Der beste Weg, um hartnäckige Mascara zu entfernen

Die meisten Frauen empfinden das Abnehmen der Wimperntusche als unglaublich nervig. Sie reiben, wischen und das Zeug löst sich einfach weiter – es ist keine Überraschung, dass einige Frauen sich entscheiden, die Wimperntusche nicht zu entfernen und stattdessen mit geladenen Wimpern schlafen zu gehen. Mascaras sind eine Emulsion aus Wasser, Pigmenten, Ölen und Wachsen und können daher schwer abzunehmen sein, sagt der Kosmetikchemiker Ron Robinson von BeautyStat.com. Aber die Wahl der richtigen Reinigungsmittel und die richtige Technik können beim Entfernen der Wimperntusche helfen. Hier wägen Beauty-Profis ihre Top-Dos und Don'ts ab, wenn es um das Entfernen von Mascara geht.

ähnliche Artikel

Frau wischt sich das Auge mit Wattepad ab Frau wischt sich das Auge mit Wattepad ab Quelle: Radius Images/Getty Images

Tun: Verwenden Sie ein 100-prozentiges Wattepad

Eines, das fusselfrei und resistent gegen Schreddern ist, sagt der New Yorker Dermatologe Joshua Zeichner, MD, Direktor für kosmetische und klinische Forschung in der Dermatologischen Abteilung des Mount Sinai Hospital. Meine Frau schwört auf Schweizer , die sie in großen Mengen bei Costco kauft.



Wie werde ich ein persönlicher Organizer

Nicht: Verwenden Sie einen Wattebausch

Alle losen Fasern können in Ihre Augen gelangen, sagt Angela Caglia, prominente Gesichtspflegerin und Mitbegründerin von Angela Caglia Skincare. Verwenden Sie Wattebäusche für Adstringentien und Toner für das Gesicht, nicht zum Entfernen von Mascara.



Do: Wählen Sie einen zweiphasigen Augen-Make-up-Entferner

Diese Formeln bestehen aus zwei Teilen – einem Reinigungsöl zum Entfernen von Wimperntusche und anderem Make-up und Wasser zur Reinigung der Haut nach dem Entfernen der Wimperntusche, bemerkt Zeichner. Sie sind großartig, weil sie alle Arten von Mascara entfernen, sogar wasserfest.

Nicht: Verwenden Sie Produkte auf Alkohol- oder Duftstoffbasis

Sie können die Haut auf den empfindlichen, feuchtigkeitsbelasteten Augenlidern abziehen und austrocknen, was zu Reizungen führt, sagt Neal Schultz, MD, New Yorker Dermatologe und Moderator von DermTV.com.



Tun Sie: Drücken Sie ein mit Entferner getränktes Make-up-Pad 30 Sekunden lang gegen die Augen

Es sei wichtig, dass die Lösungsmittel die Polymere und Pigmente auflösen und die Mascara abbauen, sagt Caglia. Dies ist der Schlüssel, um später aggressives Reiben und Ziehen an den Wimpern zu vermeiden.

Don't: Eile the Process

Je mehr Zeit Sie der Mascara erlauben, sich aufzulösen, desto einfacher ist es am Ende, sie zu entfernen, bemerkt die New Yorker Dermatologin Dendy Engelman, MD.

Do: Entfernen Sie das Augen-Make-up, indem Sie in Richtung der Wimpern wischen

Arbeiten Sie von innen nach außen, um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass Mascara und Bakterien in den Augen eingeschlossen werden, sagt Zeichner. Greifen Sie die Wimpern vorsichtig mit der Watte und rollen Sie die Watte dann zwischen Ihren Fingern, um das Reiben zu minimieren, fügt Schultz hinzu.



Nicht: In kreisförmiger oder horizontaler Richtung bewegen

Bei dieser Art des Wischens bewegt man die Mascara nur herum, sagt Zeichner.

Tun: Denken Sie daran, immer eine sanfte Berührung zu verwenden

Die Haut hier ist empfindlich und am dünnsten am Körper, sagt die in New York ansässige Dermatologin Kristina Goldenberg, MD. Wenn Sie zu viel Druck auf Ihre Augen ausüben, können auch die Blutgefäße im empfindlichen Augenlidbereich brechen“, fügt die in New Jersey ansässige Dermatologin Jeanine Downie, MD, hinzu.

ruiniert pam antihaftbeschichtete Pfannen?

