Apfelessig hat viele brillante Anwendungen, aber ist er sicher für Ihre Haut?

Die vielseitigen Wunder des Apfelessigs haben in den letzten Jahren wirklich die Mainstream-Runden gemacht. Jenseits seiner Vielfältigkeit und lecker Verwendung in der Küche , viele Leute Apfelessig allein trinken , oder mit Wasser verdünnt, um die Gesundheit des Verdauungssystems zu unterstützen (dank der guten Bakterien, die Ihr Darm liebt) und sogar den Blutzucker zu regulieren (durch Verbesserung der Insulinfunktion, haben Studien ergeben).

Aber die Vorteile von Apfelessig Innerhalb der Körper ist nur der Anfang; Es wird auch topisch für eine Vielzahl von Vorteilen für Haut, Kopfhaut und Haar verwendet. Im Ernst, die Leute schwören auf dieses Zeug, um Hautprobleme aller Art zu verbessern, von stumpfer Haut bis hin zu Aknenarben und Altersflecken. Und es ist nicht nur eine weitere neue Hautpflege-Modeerscheinung: Apfelessig (ACV) wird seit Tausenden von Jahren als natürliches Heilmittel verwendet, sagt Raechele Cochran Gathers, MD, zertifizierte Dermatologin und Gründerin von MDhairmixtress.com . Tatsächlich soll Hippokrates, der Vater der modernen Medizin, ACV vor mehr als 2.000 Jahren zur Desinfektion und Behandlung von Hautwunden eingesetzt haben.



Sie fragen sich, ob Sie versuchen sollten, ACV für zu verwenden gesündere Haut ? Hier erklärt Dr. Gathers alles, was Sie wissen müssen, von den heilenden Eigenschaften von ACV bis hin zu häufigen Missverständnissen und Fehlern, auf die Sie achten sollten.



Häufige Verwendungen von Apfelessig für die Haut

Viele behaupten, dass ACV helfen kann, Ekzeme zu lindern und Akne , feine Linien verblassen und die Haut heller und jugendlicher erscheinen lassen, sagt Gathers. Menschen verwenden es als Toner für die Haut und zur Behandlung von zu Akne neigenden Bereichen.

Aber Dr. Gathers warnt davor, dass diese Behauptungen trotz der Anzahl der Menschen, die sich in sie verliebt haben, rein anekdotisch sind. Es gibt tatsächlich keine gute wissenschaftliche Studie, um die hautheilenden Behauptungen von ACV zu beweisen, sagt sie. Bevor Sie zu ACV wechseln, würde ich empfehlen, sich zuerst von Ihrem Dermatologen untersuchen zu lassen.



Wie genau nützt Apfelessig der Haut?

Seine Zusammensetzung kann viele potenzielle Vorteile für die Haut haben. ACV hat antibakterielle und antimykotische Eigenschaften und kann helfen, Bakterien und Hefen auf der Haut im Zusammenhang mit Erkrankungen wie Akne, Ekzemen und Schuppen abzutöten, erklärt Gathers. Der hohe Säuregehalt von ACV kann auch bei einigen Hauterkrankungen helfen (aber gut beachten: Der hohe Säuregehalt macht eine Verdünnung mit Wasser erforderlich). Um es ein wenig technisch zu machen: Gesunde Haut liegt am sauren Ende des pH-Spektrums. Menschen mit Ekzemen können jedoch einen erhöhten pH-Wert der Haut haben, der die Hautbarriere beeinträchtigen und sie anfälliger für Infektionen machen kann. Da ACV sauer ist, kann es helfen, einen Teil des natürlichen pH-Werts der Haut wiederherzustellen, sagt Gathers.

Neben der Behandlung von problematischeren Hauterkrankungen ist ACV auch für allgemeinere kosmetische Tugenden begehrt. Es enthält Zitronensäure, und Alpha-Hydroxysäure (oder AHA) verwendet, um [Ihren Teint] zu peelen, aufzuhellen und zu glätten, sowie polyphenolische Antioxidantien, die dazu beitragen könnten, das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern, sagt sie.

So erkennen Sie, ob die Anwendung auf Ihrer Haut sicher ist

Bevor Sie direkt einsteigen und einen Apfelessig-Toner hinzufügen oder in Ihr einweichen Hautpflegeprogramm , wissen Sie Folgendes: ACV ist kein Allheilmittel und möglicherweise nicht für jeden geeignet. Obwohl es bei Hautproblemen einiger Menschen hilfreich sein kann, ist es wichtig zu wissen, dass es keine guten Studien gibt, die die Behauptungen untermauern, die Leute über die Verwendung von ACV als Hautbehandlung machen. Sammelt sagt. Fragen Sie immer zuerst Ihren Hautarzt. ACV ist sauer, und es gibt Berichte über Fälle von Menschen mit schweren Hautreizungen und sogar Verbrennungen der Haut, die es verwenden.



Wenn Sie von einem Arzt grünes Licht bekommen, erfahren Sie hier, wie Sie Apfelessig sanft und sicher auf Ihre Haut auftragen können, so Dr. Gathers.

Testen Sie es zuerst

Machen Sie immer zuerst einen Punkttest an einer diskreten Stelle (denken Sie: unter Ihrem Kiefer), bevor Sie ihn auf Ihr gesamtes Gesicht streichen.

ACV Gesichtswasser

Versuchen Sie diese Tonerlösung, um überschüssiges Fett zu entfernen oder zu Akne neigende Haut zu lindern. Verdünnen Sie 1 Esslöffel ACV in 2 Tassen Wasser. Tupfe die Mischung mit einem Wattebausch oder Wattebausch sanft über deine Haut und spüle sie dann ab. Gehen Sie nicht sofort All-in, schlägt Gathers vor. Beginnen Sie damit, es zwei bis drei Tage pro Woche zu verwenden, um zu sehen, wie Sie reagieren.

ACV für Ekzeme

Mischen Sie 1 Tasse ACV in eine Wanne mit lauwarmem Badewasser. Weichen Sie die betroffenen Stellen 15 bis 20 Minuten ein und spülen Sie sie dann mit kaltem Wasser ab. Anschließend eine sanfte, parfümfreie Feuchtigkeitscreme auftragen.

VERBUNDEN: Laut Bewertungen das beste Gesichtswasser für Ihren Hauttyp