So verkaufen Sie Ihre Sachen online und machen Bank

Es macht Spaß, sich vorzustellen, dass unsere überfüllten Schränke und überfüllten Garagen mit Dingen gefüllt sind, für die die Leute gutes Geld bezahlen würden. Es stellt sich heraus, dass Fantasie nicht so weit hergeholt ist. Als meine Schwester und ich letzten Sommer unsere gemeinsame Wohnung in getrennte, kleinere Wohnungen verließen, hüpften wir ins Internet und verkauften Sofas, Schreibtische, Haushaltsgeräte, Kleidung, Kunst und Bücher an Freunde und Fremde. Am Ende habe ich fast 3.500 Dollar verdient.

Der Online- oder IRL-Verkauf von Besitztümern ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, Deponieabfälle zu beseitigen und zu vermeiden, sondern auch ein großes Geschäft. Teilweise angetrieben durch den Trend, Fast Fashion (und Einzelhandelspreise) zu umgehen, wird der Wiederverkaufsmarkt auf satte 28 Milliarden US-Dollar geschätzt, und diese Zahl wird sich laut einem Bericht von ThredUp, einem Online-Wiederverkaufsladen, bis 2024 voraussichtlich mehr als verdoppeln. Der RealReal, eine Luxus-Consignment-Site, verzeichnete während Covid-19 einen Anstieg der Erstkäufer um 36 Prozent. All dies soll sagen: Es gab nie einen besseren Zeitpunkt, um Ihre Sachen zu verkaufen. Hier sind die besten Orte, um Kleidung, Möbel, Technik und mehr online zu verkaufen.



VERBUNDEN: 11 Geheimnisse beim Online-Kauf und Verkauf von Möbeln



ähnliche Artikel

So verkaufen Sie auf Poshmark

Beste für: Kleidung und Accessoires für den Massenmarkt von Marken wie Madewell, Target und Coach.

Wie es funktioniert : Machen Sie Fotos von Ihren Artikeln durch die Poshmark-App , legen Sie Ihre Preise fest und legen Sie sie in Ihren Schrank. Sobald ein Käufer anbeißt, haben Sie sieben Tage Zeit, das vorfrankierte Versandetikett auszudrucken, die Artikel zu verpacken und bei der Post abzugeben.



Ihr Schnitt: Sie erhalten 80 Prozent des Umsatzes über 15 US-Dollar; alles darunter, und Poshmark nimmt 2,95 $. Eine Coach-Tasche, die ich kürzlich für 150 US-Dollar verkauft habe, hat mir 120 US-Dollar eingebracht.

Benutze es : Wenn Sie es satt haben, in Ihrem örtlichen Konsignationsladen abgelehnt zu werden, und es Ihnen nichts ausmacht, den Verkauf von Ihrem Telefon oder Computer aus zu verwalten. Außerdem benötigen Sie einen Drucker und Verpackungsmaterial.

Wie wäscht man Nicht-Bio-Erdbeeren?

VERBUNDEN: 7 Geheimnisse für den Verkauf Ihrer Kleidung, laut jemandem, der fast sechsstellig gemacht hat



So verkaufen Sie bei eBay

Beste für: Erinnerungsstücke, von Comics über Briefmarken bis hin zu Schallplatten.

Wie es funktioniert: Posten Sie bis zu 12 Fotos Ihres Artikels und nennen Sie Ihren Preis. ( Ebay hat angeblich mehr als 1 Milliarde aktive Angebote, sodass Sie wettbewerbsfähig sein müssen.) Browser können Ihren Artikel sofort kaufen oder den Betrag anbieten, den sie zahlen möchten.

Ihr Schnitt: Je nach Artikel nimmt eBay etwa 2 bis 12 Prozent des Umsatzes ein.

Benutze es: Um deine alten Baseballkarten und Figurensammlungen auszuräumen.

So verkaufen Sie bei Amazon oder Phobio

Beste für: Gebrauchte Handys, Laptops und andere Elektronik.

Wie es funktioniert: Mit Amazonas , senden Sie Ihren elektronischen Gegenstand (Haussicherheitsgerät, Bluetooth-Lautsprecher) ein und das Unternehmen ermittelt den Wert. Bei Phobio, einem Inzahlungnahmeunternehmen, das Smartphones und Computer akzeptiert, füllen Sie ein Online-Formular mit Informationen zum Gerät und seinem Zustand aus. Phobio unterbreitet Ihnen dann ein Angebot für den Eintauschwert und sendet Ihnen ein Versandset zu. Wenn der Artikel zu alt ist, um Geld zu verdienen, wird Phobio ihn auf Anfrage recyceln.

Ihr Schnitt: Amazon bietet Site-Guthaben an und Phobio schickt eine Apple-Geschenkkarte per E-Mail. Die Menge variiert. Ein Google Pixel 3 hat mir kürzlich über Phobio eine Apple-Geschenkkarte im Wert von 90 US-Dollar eingebracht.

Durchschnittliche Kosten für einen Verlobungsring 2020

Benutze es: Um Ihren Friedhof von ungenutzter Elektronik zu befreien.

VERBUNDEN: 11 Geheimnisse beim Online-Kauf und Verkauf von Möbeln

So verkaufen Sie auf Facebook Marketplace oder Craigslist

Beste für: Buchstäblich alles – Möbel, Elektronik, gebrauchte Hochzeitsdekoration.

