Was Sie erwartet, wenn Sie den IRS anrufen (und wie Sie sich vorbereiten)

Angenommen, Sie haben eine Frage zu Ihrer Steuererklärung, Sie müssen sich für einen Zahlungsplan beim IRS anmelden für Steuern, die Sie nicht zahlen können, oder Sie warten immer noch auf den Posteingang Ihres Steuererklärungsschecks. Sie fragen sich wahrscheinlich, ob es in Ordnung ist, den IRS anzurufen und was Sie dabei erwarten können. Mit den Tipps von diesen Experten werden Sie in der Lage sein, leicht zu navigieren, was sonst ein Kundenservice-Albtraum wäre.

ähnliche Artikel

1 Rufen Sie nicht mit häufig gestellten Steuerfragen oder für Hilfe bei der Einreichung an

Lassen Sie uns zunächst die Situationen behandeln, in denen es angebracht ist, den IRS anzurufen. Sie können sie jederzeit anrufen, aber wer möchte sich schon in die Warteschleife setzen lassen, wenn Ihre Frage woanders beantwortet werden kann?



Sprechen Sie zunächst mit Ihrem Steuerberater. Sie bezahlen diese Person bereits für die Vorbereitung Ihrer Rückkehr und sie hat alle Unterlagen zur Verfügung, um Fragen zu Ihrer persönlichen Situation zu beantworten. Wenn Sie nicht mit einem CPA arbeiten, bietet Software wie TurboTax normalerweise die Möglichkeit, mit einem Spezialisten zu chatten oder Ihre Fragen überprüfen zu lassen.



Wie man ein Kingsize-Spannbettlaken faltet

Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Ihre Frage am besten von jemandem mit dem IRS beantwortet wird, besuchen Sie unbedingt deren Website, bevor Sie anrufen. Viele Fragen können einfach über die Website beantwortet werden.

Der IRS hat einige interaktive Tools online, die Sie zuerst ausprobieren können, sagt Alex Oware, ein Steuerexperte bei Antworte einfach, eine Experten-Verbindungsseite.



Ein paar Tipps: Rufen Sie nicht an, wenn Sie Fragen zu Anmeldedaten haben oder sich beraten lassen möchten. Dafür sind Ihr Buchhalter und Nicht-IRS-Steuerfachleute da.

Der IRS berät normalerweise nicht am Telefon, weil er dieses Risiko nicht will, sagt Oware.

Und rufen Sie nicht an und fragen Sie nach dem Status Ihrer Rücksendung. Diese Informationen finden Sie leicht online über die Rückerstattungsstatus-Tool. In den Jahren 2020 und 2021 hat der IRS sogar eine Portal zur Überprüfung Ihres Stimulus-Check-Status, Also ruf auch nicht deswegen an.



VERBUNDEN: Der amerikanische Rettungsplan bedeutet, dass weitere Stimulus-Checks und mehr Hilfe für Familien auf dem Weg sind – das können Sie erwarten

zwei Wann sollten Sie den IRS anrufen?

Bei so vielen Warnungen und Vorbehalten fragen Sie sich vielleicht, wann es ist angemessen, den IRS anzurufen. Die Antwort ist, dass Sie anrufen sollten, wenn Sie Geld schulden, aber nicht zahlen können, wenn Sie geprüft werden oder wenn Sie eine entsprechende Aufforderung erhalten haben.

Es gibt eine Reihe von Gründen, den IRS direkt anzurufen – Sie haben möglicherweise Fragen zu Ihrer Steuerrückerstattung [oder] zu einer bestehenden Ratenzahlungsvereinbarung oder möchten den Eingang Ihrer Zahlung in einer individuellen Steuererklärung bestätigen, sagt Colleen McCreary, Chief People Officer people und Finanzberater bei Kredit-Karma. Oder Sie möchten vielleicht nur den Standort eines IRS-Büros oder eines kostenlosen Steuervorbereitungsdienstes.

Wenn Sie einen Zahlungsplan erstellen oder ein Angebot zum Erlass von Steuerschulden beantragen müssen, wenden Sie sich am besten an jemanden beim IRS, der Sie durch den Prozess führen kann. Wenn Sie auditiert werden, sollten Sie sich mit jemandem in der Agentur in Verbindung setzen, um den Überblick über den Prozess zu behalten. Auch Ihr Steuerberater oder Steuerberater kann Ihnen hier behilflich sein.

Und wenn Sie Korrespondenz vom IRS erhalten haben, sollten Sie anrufen, um zu erfahren, was los ist. Es besteht die Möglichkeit, dass unaufgeforderter Kontakt vom IRS tatsächlich ein Betrug ist, und der einzige Weg, um sicherzugehen, besteht darin, sie direkt zu kontaktieren.

3 Seien Sie darauf vorbereitet, sich und Ihre Konten zu identifizieren

Wenn Sie bereit sind, anzurufen, sollten Sie einige grundlegende Informationen und Formulare zur Hand haben, damit das Gespräch reibungslos verläuft.

Zunächst müssen Sie sich identifizieren können.

