Warum bekommt jeder gerade so viel Körperakne?

Viele Menschen sind gut darin, einen gewöhnlichen Pickel im Gesicht zu bekämpfen. Ob es sich um eine Bewerbung handelt pH-ausgleichende Toner , Gesichtszuordnung , oder sogar das Erlernen der Kunst des vorsichtiger pickel knallen , kann die Entwicklung eines Schlachtplans Ausbrüche viel weniger stressig machen. Weniger diskutiert wird jedoch Körperakne, die sich auf Rücken, Brust, Po und so ziemlich überall auf der Haut auswirken kann.

Wenn Sie im letzten Jahr einen Anstieg der Körperausbrüche gesehen haben, machen Sie sich keine Sorgen. Das ist so vollständig normal, und wenn es dich tröstet, bist du sicherlich nicht allein. „Angesichts der Pandemie und einer Reihe von wirtschaftlichen und sozialen Problemen, die wir durchmachen, ist es gerade eine stressige Zeit. Das manifestiert sich auf unterschiedliche Weise, und die Körperakne ist sehr groß“, sagt Ife Rodney, MD, zertifizierter Dermatologe von Ewige Dermatologie .



Wie also behandeln Sie es, besonders wenn es an schwer zugänglichen Stellen auftaucht? Wir haben erfahrene Dermatologen kontaktiert, um einen Einblick zu erhalten.



Was ist Körperakne?

Wenn es darum geht Rücken- und Brustakne (auch Follikulitis genannt) bekommen die meisten Menschen entweder große Pusteln (Whiteheads) oder Zysten, sagt Renee Rouleau, prominente Kosmetikerin und Hautpflegeexpertin. „Pusteln unterscheiden sich nicht von alltäglichen Pickeln, aber Zysten sitzen tief unter der Haut, spitzen sich nie zu und können schmerzhaft sein. Es ist wichtig, nicht an zystischen Schönheitsfehlern herumzuhacken, da der Körper die Infektion normalerweise von innen resorbiert.'

Körperausbrüche treten oft in den gleichen Bereichen auf, wie der Mitte der Brust, des Gesäßes und des oberen Rückens. 'Da diese Bereiche viele Talgdrüsen haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir dort Akne sehen', erklärt Dr. Rodney. Sie können auch verschiedene Variationen von Körperakne erleben, einschließlich Pilzakne, einer Hefeinfektion, die normalerweise nach übermäßigem Schwitzen auftritt.



Was verursacht Körperakne – und warum gibt es gerade so viel davon? ?

Lassen Sie uns das Offensichtlichste aus dem Weg räumen: Stress. Es versteht sich von selbst, dass wir alle in letzter Zeit einem beispiellosen Stress ausgesetzt waren, daher ist es nur natürlich, dass Ihre Haut ihren Tribut fordert. 'Wenn wir gestresst sind, lösen wir eine stärkere Androgenproduktion aus, was zu mehr Entzündungen und fettiger Haut führt', sagt Dr. Rodney. „Überschüssiges Öl verstopft unsere Poren und verursacht Akne. Der Stress selbst verursacht also zwar keine Akne, aber er verschlimmert eine schlimme Situation.“

Aber es gibt auch andere Faktoren, die wahrscheinlich eine Rolle spielen, insbesondere wenn Ihre Körperakne hartnäckig ist. Das ist wo Akne-Mapping 'Körperakne deutet oft auf eine signifikante hormonelle Komponente hin', sagt Dr. Rodney. 'Hormonale Akne neigt dazu, sich auf der Brust und dem Rücken zu zeigen, ähnlich wie dort, wo Haare wachsen würden.'

Wie erkennt man, ob ein Kürbiskuchen fertig ist?

Acne Mechanica (Reibungsakne) hingegen zeigt sich normalerweise an Schultern, Nacken und Gesäß. 'Mehr Zeit auf einem sitzenden Stuhl zu verbringen kann an bestimmten Stellen Reibung und Okklusion erhöhen', erklärt Sara Perkins, MD, zertifizierte Dermatologin und Hims & Ihres Mitglied des medizinischen Beirats.



