14 realistische Zeichen, dass Sie in einer gesunden Beziehung sind

Der Schriftsteller Nick Hornby hat einmal gesagt: Es ist nicht gut, so zu tun, als hätte eine Beziehung eine Zukunft, wenn Ihre Plattensammlungen gewaltsam widersprüchlich sind oder wenn Ihre Lieblingsfilme nicht einmal miteinander sprechen würden, wenn sie sich auf einer Party treffen würden.

Ich bin kein Therapeut oder Beziehungsexperte, aber nach fast einem Jahrzehnt Ehe bin ich nicht davon überzeugt, dass Ihr Film- oder Musikgeschmack unbedingt ein Zeichen für eine gesunde Beziehung ist oder bestimmt, ob Sie und Ihr Lebensgefährte bestimmt sind oder nicht not für glücklich-immer danach. Meine Ehe ist nicht perfekt, aber sie ist befriedigend und glücklich und hat mir einiges darüber gelehrt, was langfristige Partnerschaften am Laufen hält – mit anderen Worten, was gesunde Beziehungen gesund macht. Zum Glück haben diese Dinge nichts mit musikalischen Vorlieben zu tun, sonst hätte ich meine Country-Alben genommen und meinen Beatles-liebenden Ehemann längst verlassen. Stattdessen haben wir herausgefunden, wie wir bei der Musik und anderen Dingen Kompromisse eingehen und uns auf lange Sicht einleben können.



Hier sind ein paar dieser Dinge, die ich gelernt habe tun scheinen etwas über die Stärke Ihrer Verbindung auszusagen und können als Zeichen einer glücklichen, gesunden Beziehung angesehen werden.



1. Du sagst deine Meinung

Beziehungen gedeihen, wenn Paare sich frei und ehrlich ausdrücken können. Das heißt, kein Thema ist tabu und Sie fühlen sich beide gehört. Konsequente Kommunikation ist für den Aufbau eines dauerhaften Zusammenlebens unerlässlich.

Was sind einige Verwendungen für Essig?

2. Sie haben Ihren eigenen Raum

Nur weil du verliebt bist, heißt das nicht, dass du jeden Moment zusammen verbringen musst. Sich Zeit zu nehmen, um Ihren eigenen Interessen und Freundschaften nachzugehen, hält Ihre Beziehung frisch und gibt Ihnen beiden die Möglichkeit, als Einzelpersonen zu wachsen – selbst wenn Sie als Paar wachsen.



3. Du kämpfst

Meinungsverschiedenheiten sind normal. Wenn Sie also nicht kämpfen, halten Sie sich wahrscheinlich zurück. Aber wenn sich Menschen in gesunden Beziehungen streiten, dann produktiv und fair kämpfen . Das bedeutet, Beschimpfungen oder Herabsetzungen zu vermeiden. Es bedeutet auch, dass Sie sich bemühen, Ihren Partner zu verstehen, anstatt zu versuchen, Punkte zu sammeln. Und wenn du falsch liegst? Sie entschuldigen sich.

4. Du magst dich und deinen Partner so wie du jetzt bist

Gesunde Beziehungen sollten auf der Realität basieren. Die Chancen stehen gut, dass Ihre Beziehung nicht plötzlich besser wird, wenn Sie im Lotto gewinnen, ein Baby bekommen oder in Ihr Traumhaus einziehen. Bauen Sie Ihre Partnerschaft also nicht auf die Hoffnung auf, dass sie sich ändert. Sie erkennen, dass keiner von Ihnen perfekt ist, und Sie akzeptieren und schätzen einander für das, was Sie jetzt sind – nicht für das, was Sie werden könnten.

5. Sie treffen Entscheidungen gemeinsam

Du bestimmst nicht alles – dein Partner auch nicht. Vom Film bis zur Anzahl der Kinder treffen Sie gemeinsam Entscheidungen und hören auf die Sorgen und Wünsche des anderen. Sicher, das kann bedeuten, dass du zusiehst Transformer wieder am Samstagabend – aber am Sonntagabend ist es Ihre Wende.



