Brassiness kann Ihre Haarfarbe ruinieren – so werden Sie sie endgültig los Ri

Es gibt nichts Schöneres als Ihren monatlichen Besuch im Salon: Sie fühlen sich selbstbewusst, gestärkt und bereit, Ihren Stil zu zeigen. Aber ein paar Wochen später, wenn deine frische Farbe messingfarben aussieht … was gibt es? Die allzu häufige Beschwerde über messingfarbenes Haar kann für Stylisten und ihre Kunden gleichermaßen frustrierend sein, aber zum Glück ist es möglich, messingfarbenes Haar loszuwerden. Und um Ihren frischen Farbton zu verlängern, kann die Übernahme einiger Gewohnheiten einen großen Unterschied machen. Hier erfahren Sie alles, was Sie über messingfarbenes Haar wissen müssen, sowie wirksame Strategien, um es zu vermeiden.

Was ist Messinghaar?

Jana Rago, ein salonbesitzer, friseur und colorist definiert messingfarbenes haar als unerwünschte warme töne im haar. 'Diese Farbtöne können sich durch Sonnenlicht, Waschen mit dem falschen Shampoo, das coloriertes Haar nicht schützt, oder durch einen Fehler eines Coloristen, wie z. B. keinen Toner, zu verändern', sagt sie. 'Die Sonne trocknet das Haar aus, indem sie die Nagelhaut auf der Kopfhaut öffnet, wodurch die Farbe herausgehoben wird und das Haar messingfarben aussieht.'



Wie man messingfarbenes Haar loswird - Frau mit messingfarbenem Haar Wie man messingfarbenes Haar loswird - Frau mit messingfarbenem Haar Bildnachweis: Tim Mossholder/Unsplash

Je nach Haarfarbe zeigt sich der Messington unterschiedlich. Als Schönheitsunternehmer und preisgekrönter Colorist Megan Graham erklärt, werden blonde Haare gelb oder orange erscheinen. Eine Brünette oder jemand mit schwarzen Haaren wird bemerken, dass ihre Locken orange oder rot aussehen, je nachdem, wie dunkel ihre Haare normalerweise sind. Bei einer Rothaarigen kann das Haar ausgewaschener oder verblasster erscheinen.



Herrenringgrößen im Vergleich zu Damenringen

Rago sagt, dass, wenn neue Kunden ihren Salon besuchen, viele wegen ihrer Farbe gestresst sind, aber nicht genau sagen können, was sie stört. Meistens ist es der messingfarbene Unterton, der sich für sie nicht richtig anfühlt, und sie hoffen, eine Lösung zu finden.

VERBUNDEN: Die besten Haartonungsprodukte, wenn Ihre Farbe sich verändert hat



So entfernen Sie Messingfarbe aus dem Haar

Wenn Sie mit Ihrer Haarfarbe frustriert sind und den messingfarbenen Look korrigieren möchten, gibt es einige Möglichkeiten, um anzufangen. Obwohl es wichtig ist, sich von einem vertrauenswürdigen lokalen Coloristen beraten zu lassen, der persönlich auf Ihre Schlösser zugreifen kann, helfen Ihnen diese Tipps dabei, besser zu verstehen, was Sie brauchen, um die Messingigkeit zu korrigieren.

Messen Sie Ihren Finger für einen Ring

ähnliche Artikel

1 Vereinbaren Sie einen Farbkorrektur-Termin

Um Ihrem Haar ein Makeover zu verpassen, das jeden Hauch von Messing vollständig entfernt, empfiehlt Graham, einen Farbkorrekturtermin mit einem professionellen Stylisten / Coloristen zu vereinbaren. Stellen Sie sicher, dass Sie diese spezielle Art der Behandlung bei der Buchung der Sitzung anfordern, da der Experte Ihre Bedürfnisse auf den Punkt bringt. Wie Graham es ausdrückt, besteht die einzige Möglichkeit, einen messingfarbenen Ton gründlich aus dem Haar zu entfernen, darin, einen mehrstufigen Prozess zu durchlaufen, der jede letzte Strähne behandelt.

Ein Farbkorrekturtermin befasst sich mit dem, was mit Ihrem Haar passiert ist, bevor Sie Hilfe geholt haben. Graham sagt, dass eine dauerhafte Farbe oft der größte Übeltäter für die Erzeugung von messingfarbenen, rostigen Tönen ist. Dies liegt zum Teil daran, dass es schlecht benannt wurde. Es ist nicht wirklich dauerhafter als einige andere Haarfarben, es schafft einfach Auftrieb, sagt sie. Beim Aufhellen des Haares enthüllt die permanente Farbe die Rot- und Orangetöne, die in allen Haartypen vorhanden sind. Bei dunkleren Brauntönen hinterlässt die permanente Farbe dann einen dunkleren Ton zusätzlich zu der Helligkeit, die sie erzeugt hat, aber in ein paar Wochen, wenn die Farbe verblasst, bleibt dem Kunden laut Graham ein unangenehmer Braunton zurück.