Neben a sitzende Lebensweise , zu aktiv zu sein kann auch das gleiche auslösen. 'Viele Leute trainieren derzeit mehr, während wir versuchen, unseren Körper nach der Quarantäne wieder in Form zu bringen', sagt Dhaval G. Bhanusali, MD FAAD , ein staatlich geprüfter Dermatologe in New York City. 'Dies ist eine große Ursache für Körperakne, besonders wenn Sie nach schweißtreibenden Sitzungen nicht sofort duschen.'

Wie behandelt man Körperakne?

Wie bei jeder Akne müssen Sie bei der Bekämpfung von Körperausbrüchen strategisch vorgehen. „Denken Sie daran, dass es einige Zeit dauern wird, die Dinge aufzuklären. Dann sollten Sie sowohl die internen als auch die externen Faktoren angehen, die Ihre Körperakne verursachen“, sagt Dr. Rodney.

Das Wichtigste zuerst: Beginnen Sie mit der Umstellung Ihrer Seife auf ein aknebekämpfendes Duschgel, das Inhaltsstoffe wie Salicylsäure und Benzoylperoxid enthält, sagt Dr. Perkins. „Waschmittel mit Benzoylperoxid sind meine erste Wahl bei Körperakne, aber Sie müssen sie vor dem Ausspülen drei bis fünf Minuten einwirken lassen, um die beste Wirkung zu erzielen. Andere Optionen sind Salicylsäure und Glykolsäure, beides chemische Peelings, die abgestorbene Hautzellen entfernen und verstopften Poren vorbeugen.'

Apfelessig auf der Haut verwenden

Dinge zu vermeiden? Duschgels oder Feuchtigkeitscremes auf Ölbasis, die eine übermäßige Ölproduktion fördern können. Vorsicht ist auch bei Haarpflegeprodukten geboten, die komedogen sein können. „Achten Sie auf Panthenol, wenn Sie zu Akne neigen“, warnt Rouleau. 'Ich habe erfahren, dass mein Conditioner viel davon verwendet und die Rückstände, die es auf meinem Rücken hinterlassen hat, waren ein großer Auslöser für mich.'

Sie könnten versucht sein, Ihre Anti-Akne-Gesichtsprodukte auf Ihrem Körper, aber beachten Sie: 'Da die Haut in Ihrem Gesicht normalerweise empfindlicher ist als die Ihres Körpers, sind Akne-Bekämpfungsprodukte möglicherweise nicht so wirksam für Ihren Körper', sagt Dr. Rodney. 'Sie sollten wahrscheinlich körperspezifische Produkte verwenden, die stärkere Wirkstoffe enthalten.' Wenn Sie keine haben, versuchen Sie es mit einer antibakteriellen OTC- oder Anti-Hefe-Formel wie Kopf und Schultern , als Körperwäsche.

Auch eine gute Hygiene hat Vorrang. „Wenn jemand mit Akne im Gesicht zu kämpfen hat, sage ich ihm normalerweise, dass er seinen Kissenbezug sehr sorgfältig wechseln soll, um zu vermeiden, dass Öl, Schmutz und Bakterien wieder auf die Haut gelangen. Das gleiche Konzept gilt für Körperakne“, sagt Rouleau. Unmittelbar nach dem Sport duschen (oder nach Schwitzen im Allgemeinen) und lockere oder feuchtigkeitsableitende Stoffe tragen ist der Schlüssel.

Während Sie sich selbst topisch behandeln, achten Sie auch auf Ihren Körper. Das könnte alles bedeuten von Stress abbauen zu Ernährungsumstellung vornehmen (Milchprodukte sind laut Dr. Perkins groß).

Wenn Ihre Körperakne zystisch und hormonell ist (oder einfach nicht verschwindet), müssen Sie möglicherweise Ihren Hautarzt konsultieren, um einen individuellen Behandlungsplan zu entwickeln. Sie können ein Rezept empfehlen Alpha-Hydroxysäure (AHA) oder Beta-Hydroxysäure (BHA) , Verhütungsmittel oder ein Diuretikum wie Spironolacton, um Ihren Hormonspiegel unter Kontrolle zu halten.