Das klingt sicher albern, aber Sie müssen Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Sozialversicherungsnummer bereithalten, sagt Oware.

Wenn Sie im Namen einer anderen Person anrufen, beispielsweise eines älteren Elternteils, benötigen Sie einen Nachweis einer Vollmacht, aus der hervorgeht, dass Sie die Erlaubnis und Befugnis dazu haben, bevor Sie Informationen über das Konto dieser Person erhalten.

Dinge, die du deiner Mutter zu Weihnachten kaufen kannst

Sobald Sie sich identifiziert haben, kommt es auf das Wesentliche an. Folgende Formulare sollten Sie zur Not zur Hand haben:

  • Ihre ausgefüllte Steuererklärung
  • Ihre EIN oder Steueridentifikationsnummer
  • Nachweis über vergangene Zahlungen, wenn Sie vierteljährliche Zahlungen geleistet oder Geld für eine Schuld beim IRS eingezahlt haben

Je besser Sie vorbereitet sind, desto effizienter wird das Telefonat, sagt McCreary.

4 Erwarten Sie hohe Anrufzahlen call

Sobald Sie angerufen haben, machen Sie es sich bequem. Die Wartezeiten sind dieses Jahr höher denn je.

Nach Angaben des IRS selbst ist die telefonische Unterstützung durch den IRS derzeit äußerst begrenzt. Während der Anmeldesaison stellt der IRS fest, dass die Wartezeiten beim Telefondienst durchschnittlich 15 Minuten oder mehr betragen können, sagt McCreary.

Sie können Ihre Wartezeit verkürzen, indem Sie später in der Woche und am frühen Morgen anrufen, sagt McCreary. Der IRS berichtet, dass montags und dienstags das höchste Anrufaufkommen verzeichnet wird und die Dinge nach 10 Uhr morgens hektisch werden. Sie werden auch eine Zunahme der Wartezeit um den 15. April herum feststellen, wenn sich alle um die Akten bemühen. (Im Jahr 2021 können Sie auch um den 17. Mai herum mit längeren Wartezeiten rechnen, da dies der Fall ist angepasste Abgabefrist für die Steuererklärung. )

Sie können Ihren Anruf rationalisieren, indem Sie sich sofort an das richtige Büro wenden, sagt McCreary. Etwas gemeinsame Abteilungen einschließen:

  • Steuerberatungsstelle für Einzelpersonen: 800-829-1040
  • Steuerberatungsstelle für Unternehmen: 800-829-4933
  • US-Militär (Katastrophen- oder Kampfgebiet): 866-562-5227
  • Hotline für Hörgeschädigte (TTY/TDD): 800-829-4059
  • Steuerformulare bestellen: 800-829-3676
  • International Taxpayer Service Call Center: 267-941-1000 (6:00 bis 23:00 Uhr Eastern Time)

5 Betrug vermeiden

Es ist erwähnenswert, dass Steuerbetrug zu dieser Jahreszeit ansteigt. Um zu vermeiden, dass Ihre persönlichen Daten einem Betrüger telefonisch mitgeteilt werden, oder schlimmer noch, dass Sie etwas bezahlen, das Sie nicht schulden, wenden Sie sich immer direkt an den IRS. Und seien Sie vorsichtig bei ungebetenen Kontakten von Personen, die behaupten, bei der Agentur zu sein.

Ed Slott, Amerikas IRA-Experte und Autor des neuen Buches Die neue Zeitbombe für die Altersvorsorge warnt davor, bei Telefonanrufen, E-Mails und Textnachrichten in Bezug auf Ihre Steuern vorsichtig zu sein.

Der IRS wird Sie nie anrufen, sagt er. Dies ist ein riesiger Betrug und so viele Leute werden mit diesen Anrufen verfolgt, insbesondere in der Steuerzeit. Legen Sie den Hörer auf, wenn jemand behauptet, vom IRS zu sein.

Wenn Sie eine unaufgeforderte E-Mail vom IRS erhalten, schlägt McCreary vor, die Nachricht an den IRS weiterzuleiten, damit dieser eine Untersuchung an phishing@irs.gov senden kann. Der IRS wird Sie nur per Post kontaktieren.

Slott fügt hinzu, dass Sie, wenn Sie nicht geprüft werden, eine Benachrichtigung per Post erhalten. In diesen Briefen kann eine Telefonnummer enthalten sein, die Sie direkt anrufen können.

Der Grund, warum sie Sie kontaktieren könnten, ist ein hoher Abzug oder möglicherweise ein Einkommen, das in der Steuererklärung weggelassen wurde – oder irgendetwas Ungewöhnliches, das auffällt, sagt er.

So reinigen Sie den Make-up-Mischschwamm

Ein weiterer Prüfungsgegenstand könnte eine Lebensführungsprüfung sein, bei der Sie ein niedriges Einkommen aufweisen, aber groß leben: hohe Immobiliensteuern und Abzüge, die nicht mit Ihrem Einkommen übereinstimmen, fügt er hinzu. Ausländische Transaktionen und Kryptowährung sind jetzt auch ein großes Thema bei der Durchsetzung des IRS.