So organisieren Sie Ihren Kleiderschrank in 30 Minuten Wohnung

Egal, wie viele farblich abgestimmte Kleiderbügel oder Schal-Organizer Sie kaufen: Es kommt der Tag, an dem Sie in Ihren Kleiderschrank schauen und sich wundern, wie zum Teufel ist es so chaotisch geworden ?!

Die tägliche Flut von Kleidungsstücken, die Sie herausziehen und wieder hineinlegen (und vielleicht manchmal nur halb an diesem farblich abgestimmten Kleiderbügel hängen), kann diesen funktionalen Raum zu einem Ärger machen. Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie jemals neue Sachen kaufen, ohne die alten herauszunehmen, oder wenn Sie jemals Nicht-Kleidungsstücke in Ihrem Schrank verstauen. (Kein Urteil!) Wir haben einen Profi für die Organisation von Schränken hinzugezogen, um diese Gewohnheiten zu durchbrechen und ein funktionierendes Schrankorganisationssystem zu etablieren.



'Ich empfehle organisiere deinen Kleiderschrank saisonal', sagt Cary Prince, a zertifizierter professioneller Veranstalter in Los Angeles. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, darüber nachzudenken, was Sie in dieser Saison getragen und gemocht haben (oder was Sie vollständig ignoriert haben) und einige Änderungen vorzunehmen, bevor die nächste Saison beginnt. Wenn Ihr Schrank also einen Reset benötigt, stellen Sie den Timer und legen Sie los: Sie haben 30 Minuten Zeit, um ihn wieder für Sie zum Laufen zu bringen.



VERBINDUNG: 3 Möglichkeiten, einen Wäscheschrank zu organisieren, laut den Profis von Horderly

So organisieren Sie Ihren Kleiderschrank in 30 Minuten Flacher, aufgeräumter Kleiderschrank So organisieren Sie Ihren Kleiderschrank in 30 Minuten Flacher, aufgeräumter Kleiderschrank Bildnachweis: Getty Images

1 Minute: Sammeln Sie Ihre Materialien

Bevor du die Schranktüren öffnest, suche dir ein paar Müllsäcke oder Mülleimer, die dir beim Sortieren helfen. Die beiden grundlegenden Stapel, die Sie machen werden, sind für Kleidung zum Wegwerfen und für Kleidung zum Spenden. Prince schlägt auch zwei weitere Kategorien vor: Kleidung zum Verschenken (wie Umstandskleidung an eine schwangere Freundin) und Kleidung zum Verkauf (ein makelloses Brautjungfernkleid, das Sie nie wieder tragen werden).



'Aber kaufe nichts!' Prinz weist an. Sie denken vielleicht, dass Sie mehr Kleiderbügel oder Mülleimer brauchen, um Ihren Kleiderschrank zu organisieren, aber sparen Sie sich diese Einkäufe, nachdem Sie den Organisationsprozess abgeschlossen haben, oder kaufen Sie Dinge, die Sie nicht brauchen und die einfach zu Unordnung werden.

Bringen Sie zusätzlich zur Vorbereitung Ihrer Haufen Reinigungsmittel wie feuchte Lappen, Mehrzweckreiniger und einen Besen und eine Kehrschaufel oder einen Staubsauger mit. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie bei der Entscheidungsfindung Hilfe benötigen, wenden Sie sich an einen Freund – oft kann es einfacher sein, zu entscheiden, was Sie behalten und was Sie wegwerfen sollen, wenn Sie eine objektive Person vor Ort haben.

Wie viel Trinkgeld muss man beim Friseur geben?

3 Minuten: Alles rausholen

Das Bett ist der logische Ort, um Kleidung zu sammeln, wenn Sie sie aus dem Schrank ziehen: Legen Sie einfach alles dort ab! Hoffentlich sind Ihre Kleidungsstücke bereits locker organisiert – zum Beispiel alle Hemden oder Kleider zusammen –, damit Sie sie nach Typ auf dem Bett stapeln können. Ziehen Sie auch alle Organizer und Behälter heraus, um einen völlig leeren Schrank zu erhalten.



