Münzen zum Glänzen bringen.



VERBUNDEN: Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Kupfer natürlich zu reinigen, damit es brandneu aussieht



Was Sie brauchen:

  • Salz
  • Weißweinessig (oder frischer Zitronensaft)
  • Flacher Plastikbehälter
  • Stoff- oder Papierhandtuch
  • Backpulver (optional)
  • Zahnbürste (optional)
  • Spülmittel (optional)

Folge diesen Schritten:



  1. Kombinieren Sie in einem Glas eine Tasse Essig (oder Zitronensaft) und 1 Esslöffel Salz. Rühren, bis sich das Salz aufgelöst hat.
  2. Gießen Sie die Lösung in den Plastikbehälter. Es sollte so viel Flüssigkeit vorhanden sein, dass flach auf dem Boden des Behälters liegende Pfennige vollständig untergetaucht werden (wenn nicht, fügen Sie mehr Flüssigkeit hinzu).
  3. Fügen Sie die Münzen in einer einzigen Schicht hinzu, sodass sich keine der Münzen berührt. Warten Sie 15 Minuten.
  4. Wenn Sie die Münzen entfernen und mit einem Tuch oder Papiertuch abwischen, sollten sie glänzend aussehen. Wenn sich die braune Oxidationsschicht nicht rührt, gib die Münzen zurück in die Schüssel und lasse sie weitere fünf Minuten einweichen.
  5. Methode #2: Wenn Ihre Kinder eine praktischere Herangehensweise an die Münzreinigung wünschen, fügen Sie einem Esslöffel Backpulver eine kleine Menge Wasser hinzu, um eine Paste zu bilden.
  6. Lassen Sie Ihre Kinder eine Zahnbürste verwenden, um die Paste auf jede Münze aufzutragen und sanft zu schrubben. Spülen Sie die Münzen ab, um die jetzt glänzenden Oberflächen freizulegen.
  7. Methode #3: Füllen Sie den Plastikbehälter mit einer 1-Zoll-Schicht warmem Wasser. Fügen Sie einen Spritzer Spülmittel hinzu und rühren Sie das Wasser um, um Blasen zu erzeugen.
  8. Fügen Sie die Münzen hinzu und reiben Sie jede einzelne, bis die Oberfläche glänzend aussieht. Mit warmem Wasser abspülen, dann trocknen.