So blockieren Sie Videos auf Facebook

VERBUNDEN: 6 Anzeichen dafür, dass Ihre Beziehung halten wird

Wie reinigt man eine schwarze Ledercouch

6. Du findest Freude

Gesunde Beziehungen sind voller Lachen und Spaß. Das bedeutet nicht, dass Sie jede Stunde des Tages schwindlig sind – oder dass Ihr Partner Sie nicht manchmal die Wand hochtreibt – aber es bedeutet, dass Ihr gemeinsames Leben auf manchmal einfache Weise glücklich ist. (Abendessen kochen, über die gleichen Dinge lachen, die Sätze des anderen beenden…)

7. Sie finden Balance

Manchmal muss Ihr Partner länger arbeiten, während Sie Chauffeur und Küchenchef spielen. Oder Sie müssen einem älteren Elternteil Zeit widmen, während dein Ehepartner übernimmt die Hausarbeit . So ist das Leben. Wichtig ist, dass Ihre Kompromisse auf lange Sicht fair erscheinen.

8. Sie gehen freundlich miteinander um

Nichts ist ein stärkeres Zeichen für eine gesunde Beziehung, als die Person, die Sie lieben, mit Sorgfalt, Rücksichtnahme, Empathie und Wertschätzung zu behandeln. Wenn Sie feststellen, dass Sie Menschen, die Sie kaum kennen, mehr Respekt entgegenbringen als Ihrem Partner, treten Sie einen Schritt zurück und überdenken Sie Ihre Prioritäten.

9. Ihr vertraut einander

Gesunde Beziehungen basieren auf Vertrauen und einer Verpflichtung zur Kommunikation ohne Vorbehalte oder Geheimnisse. Willst du wissen, wie sehr du einander vertraust jetzt ? Nimm das Quiz von der University of California, Berkeley.

10. Du lässt die Dinge los

Ihr Partner wird Sie ärgern. Sie werden ihn oder sie auch ärgern. Du wirst Dinge sagen, die du nicht meinst. Sie werden sich rücksichtslos verhalten. Wichtig ist, wie Sie mit all dem umgehen. Sie haben also zum zweiten Mal vergessen, Milch abzuholen? Sagen Sie ihnen natürlich, dass Sie enttäuscht sind – dann lassen Sie es los.

11. Du bist intim

Sex ist ein wichtiger Teil gesunder Beziehungen, aber er ist nur ein Teil und unterscheidet sich von Intimität, bei der es weniger um körperliche Befriedigung als um Bindung, Freundschaft und Vertrautheit geht. Wenn Sie in einer gesunden Beziehung sind, fühlen Sie sich verbunden – im und außerhalb des Bettes.

12. Ihre Beziehung ist Ihr sicherer Ort

Ihre Beziehung sollte ein Sicherheitsnetz sein – ein stabiler Ort, an den Sie am Ende des Tages nach Hause kommen können. Das bedeutet nicht, dass du nicht kämpfst – es bedeutet nur, dass du in schwierigen Situationen immer lieber deinen Partner als alle anderen sehen möchtest.

tolle Geschenkideen zum Geburtstag für sie for

13. Du sprichst mit deinem Partner, nicht mit anderen Menschen

Wenn Sie Probleme und Bedenken haben, teilen Sie diese bei der Happy Hour mit Ihrem Partner und nicht mit Ihren Kollegen. Sie werden Ihre Freunde natürlich immer als Resonanzboden haben, aber nicht als Krücke, um harte Gespräche mit Ihrem Lebensgefährten zu vermeiden.

14. Du sagst die magischen Worte

„Ich liebe dich“, „Danke“ und „Es tut mir leid“.

VERBUNDEN: 5 Gespräche, die Sie führen müssen, bevor Sie heiraten