So wählen Sie das richtige Bleichmittel für Ihre Wäsche Your

Bleichmittel ist ein Grundnahrungsmittel in den meisten Reinigungsarsenalen, aber die Wahl des richtigen Bleichmittels kann schwierig sein. Ob Ihr Ziel darin besteht, Ihre weiße Hemden mit Knöpfen nagelneu aussehen oder Ihre Turnsocken desinfizieren, sollte der Zweck Ihrer Reinigungsaufgabe Ihre Wahl leiten. Berücksichtigen Sie dann andere Faktoren, wie die Empfindlichkeit Ihrer Haut, bevor Sie sie zu Ihrer Wäsche hinzufügen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Chlorbleiche, Sauerstoffbleiche oder eine alternative Reinigungsmethode die richtige Wahl sind, lesen Sie die unten stehende Anleitung.

Chlorbleiche

Die Oberseite: Es packt den stärksten Schlag. Es hellt nicht nur auf, sondern desinfiziert und desodoriert. Greifen Sie zu Chlorbleiche, wenn Sie Ihre Turnsocken oder verschwitzten Unterhemden wirklich sauber bekommen möchten. Es kann auf fast allen waschbaren Materialien verwendet werden, außer Seide, Wolle und empfindliche Stoffe.



Der Nachteil: Es kann Stoffe schwächen. (Es ist starkes Zeug!) Vermeiden Sie daher Chlorbleiche auf empfindlichen Stoffen oder solchen mit Mustern. Und um sich bei der Verwendung zu schützen, tragen Sie immer Handschuhe und arbeiten Sie in einem gut belüfteten Bereich. Und wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, hat Chlorbleiche einen harschen Geruch, so dass die Verwendung unangenehm sein kann.



Nutzungstipps: Wenn Ihre Maschine keinen Bleichmittelspender hat, warten Sie 5 Minuten, bevor Sie es in das Waschwasser geben. Ein vorheriges Eingießen kann Enzyme und Weißmacher im Waschmittel zerstören. Bewahren Sie Bleichmittel immer an einem sicheren Ort in Ihrem Zuhause auf, wo Kinder keinen Zugriff darauf haben.

Was zu kaufen: Clorox konzentrierte normale Bleichmittel ( für 3, amazon.com ). Um Spritzer zu vermeiden, entscheiden Sie sich für Bleichmittelpackungen, die direkt in die Waschmaschine geworfen werden können, z. B. Clorox Zero Splash Bleach Packs (4 $ für 12, amazon.com ).



Sauerstoffbleiche (AKA, Nicht-Chlorbleiche)

Die Oberseite: Es ist sanfter, weniger giftig und umweltfreundlicher als Chlorbleiche. Es kann auf fast allen waschbaren Kleidungsstücken verwendet werden, ist jedoch am besten für Farben geeignet. Wenn Sie empfindliche Haut haben, ist Sauerstoffbleiche sicherer als Chlorbleiche.

Der beste Weg, um den Beautyblender zu reinigen

Der Nachteil: Es ist nicht so stark wie Chlorbleiche.

Nutzungstipps: Gießen Sie es in das Wasser, bevor Sie die Kleidung hinzufügen (im Gegensatz zu einer normalen Wäsche, wenn die Kleidung zuerst verwendet wird). Verwenden Sie warmes oder heißes Wasser; bei Kälte ist es weniger effektiv.



Was zu kaufen: Sauerstoffbleiche wird sowohl in Pulverform als auch in flüssiger Form verkauft, aber die pulverförmige Version hält länger und bleibt gleichzeitig wirksam. OxiClean (, amazon.com ) ist eine der beliebtesten Optionen.

Natürliche Alternativen zu Bleichmitteln

Während Bleichmittel nachweislich ein starkes Aufhellungsmittel in der Wäsche ist, gibt es einige natürliche Alternativen, um Ihre weißen Hemden zum Strahlen zu bringen. Tatsächlich brauchst du kein Bleichmittel, um Proteinflecken wie Blut, Schweiß und Tränen loszuwerden. (Okay, Tränen sind vielleicht kein großes Wäscheproblem.) Eine natürliche Möglichkeit: Werfen Sie fleckige Socken, T-Shirts und Unterwäsche mit ein paar Zitronenscheiben in einen großen Topf mit Wasser und bringen Sie sie einige Minuten zum Kochen. Abkühlen lassen, bevor die Kleidung entfernt wird. Weitere hilfreiche Tipps finden Sie auch in unserer vollständigen Anleitung zum Entfernen von Blutflecken und in dieser Fleckenentfernungstabelle.