Aufgrund dieses Phänomens verwenden viele professionelle Coloristen wie Graham eine demi-permanente Farbe, um Messing zu vermeiden. Im Gegensatz zu permanenter Haarfarbe verblasst ein Demi-Ansatz auf eine andere, natürlicher aussehende Weise.

VERBUNDEN: So reinigen Sie eine Haarbürste

zwei Bitten Sie Ihren Friseur, einen Toner zu verwenden

Obwohl Ihr Friseur und Colorist der Experte ist, sagt Rago, dass es sich lohnt, darüber zu diskutieren, Ihrem geplanten Termin einen Toner hinzuzufügen. Dies wird nach dem Auswaschen des Farbstoffs aufgetragen und kann dazu beitragen, die Lebensdauer Ihres Farbtons zu erhalten. Dadurch wird das Haar abgeschwächt, um die warmen Untertöne zu verbergen. Wenn Sie dies nicht tun, können Ihre Highlights zu blond aussehen, wenn Sie eine Brünette sind, sagt sie. Außerdem hilft der Toner, die Farben miteinander zu vermischen und kann verwendet werden, um den gewünschten Look zu erzielen.

Ein wichtiger Hinweis: Rago sagt, dass Toner wie ein temporärer Verband ist, da er keine dauerhafte Lösung ist. Um Ihren bevorzugten Farbton beizubehalten, benötigen Sie jeden Monat bis sechs Wochen einen Toner, abhängig von Ihrer Haarstruktur und der Häufigkeit, mit der Sie Ihr Haar waschen.

3 Investieren Sie in einen Wasserfilter für Ihren Duschkopf

Genauso wie Sie kritisch über die Qualität des Wassers nachdenken, das Sie trinken, sagt Rago, dass es wichtig ist, auf das Wasser zu achten, das Ihr Haar reinigt. Sie schlägt vor, in einen Wasserfilter für Ihren Duschkopf zu investieren, um das messingfarbene Aussehen zu verhindern. Es filtert nicht nur das harte Wasser und die Mineralien heraus, die Ablagerungen verursachen und einen messingfarbenen Farbton erzeugen können, sondern macht Ihr Haar auch weicher und gesünder.

4 Verwenden Sie immer Schutzöl, bevor Sie heiße Werkzeuge verwenden

Für die meisten Frauen gehört ein heißes Werkzeug – ein Fön, ein Glätteisen oder ein Lockenstab – zu ihrer täglichen Haarpflegeroutine (obwohl die Pandemie dies möglicherweise vorübergehend unterbrochen hat), um dies zu erreichen süße Frisuren. Unser Haar wäre haltbarer, wenn wir alle Hitze vermeiden würden, aber das ist für die meisten Menschen nicht die Realität. Leider kann Hitze die Messingigkeit schneller erscheinen lassen, daher schlägt Rago vor, eine weitere Schutzschicht hinzuzufügen. Dies kann ein Öl, eine Föhncreme oder ein Hitzeschutzserum sein und sollte täglich aufgetragen werden.

5 Finden Sie das richtige Farbshampoo

Eine effektive Möglichkeit, Ihren Strähnen zwischen den Terminen ein wenig Pflege zu geben, besteht darin, ein speziell gefärbtes Shampoo zu verwenden, das auf der Farbe basiert, die Sie erzielen möchten. Für Blondinen Matteo Vazquez – ein Koordinator für Farberziehung und Colorist für Mario Tricoci – empfiehlt ein reichhaltig formuliertes Violett-Shampoo, um Violettpigmente in Ihrem Haar zu verteilen und Messingtöne zu neutralisieren. Violett ist das Gegenteil von Gelb oder Gold. Wenn sich die beiden treffen, neutralisieren und vermindern sie das Gold. Je mehr Purpurshampoo verwendet wird, desto kühler wird das Haar, sagt er.

Vollmilch statt Sahne

Rago sagt, dass Brünette sich für ein blaues Shampoo entscheiden sollten, um dasselbe zu tun. Rothaarige sollten sich für goldenes Shampoo entscheiden. All dies ist bei Amazon erhältlich, oder Sie können Ihren Coloristen nach seiner besten Empfehlung fragen. Und denken Sie daran: Führen Sie diese Behandlung nur einmal pro Woche durch, um ein Überwaschen zu vermeiden.

6 Besuchen Sie regelmäßig Ihren Coloristen

Auch wenn es nicht immer möglich oder erschwinglich ist, ist der beste Weg, um messingfarbenes Haar bei Brünetten, Blondinen, Rothaarigen oder Menschen mit Haaren jeglicher Farbe zu verhindern, regelmäßige Termine zu haben. Ähnlich wie Sie bei einem Arzt einchecken, sind Coloristen darin geschult, Ihre Locken gesund und leuchtend zu halten. (Berücksichtigen Sie dieses Fachwissen, wenn Sie sich entscheiden wie viel Trinkgeld Sie Ihrem Friseur geben sollten. ) Laut Vazquez tritt Messingigkeit normalerweise auf, weil die Farbe für eine Ausbesserung oder Farbauffrischung überfällig ist.