Wie es funktioniert: Machen Sie Fotos und laden Sie Ihr Inserat hoch auf Facebook-Marktplatz . Von dort aus können potenzielle Käufer Ihnen eine Nachricht senden, um zu feilschen oder nach Abholung oder Versand zu fragen.

Ihr Schnitt: 100 Prozent des Preises, in welcher Form Sie auch immer bezahlt werden möchten. Die meisten Leute entscheiden sich für Bargeld, Venmo oder PayPal.

Benutze es: Wenn Sie die Geduld haben, durch Dutzende von Artikeln zu scrollen, ist dies noch verfügbar? Mitteilungen. Jeder, auch ernsthafte Käufer, wird diese Frage stellen. Kat Steck aus Los Angeles ( @thejunkyardjournals auf Instagram), der letzten Sommer auf Facebook Marketplace Sachen im Wert von 3.000 Dollar verkauft hat, antwortet: Ja, es ist verfügbar, aber ich habe viele Anfragen. Wann möchten Sie es abholen? Diese Formulierung erzeugt ein Gefühl der Dringlichkeit und hilft Ihnen festzustellen, wer tatsächlich am Kauf interessiert ist – und wer nur surft.

Wie oft sollte ich meine Spinnenpflanze gießen?

So verkaufen Sie auf RealReal

Beste für: Designer-Handtaschen und -Kleidung. Louis Vuitton, Gucci und Chanel führen die Liste der meistverkauften Marken an Das wahre Real .

Wie es funktioniert: Vereinbaren Sie einen virtuellen Einlieferungstermin mit einem Luxusmanager, der Ihnen mitteilt, welche Artikel er mitnehmen wird. Das Unternehmen schickt Ihnen ein frankiertes Versandetikett oder lässt Ihre Ware von einem Boten abholen. Alle Artikel werden auf Verschleiß geprüft; alle, die die Musterung nicht bestehen, werden kostenlos an Sie zurückgesendet.

Ihr Schnitt: Sie erhalten 40 Prozent der Artikel mit einem Preis von 145 US-Dollar und darunter, 50 Prozent der Artikel mit einem Preis von 146 bis 195 US-Dollar und 55 Prozent der Artikel mit einem Preis von 196 US-Dollar bis 1.500 US-Dollar. Sobald Sie auf der Website Artikel im Wert von mehr als 1.500 US-Dollar verkaufen, steigen Sie in höhere Stufen ein und verdienen mehr. Bei einigen hochwertigen Artikeln wie bestimmten Arten von Schmuck und Handtaschen funktioniert die Provision anders. Eine von mir eingesandte Warby Parker-Sonnenbrille kostete 64 US-Dollar – mit dem Verkauf habe ich 25,60 US-Dollar verdient.

Benutze es: Wenn Sie Ihren Schrank schnell aufräumen müssen und einen freihändigen Ansatz bevorzugen. Die meisten Artikel werden innerhalb von 30 Tagen nach der Auflistung verkauft.

VERBUNDEN: Diese Frau hat mehr als 7.500 US-Dollar mit dem Verkauf auf dem Facebook-Marktplatz verdient – ​​hier sind ihre Geheimnisse

So verkaufen Sie auf Kaiyo oder AptDeco

Beste für: Vintage- und Massenmarktmöbel (West Elm und Restoration Hardware verkaufen sich besonders gut auf Kaiyo) in den Gegenden New York City und Philadelphia. AptDeco plant, innerhalb der nächsten zwei Jahre bundesweit zu expandieren.

Wie es funktioniert: Machen Sie mit AptDeco Fotos von dem Stück, das Sie verkaufen möchten, und erstellen Sie Ihren Beitrag. Kaiyo erledigt die Veröffentlichung für Sie. Mitarbeiter von Kaiyo oder AptDeco kommen vorbei und nehmen Ihnen die Möbel ab – ohne Kosten für Sie.

Ihr Schnitt: Auf Kaiyo erhalten Sie 60 Prozent der Angebote über 3.000 US-Dollar, aber nur 10 Prozent der Angebote unter 99 US-Dollar. Nur, wenn sich der Artikel verkauft – ein Stuhl, den ich Kaiyo letzten Juni geschenkt habe, hat noch kein neues Zuhause gefunden, also habe ich keinen Cent gesehen. Auf der positiven Seite ist es aus meiner Wohnung, und wenn es sich nie verkauft (was laut der Firma sehr selten ist), wird es gespendet. AptDeco erhebt eine Gebühr von 25 bis 38 Prozent des Verkaufspreises.

Benutze es: Wenn Sie umziehen und keine Zeit oder Energie haben, mit Käufern auf Facebook Marketplace oder Craigslist hin und her zu gehen.

wird das Tragen eines BHs zum Durchhängen führen

So verkaufen Sie auf Instagram

Beste für: Kuratierte Artikel, von Mode bis Haushaltswaren.

Wie es funktioniert: Erstellen Sie ein Konto, das nur für den Verkauf von Artikeln dient, normalerweise innerhalb einer Kategorie (z. B. Vintage-Möbel oder -Kleidung). Wer zuerst Nachrichten oder Kommentare schreibt, bekommt Dibs.

Ihr Schnitt: Und das alles über die von Ihnen bevorzugte Zahlungsmethode, ggf. abzüglich Versand.

Benutze es: Wenn Sie eine engagierte Social-Media-Follower haben und den Nervenkitzel eines schnellen Verkaufs lieben. Denken Sie daran, dass Sie die Abholung oder den Versand arrangieren müssen. Mädchen, sei nicht diese Flocke!