Nicht: Zu stark reiben

Dies kann zu einer leichten Entzündung führen, die zu Hautreizungen, beschädigtem Kollagen und vorzeitiger Hautalterung der Augenlider führen kann, bemerkt Zeichner.

Do: Halten Sie die Augen geschlossen, wenn Sie Ihre Mascara abwaschen

Einige Mascara-Formeln und Make-up-Entferner enthalten Inhaltsstoffe, die schwere Reizungen verursachen können, wenn sie in die Augen gelangen, und es kann mehr als 24 Stunden dauern, bis diese Reizung behoben ist, sagt Goldenberg.

Nicht vergessen: Nachbehandlung mit einem sanften schäumenden Reiniger

Wenn Sie einen Make-up-Entferner auf Basis von Öl verwenden, möchten Sie alle öligen Rückstände auf der Haut um Ihre Augen entfernen, sagt Maskenbildnerin Alison Raffaele Tatem.

Do: Verwenden Sie ein Make-up-Wischtuch

Zeichner empfiehlt, nach der Verwendung eines Wattepads die letzten Spuren der Mascara mit einem sanften Wischtuch zu entfernen.

Nicht: Verwenden Sie ein Wischtuch für das schwere Heben.

Aber überspringe die obigen Schritte nicht, wenn du Wimperntusche entfernst. Sie reiben zu viel und reizen die Haut, sagt Zeichner.

Do: Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme, wenn Sie mit der Reinigung fertig sind

Augen-Make-up an sich kann irritierend sein und das Entfernen – selbst mit dem besten Make-up-Entferner – kann die Schutzbarriere der Haut zerstören, sagt Zeichner. Wenn Sie die Haut nach dem Entfernen der Wimperntusche nicht ansprechen, kann dies zu Trockenheit und Reizungen führen, daher sollten Sie nachts eine dünne Schicht Creme auf das Oberlid und unter den Augen auftragen. Eine Augencreme mit Retinol zur Anwendung unter den Augen fördert die neue Kollagenproduktion und hilft, vorzeitigen feinen Linien und dunklen Ringen unter den Augen vorzubeugen, bemerkt Goldenberg. Wenn Sie sehr empfindlich sind, kann eine dünne Schicht Vaseline-Salbe in kosmetischer Qualität – wie Aquaphor – die Haut schützen, fügt Zeichner hinzu.

Do: Verwenden Sie einen Make-up-Entferner, der speziell für die Augen entwickelt wurde

Augen-Make-up-Entferner wurde speziell zum Auflösen von Make-up entwickelt und mit Inhaltsstoffen hergestellt, die sanft zur Augenpartie sind, sagt Zeichner. Regelmäßige Reinigungsmittel können Hautreizungen wie Duftstoffe enthalten.

Nicht: Ersetzen Sie Ihren Gesichtsreiniger durch Ihren Augen-Make-up-Entferner

Ein Augen-Make-up-Entferner ist kein Ersatz für Ihren Reiniger. Es ist wichtig, das Gesicht nach dem Entfernen der Wimperntusche mit einem sanften Reinigungsmittel zu waschen, um die Poren zu reinigen und Schadstoffe zu entfernen, sagt Goldenberg

wie man Soße ohne Mehl andickt

Do: Melden Sie Ihrem Arzt übermäßigen Wimpernverlust

Es könnte die Folge von starkem Reiben sein, aber es könnte auch ein Zeichen für eine Autoimmunerkrankung wie Alopezie sein, bemerkt Zeichner.

Nicht: Mascara mit den Fingern abziehen

Sie werden nur Wimpern verlieren. Die Berührungsrezeptoren in Ihren Fingerspitzen sind nicht empfindlich genug, um zu fühlen, was abgeht, und Sie werden am Ende auch Wimpern abziehen, sagt Schultz, der feststellt, dass das Nachwachsen der Wimpern bis zu einem Jahr dauern kann.