Was sind Grütze?

Während Grütze eine regionale Spezialität im amerikanischen Süden sind, gibt es viele, die nicht mit diesem heimeligen Gericht aufgewachsen sind (wie ich, ein New England Yankee). Grütze ist zwar ein traditionell südländisches Gericht, stammt jedoch ursprünglich aus den Indianer Muskogee Stämme, die im 16. Jahrhundert südöstliche Staaten wie Tennessee, Alabama, Georgia und Florida bevölkerten. Diesen Stämmen wird zugeschrieben, getrockneten Mais zu der groben, kiesigen Textur zu mahlen, die wir heute als Grütze kennen, und sie den Kolonisten zu servieren. Grits wurden im Süden über Hunderte von Jahren immer beliebter. 1976 erklärte South Carolina Grütze zum offiziellen Staatsessen und nannte sie ein Symbol für seine Ernährung, seine Bräuche, seinen Humor und seine Gastfreundschaft.'

Es gibt zwei grundlegende Zubereitungsarten für herzhafte Grütze – cremig oder käsig – und vier grundlegende Sorten von Grütze – traditioneller Steinboden, Schnellkocher, Instant und Hominy. Während die Grundzutat (Mais) bei allen diesen Grützsorten gleich ist, unterscheidet sich die Art und Weise, wie sie verarbeitet werden (mehr dazu weiter unten). Herkömmliche steingemahlene grobe Körner brauchen zwischen 30-60 Minuten zum Kochen. Der Schlüssel zu glatten, cremigen Körnern anstelle von klumpigen Körnern besteht darin, sie bei köchelnder Hitze niedrig und langsam zu kochen und gleichmäßig zu schlagen. Shrimps and Grits ist eine traditionelle südliche Zubereitung von Grütze und ist das Gericht, das die meisten Menschen in reichhaltige, cremige Grütze einführt. Grütze fehlt normalerweise allein der Geschmack, weshalb sie oft mit Butter, Käse, Sahne oder Soße gekocht und mit Garnelen, Pilzen, Schinken oder Speck belegt werden. Im Folgenden erklären wir genau, woraus Grütze besteht, den Unterschied zwischen Grütze und Polenta und fügen unsere Top-Grits-Rezepte hinzu.



ähnliche Artikel

Woraus bestehen Grütze?

Grits werden aus ganzen getrockneten weißen Maiskörnern aus Dellenmais (einer Maissorte mit einem höheren Stärkegehalt, die dem Grieß ihre cremige, weiche Textur verleiht) hergestellt. Herkömmliche Körner werden entweder mit einem Steinmahlwerk oder mit Stahlwalzenmühlen hergestellt; Der Herstellungsprozess beeinflusst den Geschmack und die Textur des Endprodukts. Steingemahlene Körner werden weniger verarbeitet als Schnellkoch- oder Instantgrütze, was bedeutet, dass sie mehr Geschmack und Textur haben. Hominy Grütze wird gekocht, indem der Mais in einer alkalischen Lösung von Kalkwasser (chemischer Kalk, nicht Zitruskalk) eingeweicht wird, dann werden die Fruchtschale und der Keim von den Körnern entfernt. Dieser Prozess entwickelt den süßen, erdigen Geschmack des Mais weiter. Zu Hause, dieser Prozess kann in einem Topf auf dem Herd und in einem Slow Cooker zubereitet werden. Instant-Grits werden fein gemahlen, vorgekocht und dehydriert; Die Körner können dann in weniger als 2 Minuten zubereitet werden, indem sie mit heißem Wasser in der Mikrowelle erhitzt werden.



Die Körnungen variieren in der Grobkörnigkeit. Instant- und Schnellkochgrützen werden feiner gemahlen als herkömmliche steingemahlene Körner, weshalb sie schneller garen. Je kleiner das Korn, desto schneller garen die Körner. Davon abgesehen sind gröbere Körnungen die traditionellste Version.

Polenta vs. Grütze

Während einige Hersteller von Grütze sie als Polenta bezeichnen, sind Grütze und Polenta zwei verschiedene Produkte. Wie bereits erwähnt, werden Körner aus grob gemahlenem weißem Mais hergestellt. Polenta wird aus fein gemahlenem gelbem Mais hergestellt; Dies verleiht dem Gericht seine ausgeprägte, leuchtend gelbe Farbe und eine glattere, seidigere Textur als Grütze. Im Gegensatz zu Grütze aus dem Süden ist Polenta ein traditionelles italienisches Gericht, das normalerweise entweder gebacken, gekocht oder gebraten wird. Der andere Hauptunterschied zwischen Polenta und Grütze besteht darin, dass Grütze oft (aber nicht immer) in Milch und Butter gekocht wird, während Polenta normalerweise in einer würzigen Hühner- oder Gemüsebrühe gekocht wird.



Grütze Rezepte

Probieren Sie für authentische Grütze mit einem lebendigen Maisgeschmack flavor Grit Girl Körner oder Anson Mills Grütze . Unsere drei Lieblingsvariationen von Traditional Grütze Rezepte Dazu gehören Ziegenkäsegrütze-Soufflé, Grütze-Pudding und Grütze-Knödel. Für eine süßere Seite mischen Sie Zucker, Butter, Honig oder Nüsse für ein herzhaftes Grütze-Frühstück.