6 Geheimnisse, um eine unvergessliche Abschlussrede zu schreiben, auch wenn Sie es noch nie getan haben

Es ist nicht einfach, Gleichaltrigen Ratschläge zu geben, und es ist noch schwieriger, dies vor einem Raum voller Freunde und Verwandter nach dem College-Abschluss (oder der High School, der Mittelschule oder der Grundschule) zu tun. Egal, ob Sie aufgrund Ihrer erstklassigen Noten für das Podium ausgewählt wurden oder aufgrund Ihres Charismas zum Klassensprecher gewählt wurden, es gibt wahrscheinlich unzählige Erinnerungen, Weisheiten und lustige Einzeiler, die Sie einbeziehen möchten. Und nach scheinbar 100 anderen Rednern möchten Sie die Aufmerksamkeit der Leute auf sich ziehen – nicht sie einschläfern.

Da Sie auch Ihr Studium absolvieren, brauchen Sie diese Zeit nicht zu nutzen, um alle existenziellen Fragen des Lebens zu beantworten, obwohl Sie vielleicht Lust dazu haben. Schließlich findest du es immer noch selbst heraus. Sprechen Sie stattdessen über Ihr Wissen, denken Sie über die großen Erinnerungen nach, die Sie mit Ihren Mitschülern teilen, und verwenden Sie unsere folgenden Tipps, um die denkwürdigste Rede des Tages zu schreiben.



ähnliche Artikel

Doktoranden, die Hüte über den Himmel werfen Doktoranden, die Hüte über den Himmel werfen Bildnachweis: stockce/Getty Images

1 Inspiration sammeln

Bevor Sie mit dem Schreiben beginnen, lassen Sie sich von einigen der denkwürdigsten Reden zum Abitur und College-Abschluss der Geschichte inspirieren. NPR zusammengestellt eine Datenbank mit über 350 Reden , kategorisiert nach Nachricht, Schule und Name des Sprechers, so dass es die perfekte Quelle für Ideen für Abschlussreden ist, wo man anfangen soll. (Wenn Sie nach etwas Unkonventionellem suchen, schauen Sie sich die Rede von David McCullough Jr. von der Wellesley High School im Jahr 2012 an.) Und vergessen Sie nicht die Prominenten, die Sie lieben: Lesen Sie die ermutigendsten Zitate aus berühmten Abschlussreden, um Inspiration zu wecken für Ihre eigene Adresse.



zwei Gib ihm Struktur

Alle spannenden Geschichten haben einen Anfang, eine Mitte und ein Ende – stellen Sie sich Ihre Abschlussrede auf die gleiche Weise vor. Überlegen Sie, wie Sie Ihre Rede öffnen, um die Aufmerksamkeit der Leute zu erregen, wie Sie ihre Aufmerksamkeit durchgängig behalten wollen und schließlich, wie Sie alles mit einer ordentlichen, abschließenden Botschaft verbinden. Wenn Sie einer Rede eine Struktur geben, wird sie nicht langweilig oder formelhaft – es erleichtert Ihrem Publikum das Folgen (und Sie können es vortragen).

3 Bleibe bei einem Thema

Wenn Sie versuchen, eine Reihe von Zitaten aneinanderzureihen, die nichts miteinander zu tun haben, werden Sie Ihr Publikum mehr verwirren als inspirieren. Finden Sie eine Kernbotschaft oder ein Thema, das wirklich ankommt, und bauen Sie den Rest Ihrer Abschlussrede darauf auf.



4 Halte es kurz

Es gibt nichts Schlimmeres, als draußen in einem heißen Auditorium oder Zelt zu sitzen und jemandem endlos zuzuhören. Die Leute werden sich höchstens an einen lustigen Witz, eine tolle Anekdote oder die allgemeine Botschaft erinnern, also schneide zusätzlichen Flaum aus und füge nur die Teile hinzu, die du für die wichtigsten hältst.

5 Üben Sie laut (und oft)

Wie Richard T. Jones uns gezeigt hat seine berüchtigte Rede am University of Maryland University College im Jahr 2011 ist Improvisation nicht der richtige Weg, wenn man Menschen an einem der wichtigsten Tage ihres Lebens Ratschläge geben soll. Stellen Sie sicher, dass Sie tatsächlich eine Rede schreiben – und üben Sie sie laut – damit Sie nicht immer wieder dieselbe Idee wiederholen.

6 Verleihen Sie Ihrer Persönlichkeit Ausdruck

Im Jahr 2016 hielt Donovan Livingston, Absolvent der Harvard University, seine Antrittsrede in Spoken-Word-Poesie , ein Interesse von ihm. Obwohl seine Botschaft gängige Absolvententhemen berührte – die Macht der Bildung in der Welt, Ihren Leidenschaften mit Ihrem Abschluss folgen und nach den Sternen greifen – veränderte seine Präsentation auch die Art und Weise, wie die Leute diese Ideen hörten. Nicht alle Reden müssen geradlinig und voller klassischer Robert Frost-Zitate sein. Wenn Sie Ihre Stärken hervorheben und über Dinge sprechen, die Sie begeistern – mit anderen Worten, wenn Sie Sie selbst sind – werden die Leute zuhören.