So bringen Sie Ihre Glasduschtüren zum Funkeln

Nichts verleiht einem makellosen, frisch gereinigten Badezimmer den letzten Schliff wie eine Duschtür aus kristallklarem Glas. Die Aufrechterhaltung von Klarheit und Glanz kann mit einem schnellen Rakel nach jedem Duschen ziemlich einfach erreicht werden, aber es ist leicht, die Disziplin zu verlieren (besonders wenn Sie es eilig haben). Leider kann sich durch das konsequente Überspringen eines Abwischens eine Ansammlung von Seifenlauge und hartem Wasser entwickeln. Dieser Film kann das Glas dauerhaft anätzen und beschädigen, daher ist es wichtig, die Duschtür zu reinigen, sobald Sie bemerken, dass sich ein Nebel bildet. Es gibt viele kommerzielle Produkte auf dem Markt, die versprechen, Ihre Duschtür im Handumdrehen zu reinigen, aber das Töten von Seifenschaum kann mit ein paar einfachen Zutaten, die Sie wahrscheinlich bereits im Haus haben, genauso effektiv durchgeführt werden. Hier ist Ihre DIY-Anleitung zum Reinigen von Glasduschtüren, um einen makellosen Glanz wiederherzustellen.

VERBUNDEN: Unsere komplette Checkliste für die Badreinigung



Was du brauchen wirst:

  • Destillierter weißer Essig
  • Destilliertes Wasser
  • Spülmittel (optional)
  • Ätherisches Öl nach Wahl (optional)
  • Mikrofasertücher
  • Leere Sprühflasche
  • Rakel (für die tägliche Wartung)

So reinigen Sie eine Glasduschtür:

1. Mischen Sie Ihre Verteidigung: Vermische einen Teil destillierten weißen Essigs mit drei Teilen destilliertem Wasser in einer mikrowellengeeigneten Schüssel. Mikrowelle die Mischung für 60 Sekunden. Sobald die Flüssigkeit abgekühlt ist, gießen Sie sie in die Sprühflasche. Wenn du einen anhaltenden bitteren Geruch des Essigs vermeiden möchtest, gib ein paar Tropfen deines bevorzugten ätherischen Öls in die Mischung. (Hinweis: Denken Sie daran, dass Essig Duschen aus Stein möglicherweise beschädigen kann. Sie können dennoch eine effektive Lösung finden, indem Sie sich anstelle von Essig für fettlösendes Geschirrspülmittel entscheiden.)



2. Sprühen und weggehen : Sprühen Sie eine Schicht Duschspray auf die Tür und bedecken Sie die gesamte Oberfläche gleichmäßig. Lassen Sie die Lösung für die Länge Ihres aktuellen Lieblingslieds einwirken (etwa drei bis fünf Minuten).

3. Trocknen Sie die Tür: Trocknen Sie die Tür von oben nach unten mit einem Mikrofasertuch. Nach dem Trocknen können Sie mit dem Tuch Streifen oder Flecken entfernen. Lassen Sie die Tür geöffnet, damit die Restfeuchtigkeit von der Glasoberfläche verdunstet.



4. Prävention ist der Schlüssel: Investieren Sie in einen Rakel und verpflichten Sie sich zu regelmäßigen Reinigungen. Es dauert ungefähr 30 Sekunden (und eigentlich ist es seltsam befriedigend!). Sie verlängern die Ergebnisse Ihrer Tiefenreinigungsbehandlung und reduzieren das Potenzial für dauerhafte Glasschäden in der Zukunft.