3 Minuten: Reinigen Sie Ihren Schrank

Nun, da dein Schrank komplett leer ist, wische die Regale, die Schrankstange, die Wände und die Fußleisten mit deinem Lappen und Reiniger ab und befreie dann den Boden mit einem Staubsauger oder Besen von Schmutz. Der Raum sollte nicht zu schmutzig sein, daher wird es nicht viel Mühe kosten, sich hier eine neue Tafel zu besorgen.

3 Minuten: Schauen Sie in Ihren Schrank

Bevor Sie darüber nachdenken, etwas in Ihren jetzt makellosen Schrank zu stecken, treten Sie einen Schritt zurück und betrachten Sie den Raum, um darüber nachzudenken, wie er für Sie funktioniert und wie nicht.

„Die erstklassige Immobilie liegt direkt vorn, denken Sie also an Ihre am häufigsten verwendeten Gegenstände, was Sie immer schwer erreichen können oder welche Dinge besser gefaltet als aufgehängt werden“, sagt Prince.

Wenn Ihr aktuelles Schranksystem in Ordnung ist, aber gerade aus dem Gleichgewicht geraten ist, ist das großartig - ansonsten optimieren Sie es!

15 Minuten: Gehen Sie Ihre Kleidung durch

Dieser Schritt kann sicherlich länger als 15 Minuten dauern, kann aber schnell gehen, wenn Sie entschlossen sind und es sich zur Gewohnheit machen, es alle paar Monate zu tun.

Jetzt nimmst du nacheinander jedes Kleidungsstück aus dem Stapel und entscheidest, ob es wieder in den Schrank kommt.

„Du musst Marie Kondo nicht voll machen, aber wenn du dich entscheidest, stell dir vier Fragen, um herauszufinden, ob du etwas behalten solltest: Passt es? Habe ich es in den letzten 12 Monaten getragen? Werde ich es reparieren (für Artikel, die beschädigt sind oder geändert werden müssen)? Fühle ich mich darin sicher?' sagt Prinz. Wenn Sie eine dieser Fragen mit „Nein“ beantworten, legen Sie sie in einen Ihrer Stapel statt zurück in den Schrank.

Gemüse und Obst einfach anzubauen

„Ich sage immer, wenn Sie das Wort 'sollten' um es zu rechtfertigen, es zu behalten, ist dies der erste Schritt, um zu wissen, dass Sie es loslassen sollten“, sagt Prince.

Wenn Sie Ihre Entscheidung getroffen haben, legen Sie das Kleidungsstück ungefähr an der richtigen Stelle zurück in den Schrank und gehen Sie zum nächsten Artikel über. Arbeiten Sie nach Typ (Hosen, Röcke, Blusen, Jacken) und versuchen Sie, sich schnell zu bewegen, anstatt über die Kleidung nachzudenken, in die Sie früher gepasst oder für einen alten Job oder Lebensstil getragen haben. Das Ziel ist es, Ihren Kleiderschrank zu dem zu machen, was Sie heute sind.

„Ich finde es hilfreich, sich auf das zu konzentrieren, was man behält, anstatt auf das, was man loswird“, sagt Prince. 'Schau dir all diese tollen Klamotten an, die in deinem Kleiderschrank liegen und die dir ein tolles Gefühl geben!

4 Minuten: Mach es schön

Sobald Ihr Kleiderschrank wieder nur mit den Wärtern gefüllt ist, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um alles aufzuräumen und sicherzustellen, dass alles nach Kleidungstyp und Farbe sortiert ist (auch wenn Sie es beim Einräumen so gemacht haben) ). 'Ich liebe einen ROYGBV!' Prinz sagt.

1 Minute: Einpacken

Nehmen Sie Ihre Taschen heraus und bringen Sie sie auf den Weg. Legen Sie Ihre Spendenkleidung direkt ins Auto, damit Sie sie nicht einfach herumliegen lassen und alle anderen Gegenstände (wie die Spenden- oder Verkaufsstapel) für den nächsten Schritt bereithalten.

Und wer weiß? Vielleicht dauert Ihre nächste Schrankorganisation nur 15 Minuten!